Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Mein Kind ist zur dick - ich kann es nicht mehr hören

Mein Kind ist zur dick - ich kann es nicht mehr hören

9. März 2011 um 9:25 Letzte Antwort: 11. März 2011 um 8:19

ständig wird mir weiß gemacht, dass mein Kind ganz schön propper ist. Ich achte schon sehr darauf, dass er gesund ist. Er isst sehr gern Obst zum Frühstück mit Naturjoghurt oder gar Quark. Zu Mittag bekommt er immer etwas mit Gemüse und Abends Vollkornbrot oder Brötchen. Zwischendurch knabbert er Knäckebrot etc. Aber er isst auch ordentliche Portionen. Bin grad bei Schwiegis zu Besuch und ständig wird mir gesagt, dass er dick ist und ich ihm nicht zuviel geben soll. Unter anderem auch, dass Quark mit Müsli (ohne Zucker) viel Kalorien hätte etc. Ich bin fix und fertig. Gebe meinem Kind doch keine Schokolade oder Eis, sondern achte wirklich drauf, dass es etwas nahrhaftes ist. Auf Nudeln verzichte ich fast gänzlich und wenn, dann bekommt er Vollkornnudeln oder Nautrreis. Er wiegt nun 13 Kilo bei 82 cm. Ja, er sieht gut genährt aus, das muss ich zugeben, doch bewegt er sich den ganzen Tag. Hab heute schon geheult, weil wieder der Spruch kam: Mensch, da hat er doch wieder viel zu viel gegessen. Es gab zum Frühstück 1 Kiwi, 1 Mandarin, Honigmelone,etwas Banane mit Joghurt. Rohes Gemüse mag er nicht, aber zerquetscht mit Kartoffel oder mit Reis ist er gern. Sagt mir was ich tun soll? Mach ich etwas falsch?

Mehr lesen

9. März 2011 um 9:33

Hallo
ich finde, Dein Ernährungsplan klingt total ausgewogenen.
Ich würde daher auch so Sachen wie Nudeln etc. gar nicht weglassen, erst Recht nicht, wenn Du Vollkornprodukte verwendest.

Für mich klingt das alles völlig gesund.

Gefällt mir
9. März 2011 um 9:39

Finde
dass das nicht viel ist, also 82 cm und 13 kg...wenn er sich viel bewegt, dann ist das doch ok. wäre es umgekehrt, würd ich mir sorgen machen.

Gefällt mir
9. März 2011 um 9:41

Aaaalso
Unser Sohn war mit etwas über 1 Jahr beim Kinderarzt zur Untersuchung, da war er 82,5 cm groß und hatte 12 kg.
Der Kinderarzt meinte, bei der Größe könnte er ruhig etwas mehr wiegen - so um die 13 kg.
Also von zu dick kann da keine Rede sein!
Ich finde, Du ernährst Deinen Sohn richtig und ausgewogen.
Versuche, die Lästereien einfach zu überhören!

LG,
Susanne

Gefällt mir
9. März 2011 um 9:41

Huhu
ich habe voll gestillt (5 Monate) und unser Sohn hatte mit knapp 3 Monaten schon 8 Kilo. Der Kinderarzt sagte auch, dass er leicht übergewichtig ist, ist aber momentan sehr zufrieden, weil er seit er 11 Monate ist nur 1 Kilo zugenommen hat aber 5 cm gewachsen ist. Jetzt wird er 16 Monate.

Gefällt mir
9. März 2011 um 9:44

Witzig finde ich auch
dass sie schlecht über sein Gewicht reden, aber Zucker in den Tee machen wollen, damit er mehr trinkt. Außerdem schlug meine Schwiemu letztens vor, dass er ein Weizenbrötchen eingetunkt mit Milch und zucker essen könne. Das waren meiner Meinung nach leere Kalorien. Sie sagte aber, dass es schön satt macht.

Gefällt mir
9. März 2011 um 9:49

Lass dich nicht verrückt machen!
Mein Sohn hat bei der Größe das selbe gewogen wie deiner; dann kam der nächste Wachstumsschub und er sah wieder anders aus- hatte mir auch sorgen gemacht. Außerdem wird das wetter jetzt wieder besser und sie können sich auch draußen wieder mehr bewegen.
Ich finde deine Ernährung Klasse ich wäre froh wenn meiner so essen würde.
Also Bahnhof lass sie alle reden ein Ohr rein andres raus!

Gefällt mir
9. März 2011 um 10:19


die essensvorschläge deiner schwiegis sind ja echt total klasse ...
ich finde,du machst alles richtig!
mehr ist dazu nicht zu sagen...

Gefällt mir
9. März 2011 um 10:34

Vielleicht
erzählst dein schwiegis mal es gibt kinder die mehr haben.ein beispiel in meinem freundeskreis ist ein kind 4 monate alt und wiegt 9,5 kg das selbe wiegt meiner mit einem jahr und 4 monaten.nur mal so zum weiter geben

Gefällt mir
10. März 2011 um 8:09


danke für eure vielen und lieben Antworten. Heute früh hat unser Sohn ein halbes Brötchen (Vollkorn) gegessen mit etwas Butter und Marmelade sowie eine kleine Banane. Es wurde wieder gesagt, dass es für so einen kleinen Kerl viel zu viel sei. Habe dann ausdrücklich darum gebeten mir deshalb nicht mehr auf den Senkel zu gehen, da es langsam nervt und man nicht die Enkelkinder mit den eigenen vergleichen sollte. Unser Sohn rennt soviel ich denke, dass er das einfach braucht. Ja, er isst sehr gut alleine und er hört auch auf, wenn er satt ist. Das war vor kurzem noch nicht der Fall, da hat er tatsache ein ganzes Brötchen gegessen. Doch da war er grad im Wachstumsschub.

Gefällt mir
10. März 2011 um 8:14

Hab grad mal nachgesehen
bei der U6 mit einem genau einem Jahr war er 78 cm und 12300 Gramm schwer. Also hat er jetzt gut ein Kilo zugenommen. Er hat mit Sachen, Windeln gestern 13,6 Kilo gehabt. Größe ca. 81-83 cm. Krieg das so genau nicht gemessen.

Gefällt mir
10. März 2011 um 9:07

Hallo
mir fällt dazu nur immer ein, dass ich schon vor geraumer Zeit feststellen musste, dass es häufig so ist, dass proppere Babies/Kleinkinder später sehr schlanke Erwachsene werden und umgekehrt.
Bsp: Sind mein Mann und ich . Er war ein richtiges Michelinmännchen als Baby und Kleinkind und ich war sehr zwart....nun ist das anders herum

Also links rein, rechts raus

Lieben Gruß
Carmen mit Sophia (4 Jahre) und Leander 16 Tage

Gefällt mir
10. März 2011 um 9:25

Wenn einer
dick ist das meiner
mein kleiner Mann ist 27 Monate alt und wiegt 19 Kg. Das ist schwer. Ich mußte ihm nun schon einen neuen Sitz für`s Auto Kaufen, da er in den alten ( 9-18 kg ) nicht mehr rein durfte.

Ich kann noch nihct mal "einfache" Hosen für ihn kaufen, weil ich sie bei ihm nicht zu bekomme.

und wir achten auch darauf was er ißt. Früh bekommt er noch seine Milupa Milch ab 2 Jahre, in der Kita bekommt er sein Frühstück, und sein Obst, Mittagessen, Vesper und abend zuhause sein Abendbrot. Klar...und zwichendurch bekommt er auch mal was zu naschen, aber daran liegt es sicher nicht.

Lass dich nicht verrückt machen, der wird sicher nicht dick bleiben, solange wie er gesund ißt.

Gefällt mir
10. März 2011 um 9:58

Wow
Dein Kind isst solche Sachen???! Ich finde das super und sein Gewicht ist ganz normal meine Tochter wiegt bei ner Grösse von 93 cm so 14 kg, isst aber eigentlich nur Dreck sie verweigert Gemüse, Quark, Knäckebrot, Vollkorn usw.... Sie schreit wie ne Furie, tobt, schlägt um sich usw obwohl sie genau sieht dass ich es esse. Das macht mich so traurig!! Aber sie scheint die Gene vom Vater zu haben, der isst auch gerne alles was ungesund ist und nimmt kein Gramm zu naja...

Aber wie gesagt, dein Fratz hat einfach nen gesunden Appetit, lass dir nix einreden!

LG Manon mit Joon (31 Mon) & Bauchstrampler (37 Ssw)

Gefällt mir
11. März 2011 um 8:19

Unser Sohn ist
fast 16 Monate. Eine Freundin meinte auch, dass er zugenommen hätte. Dabei halte ich mich wirklich an eine ausgewogene Mahlzeit. Und klar darf er mal ein Stück Schoki essen oder gar am Eis leckern. Das kommt aber einmal in der Woche vor. Ich weiß, dass Obst auch dick machen kann, deshalb bekommt er es früh und am Nachmittag nochmal eine Kleinigkeit. Banane versuche ich schon wegzulassen, da es ganz schön stopft. Aber wie mache ich es, wenn er wieder in die Krippe geht? Da bekommt er auch nochmal frühstück und nach zwei, drei Stunden wieder Mittag. Was kann ich ihm da morgens geben, damit er nicht ganz so viel Kalorien zu sich nimmt?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers