Home / Forum / Mein Baby / Mein kind ist ein kaputtnik

Mein kind ist ein kaputtnik

9. Mai 2013 um 13:05

muss mal kurz dampf ablassen!!

meine tochter, 3 jahre alt, hat vor noch nichtmal einer halben stunde ein puppenhaus geschenkt bekommen von tante und onkel. das puppenhaus ist noch aus deren kindheit (40er jahre), aus holz und ganz süss gemacht. mit dabei waren auch einige puppen, ich schätze mal die stammen so aus den 50er, 60er jahren, einige vielleicht auch aus den 70ern. es waren 4 kleine (ungefähr 4 cm gross) und 1 ganz grosse. alle puppen haben bewegliche arme und beine. alle noch in originalkleidung usw. super gut erhalten. sicherlich bespielt worden aber super in schuss.

und was macht mein kind? reisst die puppen aus dem karton, fängt an zu spielen, keine 15 min später war die erste puppe kaputt beide arme und beine ausgerissen. ich hätte heulen können als ichs gesehen hab.

klar, sie macht das nicht mit absicht, aber bisher hat sie noch alles klein bekommen. egal was ich gekauft habe es ist kaputt gemacht worden.

ich hab schon 3 küchen gekauft, alle sind hin!

und diese puppe hat die letzten 30, 40, vielleicht sogar 50 jahre überlebt und wurde nun von meinem kind kaputt gemacht!

ich muss mal gucken ob ich das wieder hinkriege, die arme und beine wurden mit einem gummizug zusammengehalten. ich hab allerdings nicht die geduld das wieder ranzufummeln. mal gucken, vielleicht kriegts mein freund wieder hin.

ich dachte eigentlich nur jungs wären so wild, aber meine tochter kriegt auch alles klein!

habt ihr auch so ein exemplar zuhause?

wütende grüsse

Mehr lesen

9. Mai 2013 um 13:14

1.
ich habe es ihr nicht gegeben, wie gesagt sie hats von tante bekommen. was bitte soll ich tun wenn sie ihr das teil in die hand drücken? soll ich sagen "nein das darfst du nicht?" sorry aber das kann man wohl nicht machen.

und 2. ich kaufe immer nur hochwertige dinge, habe noch nie irgendwelchen dreck gekauft. deshalb ist es ja so ärgerlich. aber danke für den kommentar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2013 um 9:28

...
Ganz ehrlich, wenn deine Tochter schon drei ist, macht sie das NATÜRLICH mit Absicht, sie ist doch kein Baby mehr. Anscheinend weiß sie, dass Mama immer schön neue Sachen besorgt, vielleicht sogar noch schönere Sachen. Einer Puppe Arme und Beine ausreißen - das geht doch gar nicht unabsichtlich. Und nach der ersten kaputten Puppe hätte ich ihr wohl alle anderen weggenommen. Hast du ihr denn nie beigebracht, dass man mit seinen Sachen ordentlich und vorsichtig umzugehen hat?

Ich hatte als kleines Kind auch die Spielsachen meiner Cousins, meiner Tanten, meiner Großeltern. Und mit denen bin ich ihmmer besonders vorsichtig umgegangen, weil ich schon als kleines Kind gemerkt hatte, wie wichtig ihnen diese Sachen waren. Und ich war stolz, dass sie mir sowas "Wichtiges" zum Spielen "leihen", dass sie mir so vertrauen - ich habe es nie als Geschenk angesehen. Und auch richtige Geschenke habe ich allein aus Respekt vor dem Schenker immer pfleglich behandelt. Aber bei uns gab es auch nicht alles im Überfluss, wenn etwas kaputt war, hatte ich Pech gehabt. Wenn ich etwas wollte, musste ich auf Geburtstage oder Weihnachten warten, größeres Spielzeug gab es nicht einfach mal zwischendurch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2013 um 10:25

Gibt es nicht so
abwaschbare Farbe? Vielleicht klappt das ja. Oder Fliesen? bis zur Decke...Neee Vorstellung ist aber lustig. Brauchst Du nur noch den Gartenschlauch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Mai 2013 um 13:09


...ich nenn meinen sohn gern mal baader-meinhof-kommando mit butterkeksen, noch fragen...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest