Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mein Kind ist ständig Krank ...

Mein Kind ist ständig Krank ...

3. April 2011 um 21:10 Letzte Antwort: 6. April 2011 um 16:55

Hallo ihr Lieben.

Ich weis auch nicht, aber mein Kleiner jetzt 14 Monate ist ständig Krank. Enweder er wird von meinem Großen angesteckt der vom Kindergarten etwas mit Heim bringt oder er fängts sonst wo auf. Er hatte bis jetzt schon 2 mal eine Bronchitis, einmal mussten wir Antibiotikum nehmen beim anderen mal nur Cortison Tabletten und Inhalieren. Bei ihr schlägts halt ständig auf die Bronchien.

Vor ca. 1 1/2 Mon. hatte es wieder Angefangen mit Husten Schnupfen usw. Bin darauf hin ein paar Tage später wieder zum Kinderarzt, der aber meinte es sein diesmal keine Bronchtis. Er hat mir Hustensaft usw. Verschrieben. Das haben wir dann ca. 1 Woche eingenommen aber es ist nicht besser geworden. Ich geb ihm auch Nasenspray. Da der Kinderarzt dann aber leider Urlaub hatte bin ich mit dem Kleinen zu meinem Hausarzt gegangen. Der hatte uns dann allerdings ein Antiobikum verschrieben. Das Antibiotikum nehmen wir jetz seit 1 1/2 Wochen. Der starke Schnupfen und Husten war weg. Doch seit 2 Tagen fängts wieder an. Jetzt stell ich mir die Frage hilft das Antibiotikum nichts oder wie? Es war ja doch schon mal Besser? Da er ständig Hustet sollte ich doch mal ein Lungenrönten machen lassen??

Viell. hatte schon jemand mal das gleiche Problem, was habt ihr gemacht?? Ich bin schon echt verzweifelt weil die Husterei und die Schnupfnase überhaupt nie aufhört.

lg .

Mehr lesen

3. April 2011 um 21:23

Bei mir
ist es gerade ähnlich. Ich und der Kleine rutschen von einer Erkältung in die nächste. Ich hoffe das ist bald mal vorbei.
Antibiotika helfen nur bei Bakterien, wenn er jetzt einen neuen Virus hat, hilft das leider nicht.

LG
Morgaine

Gefällt mir
3. April 2011 um 21:45

Hey...
dir geht es ganz genau wie uns es ergangen ist,,,
meine tochter hatte mit 6 wochen die erste broncitis.
dann hatte sie fast jeden monat eine schnupfnase...
fast jeden 2ten monat fieber .
meine tochter ist jetzt 20monate alt.
sie hatte eine woche vor weihnachten wieder so eine derbe grippe mit allem drum und dran fieber husten schnupfen.so heftig war es bei uns zuvor nicht.
dann nach 1ner woche wurde sie ein wenig gesünder,der husten und schnupfen blieb aber.
im februar ist sie operiert worden an den tränenkanälen unter voll narkose,da hatte sie immernoch husten und schnupfen von weihnachten.
sie haben sie aber trotzdem operiert,weil die lunge frei war.
3tage nach der op wieder alles mit allem drum und dran.
fieber husten schnupfen.
die ärztin sage mit 1 jahr legt sich das...von wegen....
Meine maus ist seid dieser erkältung das erste mal in ihrem leben für 1 1/2 monate GESUND wow.
Und wir haben keine geschwisterkinder zu hause....
Ich hoffe das es nun ein wenig besser wird durch das wetter.
haben auch schon alles durch 2darmkuren,für ein besseres imunsystem alles.
ich gebe ihr jeden Tag sanostol das mag sie gott sei dank total gerne.
Also ich wünsche euch gute besserun...Es WIRD besser....
weiss wie du dich fühlst und immer diese Sorgen die man sich macht

Gefällt mir
6. April 2011 um 16:55

Schadstoffe könnten der Grund sein

Hello, das hört sich nicht gut an Hab ein paar Berichte gelesen. Es ist erschreckend wie irgendwelche Materialien einem auf die Gesundheit schlagen können. Und meistens weiß man gar nichts davon ;-/

Hab mal so ein Check machen lasse. War einfach und ich hab schnell das Ergebnis gehabt was für Stoffe gefunden wurde. Hatte renoviert und auch noch neue Möbel fürs Kinderzimmer besorgt... Man hält es nicht für möglich was da nicht alles in der Raumluft hing...

Schau mal... vielleicht kann dir das weiterhelfen.

http://www.raumluft-analyse.de/belastungsraume-schadstoffmessung-im-haus-asbest-raumluftanalyse/raumluft-kinderzimmer-allergien-schadstoffmessung-im-haus-raumluftanalyse.html

Alles Gute
Sandra

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers