Home / Forum / Mein Baby / Mein Kind will nur zu mir!!!

Mein Kind will nur zu mir!!!

15. August 2007 um 19:16

Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und hoffe das Ihr mir vielleicht ein paar Tips geben könnt!
Ich habe einen Sohn von mittlerweile 6 Monaten. Er ist total auf mich fixiert und möchte auch nur von mir auf dem Arm gehalten werden. Wenn mein Mann abends nach Hause kommt und unseren Sohn dann auf den Arm nimmt, fängt er sofort an zu weinen und möchte wieder zu mir zurück. Es liegt aber nicht daran, dass er meinen Mann nicht mag, nein, er möchte auch sonst auf keinen anderen Arm. Selbst Omas, Opas und Freunde haben keine Chance. Wenn ich den kleinen dann wieder zu mir nehme, lacht und spielt er auch mit Papa. Ich muß dazu sagen, dass wir auch noch eine große Tochter haben die jetzt 3 1/2 Jahre alt ist und genauso war wie ihr Bruder. Erst seit dem der kleine geboren wurde, läßt sie auch zu das Papa einige Aufgaben übernimmt, wie z.B. Zähneputzen und ins Bett bringen. Ich habe die große Tochter 1 1/2 Jahre gestillt und stille auch unseren Sohn noch. Mittlerweile stelle ich mir die Frage, ob dieses extreme zu Mama wollen vielleicht mit dem Stillen zusammen hängt???
Hat jemand von Euch auch solche Erfahrungen gemacht und kann mir sagen wie ich das auch zur Liebe meines Mannes ändern kann? Nur abstillen möchte ich auf keinen Fall!
Vielen Dank schon mal im Voraus

Mehr lesen

15. August 2007 um 20:13

Kenne ich......
......das kommt mir alles sehr bekannt vor. Meine Tochter ist 1 1/2 Jahre alt und wird auch noch gestillt. Sie verhielt sich genauso. Selbst zu Papa wollte Sie nicht und Oma und Opa erst recht nicht. Für meinen Mann war das natürlich frustrierend. Ich denke schon das es mit dem stillen zusammen hängt. Meinen älteren Sohn habe ich nur 9 monate gestillt , er hat aber auch schon mit 3 Monaten die Flasche zusätzlich bekommen und er war ein sehr einfaches Kind er blieb von anfang an bei Papa oder Oma und Opa. Meine Kleine hat sich zwar an Papa gewöhnt und freut sich auch immer wenn er heim kommt, aber ich würde sagen Sie ist immer noch ein Mamakind. Ich habe mir fest vorgnommen mein nächstes Kind nicht ausschliesslich zu stillen, da man so gebunden ist und nicht mal 1-2 Stündchen weg kann.
So ich hoffe das du dich jetzt nicht mehr so alleine fühlst mit deinem Problem, ich kann das voll und ganz nachempfinden. Ich denke das Mann den Kindern ruhig die Brust und die Flasche geben kann, man kann ja abpumpen und so ist das Kind nicht so stark auf Mama fixiert. Ich habe mir schon oft Gedanken gemacht. Was wäre wenn ich Krank werde und ins Krankenhaus muss, das wäre die Katastrophe denn ganz auf Mama zu verzichten geht bis heute nicht.
Lieben Gruß Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2007 um 20:23

Hilfe!
Hallo!

Wie hast du es denn geschafft Sie abzustillen ich versuche es schon länger und es klappt nicht. Ich habe mir gesagt das es langsam mit 1 1/2 reicht denn sie ist so abhängig.
Gruß Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook