Home / Forum / Mein Baby / Mein Kleiner (6 1/2 Monate) nimmt nicht mehr zu...

Mein Kleiner (6 1/2 Monate) nimmt nicht mehr zu...

17. Juli 2007 um 12:53

Hallo liebe Muttis,

habe eine bißchen Sorgen wegen meinem Süßen. Er ist schon immer ein ziemlich zartes Kind gewesen, hatte auch bei der Geburt nur 2.950 gr.
Er wiegt jetzt mit 6,5 Monaten nur(?) 6,2 Kilo und er nimmt auch seit Wochen nicht mehr richtig zu. Ich habe ihn fast komplett abgestillt (nur noch nachts und morgens) und ansonsten bekommt er seinen Brei (er wollte nicht mehr an der Brust trinken und somit kann ich auch seine Nahrungsaufnahme besser kontrollieren). Er ißt eigentlich ziemlich viel - mittags mind. 250gr. Karotte-Kartoffel-Brei, dann nachmittags und abends (manchmal sogar noch mal um 23 Uhr) jeweils ca. 180gr. Getreidebrei mit Obst (ich mache den Brei inzwischen mit Wasser, weil meine Hebamme von Folgemilch-Produkten abgeraten hat).
Tja, er ißt zwar recht viel, aber irgendwie nimmt er nicht mehr richtig zu - wir stehen schon seit 5-6 Wochen bei 6,1 oder 6,3 kg. Er ist allerdings auch ein SEHR SEHR aktives Baby, zappelt den ganzen Tag und strampelt wie wild, dreht sich in alle Richtungen und robbt durch die Gegend. Er wirkt eigentlich auch überhaupt nicht geschwächt, hat sehr viel Energie und ist sehr lustig in seinem Wesen. Aber ich mache mir trotzdem etwas Gedanken - das Gewicht ist doch ziemlich wenig für seiN Alter, oder ? Oder ist das normal ?

Was meint Ihr dazu ? Bin dankbar für Eure Antworten...

Gruß,
Bellini

Mehr lesen

17. Juli 2007 um 12:57

Hey
Also meiner wird am 23 5 Monate und wiegt jetzt 7,2 kg, wenn deine hebi nicht von folgemilch produkte abgeraten hätte würde ich sagen fang wieder an ihn Milch zu geben anstatt nur brei, meine hebi meinte man sollte schon 18 monate lang morgends die milch zum frühstück geben und nicht nur noch brei. meine schwester Zb gibt ihrer tochter (ist auch sehr dünn und zierlich, jetzt mit über 2 jahren morgend noch folgemilch. rede lieber nochmal mit denem KA drüber. den Milch ist wichtig für die kleinen.

Hoffe ich konnte etwas helfen

Lieben Gruß
Franzi und Jamie fast 5 Monate

www.JamieTyler.MyToys-webchen.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 13:25

Warum
...rät deine Hebamme denn von Folgemilchprodukten ab?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 14:10
In Antwort auf berna_12642003

Warum
...rät deine Hebamme denn von Folgemilchprodukten ab?

Die Hebamme meint...
...dass künstliche Milch Allergien fördert und ausserdem mit soviel Zusatzstoffen versehen ist, was völlig überflüssig wäre. Ich solle (wenn überhaupt) den Brei mit Muttermilch anrühren - das werde ich aber nicht tun, weil ich eigentlich abstillen will und mit der nächtlichen Mahlzeit und der Morgenmahlzeit recht zufrieden bin.
ich habe meinem Kleinen gestern mal den Milupa "Miluvit mit" Brei gegeben (da ist das Folgemilchpulver schon drin)- ich fand den echt auch extrem süß !!! da hat es sogar mir alles zusammen gezogen...Ob das gut für die Kleinen ist ????

Er bekommt ja morgens und nachts noch die Brust, also damit Muttermilch. Meint ihr, das ist zu wenig ???
Ich bin auch etwas verwirrt - der eine sagt so, der andere wieder anders. Vielleicht sollte ich echt mal mit einer Kinderäztin sprechen.

Danke und Gruß,
Bellini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 18:46

Hallo Bellini,
mein kleiner ist jetzt 10,5 Monate und wiegt 7,2kg. Seitdem er nicht merh voll gestiilt wird (habe mit sechs Monaten mit der Beikost angefangen) nimmt er auch nur noch sehr wenig zu. Er ist sehr aktiv und bekommt morgens die HA1. Die ist für Kinder, die allergiegefährdet sind. Frag mal Deinen Kinderarzt. 200ml Milch sollten sie pro Tag zu sich nehmen. Ich mache mir auch immer Gedanken, weil Jonas so leicht ist. Scheint aberokay zu sein. Er wog mit sechs Monaten glaube ich auch 63ooGramm.
Wir sollten uns, solange sie fit sind, nicht solche Gedanken machen.
Schönen Abend noch.
Solero mit Jonas Luca

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 18:54

Hmmm
Jetzt bekomm ich angst mir wird immer gesagt mein baby ist nicht dick er ist sogar etwas dünner als andere aber wenn ich lese das dein 10,5 monate altes baby 7 kilo wiegt frag ich mich ob mein baby doch nicht so dünn ist den er wiegt ja jetzt schon mit fast 5 monaten 7,1 kilo!!!


Lieben gruß

Franzi und Jamie fast 5 Monate

www.JamieTyler.MyToys-webchen.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 21:14

Hey,
wie groß ist Dein Sohn denn?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 21:24

~ ~ ~
Hmmm, also es ist normal, dass die Kleinen nicht mehr so stark zunehmen, wenn sie "feste" Nahrung bekommen.
mein Sohn war und ist auch sehr aktiv, er nimmt auch nur sehr langsam zu und ist seit der Geburt (1910g) zu dünn für seine Größe - er hatte bei der U5 ein Gewicht von 6825g auf 69 cm. Allerdings hat er immer "regelmäßig" zugenommen, war und ist halt nur für seine Größe zu leicht.
Wenn deine Sohn, wie du sagst, einen total fitten Eindruck macht, würde ich mir nicht allzuviele Gedanken machen
Du könntest aber zur Sicherheit einfach mal bei deinem Kinderarzt nachfragen.
Und zu den Fertigbreien, die sind wirklich extrem süß, mein Sohn und meine Tochter haben beide nach dem 6. Monat von mir selbstgekochten Grießbrei bekommen, der sättigt sehr gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Juli 2007 um 13:58

Habe heute mit der Hebamme gesprochen...
und sie meinte, dass mein Ernährungsplan eigentlich soweit ganz ok aussieht. allerdings habe ich eine ziemlich große Lücke zwischen der Morgenmahlzeit (um 7 Uhr) und dem Mittagsbrei (12 Uhr) - ich dachte, das sei ok und da mein Kind sich auch nie geregt hatte, dass er Hunger hat...
Na ja, das werde ich jetzt auf jeden Fall ändern und ihm als Zwischenmahlzeit noch mal einen Getreidebrei mit Wasser und viell. Banane oder so anbieten.
Abends werde ich nun für den Brei doch statt Wasser wieder Pre-Nahrung nehmen (Folgemilch sei nicht gut, laut Hebi, die Pre-Nahrung wäre wohl besser).
Heute hatte er auf der Waage 6.380 gr. - das ist ok udn ich bin eigentlich ganz zufrieden. Aber ein bißchen drauf schauen muß ich schon.

Ich danke euch, für die Antworten...

Gruß, Bellini

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen