Home / Forum / Mein Baby / Mein Kind lacht mich aus beim NEIN sagen...

Mein Kind lacht mich aus beim NEIN sagen...

5. März 2012 um 22:26

Huhu
Wurmi ist zwar erst 10 monate, aber seid er sich fortbewegen kann wird auch neun gesagt...
Hat auch eigentlich immer gut geklappt...
Doch jetzt lacht er mich aus und macht daraus ein spiel !
Ich nehm ihn weg, er krabbelt lachend und rückblickend wieder hin und wenn ich wieder streng und lauter Nein! Sage wird wieder gelacht und es weiter gemacht...

Habt ihr ideen was man da so machen kann das er merkt das es kein spiel sondern ernst ist???

Danke

Lt

Mehr lesen

5. März 2012 um 22:47

Hab ich doch neulich erst hier gelesen...
Such... Such... Such...

Ach hier

http://m.gofeminin.de/kind-1-bis-3-jahre/trotzphase-kleinkind-d13903c212776.html

Keine Ahnung ob der link (bin mit iPhone online, ist also der mobile link) so funktioniert, glaubs fast nicht.

Wenn nicht, lies mal bei Mama&Co unter "So kommen sie durch die Trotzphase".
Kapitel 11 heißt: "Mein Kind lacht mich aus"
Finde ich gut beschrieben und auch paar nette Tipps dabei.

Alles wird gut!

LG Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2012 um 22:56

In dem Alter
lacht dein Kind dich ganz sicher noch nicht aus

Am besten wenn du nein sagst und er es wieder tut da wegnehmen und ablenken. Er versteht es nicht. Und meistens ist das Lachen einfach eine Unsicherheit. Aber auslachen tut er dich NICHT mit Absicht!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 1:02


Seid froh das eure nur lachen, meiner Kreischt mich an das ich heute ungelogen mehrfach einen Tinitus davon hatte!
Morgen bringt mein Schatz mir Ohrstöpsel von der arbeit mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 1:06

....
mit 10 monaten lacht er dich nicht aus sondern an!!
er nimmt den veränderten ton war und das lachen ist eine verlegensheit reaktion.

es bringt nichts 10 mal nein zu sagen und immer lauter zu werden, sag ein bis zweimal nein und nimm ihn aus der situation.

wenn er dann weinen sollte ist ganz klar, da ein baby noch nicht soweit umdenken kann und er nun genau DIE handlung ausführen will, also ablenken.

am besten ist es aber die wohnung so weit wie es geht kindersicher zu machen, so daß ein nein nur sehr gezielt eingesetzt wird, bei zum beispiel wirklichen gefahren wie steckdosen.
lg

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 8:49

Huhu
Ich merk schon, ich hab mich falsch ausgedrückt

Klar lacht er mich NICHT aus ^^ nur es fällt einem sehr schwer ernst zu bleiben wenn der wurm da steht und laut loslacht

Unser Wohnzimmer ist sehr klein und er hat nicht allzuviel möglichkeiten... Haben schon extra ne neue schrankwand gekauft die kindersicherer ist aber alles lässt sich nun mal nicht vermeiden...

Er haut gerne auf dem TV rum ind mit spielzeug auf dem tisch der in der mitte ne glasplatte hat... Das sond eigentlich die einzigen sachen was wirklich nicht inordnung ist...

Das mit dem ablenken versuch ich ja immer aber es wird sofort wieder gemacht...

Naja mit 18 wird ers bestimmt kapiert haben

Danke
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2012 um 18:24

Nein
sie lacht dich nicht aus, sie macht eine beschwichtigungsgeste
es ist kein spiel , aber auch nicht bierernst. in dem alter ist einfach alles so spannend für die kleinen. du musst ihn einfach immer wieder wegnehmen, ablenken, etwas anderes anbieten. nicht dramatisieren. ganz ruhig wegnehmen.
du kannst von einem kind in dem alter nicht erwarten, dass es auf "nein" immer reagiert und du kannst nicht erwarten, dass es alle grenzen kennt.
wiederholung und geduld sind jetzt sehr wichtig.
lass keinen machtkampf draus werden. dabei verliert ihr beide.
du lenkst dein kind, von dir lernt er, was richtigu nd was falsch ist.
liebe grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club