Home / Forum / Mein Baby / Mein Kind wurde gerade gebissen

Mein Kind wurde gerade gebissen

30. November 2010 um 12:40 Letzte Antwort: 30. November 2010 um 13:43

Hey,

ich muss mich eben mal .....

wir waren gerade beim kinderarzt..
im wartezimmer:
kommt das eine mädchen (ca 1,5-2 jahre) auf meine tochter zu, packt sie, schüttelt sie und beisst ihr mitten ins gesicht!

ich dachte, mir fallen die augen aus! meine maus hat geschrien wie am spieß und sich kaum beruhigen lassen

die mutter stand nur daneben und hat gar nichts gemacht, bzw. sie hat ihr kind in den arm genommen ^^

meine arme maus hat jetzt so einen fetten beissabdruck im gesicht direkt unter dem auge

na toll, dabei hat meine maus nur da gestanden und wollte spielen...

und wo wir schon beim thema sind...
wie bringt ihr euren kindern bei sich zu wehren??????

lg
steffi+maus (15 monate)

Mehr lesen

30. November 2010 um 12:45

....
keine schöne sache, aber so sind nunmal kinder, meine tochter kam letztens auch aus dem kiga und war total traurig weil ihr ein mädchen auch in die nase gebissen hat, einfach so....

aber was soll man machen, manche kinder beißen mal, manche zwicken, manche spucken, manche hauen usw.

so sind nunmal kinder.

Das verhalten von der Mutter ist natürtlich nicht super, ich hätte mir in dem moment die mutter "gepackt" und ihr gesagt, dass sowas nicht geht und ihr kind nicht einfach kinder beißen kann.

und wehren, denke ich muss man einem kind nicht beibringen, das "lernen" die noch früh genug.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 12:55

Lieben dank
für eure antworten.
nein, die mutter hat sich nicht entschuldigt.
hätte sie vielleicht machen sollen

steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 13:07

Ihr bleibt da alle aber ziemlich entspannt...
wenn es wirklich keinen Grund für den Biss gab, dann ist es ein absolutes Muss in meinen Augen, dass sich die andere Mutter im Namen des Kindes entschuldigt. Und ebenso selbstverständlich sollte es sein, dass sie dann ihrer Tochter kindgerecht erklärt, dass ihr Verhalten nicht in Ordnung war und es dem anderen Kind weh getan hat.
Je nach Situation hätte ich es dem kleinen Kind sogar selbst erklärt, wenn die Mutter überhaupt nichts dazu sagt. Ich weiß nicht, ob man einfach nur sagen kann "So sind Kinder eben"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 13:20


Hallo...

Also, sorry, aber ich glaube ich wäre ausgerastet (gut, bin eh ein sehr impulsiver Typ, aber trotzdem)

Und dann noch nicht Mal ne Entschuldigung...

Auch wenn es vielleicht ne Phase bei manchen Kindern ist, ok find ich es nicht, dass einfach so hinzunehmen von der Mutter.

LG Julia

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 13:22

Jetzt im nachhinein
ärgere ich mich etwas, dass ich nicht weiter mit der mutter darüber gesprochen habe. ich habe ihr aber kurz gezeigt, dass meine tochter jetzt da diesen abdruck hat. sie hat mich nur doof angeguckt so nach den motto "was will die denn von mir?"

ich war so sehr damit beschäftigt meine tochter zu beruhigen, dass mir in dem moment alles andere egal war...mhh..

steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 13:28

Irgendwie
hab ich jetzt auch schuldgefühle, weil ich nicht gleich für meine tochter partei ergriffen hab..

oh man..

steffi

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 13:34

@xhelminchenx
ja meine Kleine ist gerade mal 4 1/2 Monate (meine Nichte jedoch z.B. 3 Jahre). Von daher hast du insoweit recht, dass ich als Mama noch nicht ganz so erfahren bin. Dennoch: ich bleibe dabei, dass ich meinem Kind stets erklären werde, was es falsch gemacht oder womit es andere verletzt hat, auch wenn es das nicht immer gleich verstehen sollte. Denn ich habe die Hoffnung, dass es dann zumindest unterbewusst hängen bleibt, dass es so nicht in Ordnung war.

Und ich sehe die Eltern da in der Pflicht, ihren Kindern ein Gefühl für Recht und Unrecht beizubringen. Woher sollen sie es denn sonst lernen. Und wenn jeder nur sagt "So ist mein Kind eben", na dann aber gute Nacht!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
30. November 2010 um 13:43

....
oh je deine arme maus. ich glaube man kann den kindern das nicht beibringen.das wehren kommt mit der zeit.
meine maus wurde zwar noch nie gebissen, aber sie ghört zu den kleinen die gerne zuhauen und kneifen.mir ist das immer so unangenehm. ich gehe dann dazwischen und nehme meine maus zur seite und versuche ihr zu erklären, das man nicht haut und sage ihr dann auch das das andere kind jetzt ganz traurig ist, weil lena ihr durch das hauen weh getan hat. meistens geht sie dann aber nochmal zu dem kind hin und macht "ei". ich bleibe die ganze zeit in lenas beisein und auf augenhöhe.

das beissen war bestimmt nicht mit absicht. aber eine entschuldigung hätte die mutter definitiv rüber bringen können. aber das hatte sie wahrscheinlich vergessen, weil sie wahrscheinlich genauso geschockt war, das ihr kind zugebissen hat.

lg jessi mit lena (18 monate)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Noch mehr Inspiration?
pinterest