Home / Forum / Mein Baby / Mein Kind will nicht laufen lernen

Mein Kind will nicht laufen lernen

11. Juli 2012 um 16:53

Hallo,
ich weiß, jedes Kind hat sein eigenes Tempo und ich mache mich deswegen auch nicht verrrückt. Aber ich mache mir trotzdem meine Gedanken, weil meine 16 Mon alte Tochter nicht läuft und auch gar keine Anstalten macht es zu lernen. An beiden Händen läuft sie schon ein paar Schritte und lässt sich dann aber fallen. An einem Arm gehalten, darauf lässt sie sich so gar nicht ein.
Hat jemand auch so einen Spätzünder gehabt?
Sollte man ab einem bestimmten Alter zum KIA?

Danke im Voraus

Mehr lesen

11. Juli 2012 um 17:25

Sie ist ja das erste Kind
Somit hat sie kein Vorbild und Dein Tempo richtet sich nach ihr.
Daher ist es nicht ungewöhnlich, wenn sie einfach keinen Bedarf hat.

Mein Großer lief auch erst mit fast 15 Monaten frei. Aber auch erst nachdem wir ihm rutschfeste Schläppchen gekauft hatten.
Er ist schon immer eher motorisch vorsichtig gewesen.
Nun Ja, ist wohl auch berechtigt, da er letzte Woche hier so unglücklich in der Wohnung stürzte, dass er sich einen Zahn ausgeschlagen hat.
Also lass ihr ihr Tempo.

Mein jüngerer Sohn hingegen, lief schon mit 8 Monaten frei. Er hat eben auch das Vorbild und wollte schon früh überall einfach dabei sein und hatte daher das Motiv mobil zu sein, da der Große das Tempo mitbestimmte.

So unterschiedlich können Kinder also sein. Lass ihr die Zeit. 16 Monate ist durchaus im Rahmen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 22:17

Mach dir mal keine sorgen
mein sohn ist jetzt 19 monate und läuft noch nicht. körperlich ist er gesund.
klar, ich würde es auch super finden wenn er mal laufen würde mit seinen 90cm und 13 kg! aber manchmal muss man wirklich akzeptieren, dass einige kinder halt später laufen.
spätestens wenn sie in die schule kommen fragt da keiner mehr nach.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 22:20
In Antwort auf staubkorn

Sie ist ja das erste Kind
Somit hat sie kein Vorbild und Dein Tempo richtet sich nach ihr.
Daher ist es nicht ungewöhnlich, wenn sie einfach keinen Bedarf hat.

Mein Großer lief auch erst mit fast 15 Monaten frei. Aber auch erst nachdem wir ihm rutschfeste Schläppchen gekauft hatten.
Er ist schon immer eher motorisch vorsichtig gewesen.
Nun Ja, ist wohl auch berechtigt, da er letzte Woche hier so unglücklich in der Wohnung stürzte, dass er sich einen Zahn ausgeschlagen hat.
Also lass ihr ihr Tempo.

Mein jüngerer Sohn hingegen, lief schon mit 8 Monaten frei. Er hat eben auch das Vorbild und wollte schon früh überall einfach dabei sein und hatte daher das Motiv mobil zu sein, da der Große das Tempo mitbestimmte.

So unterschiedlich können Kinder also sein. Lass ihr die Zeit. 16 Monate ist durchaus im Rahmen.

LG

Meine auch nicht
Meine kleine mag es nicht wenn man ihre Hände anfasst was die lauflerngeschichte etwas schwierig gestaltet.im moment sieht es so aus als wenn sie einfach aufstehen wird und losläuft.um einen tisch herrum kommt sie schon im affenzahn.

Gruss anne mit amelie10,5 monate und bauchmaus 10.ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 22:22

Ja wir
bei uns war es mit 16 Monaten genau so und jetzt ist er 18 Monate und läuft schon ein paar Schritte frei... aber nur,wenn er will und es unbedingt sein muss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2012 um 23:12

20...
Monate war / ist meine tochter. Sie läuft seit zwei wochen komplett frei. Endlich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest