Home / Forum / Mein Baby / Mein Kleiner hat so oft hunger

Mein Kleiner hat so oft hunger

30. Mai 2010 um 21:15

Tim ist jetzt 4 Wochen alt und trinkt so ca. 9 Fläschchen am Tag Also alle 2 Stunden ca manchmal habe ich auch Glück das er erst nach 3 Stunden wieder Hunger hat. Vorhin hat er sogar so viel getrunken das er gebrochen hat und jetzt hat er schon wieder 140ml getrunken. Ach so er bekommt von Beba die Pre Nahrung. Und mit Bauchschmerzen hat er leider auch seine Probleme der Arme

Geht oder ging es jemandem ähnlich und was habt ihr gemacht? Habt ihr dann schon von Pre auf die 1er Nahrung umgestellt?

lg Jenni

Mehr lesen

30. Mai 2010 um 21:29

@nina
das habe ich auch gelesen aber meine Hebi meinte das das so um die 6 Woche wäre und er jetzt noch etwas früh damit dran wäre, aber natürlich wollte sie das nicht ausschließen. Aber ich meine auch das er einen Wachstumsschub hat weil alles dazu passt. Er weint die letzen Tage sehr viel und ist so unruhig. Und meine Hebi meint das wir es schon versuchen sollten einen Abstand von 4 Stunden zu bekommen.

Also er trinkt ganz unterschiedlich, wenn er mal 3 Stunden ausgehalten hat dann trinkt er so 140ml. Wenn er nach 1 1/2Std. bis 2 Std. wieder trinken will schafft er nur so 90ml oder auch mal weniger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:36

Das nennst Du viel?
Meine Tochter hat in dem Alter alle HALBE STUNDE nach der Brust verlangt. Frag mal meine Brustwarzen wie die das fanden.

Ne, mal ehrlich!
Fang auf keinen Fall mit der 1er Nahrung an. Da ist nur Stärke und son unnötiger Quatsch drin.

Ich kann Dir jetzt schon sagen, daß Dein Kind völlig normal ist. Die Babys sind am Anfang mörderisch anstrengend und wollen ständig trinken, haben die Hose voll, Koliken, etc.
Meine Tochter ist jetzt 14 Wochen alt und ist erst seit 2 oder 3 Wochen so richtig pflegeleicht, hat keine Koliken mehr, trinkt nur noch alle 2-4 Stunden, kommt Nachts nur noch 1-2 Mal und so weiter.

Da kannst Du nichts gegen machen, Du kannst ihn nur immer wieder füttern, ihm versuchen die Bauchschmerzen mit Kümmelzäpfchen, Globulis, Lefax etc. etwas zu lindern und warten bis er so etwa 3 Monate alt ist. Dann wird es schlagartig besser, ich versprechs Dir!

Ahso und wenn er Blähungen hat und er bekommt die Vitamin D-Tabletten mit dem Fluor, versuch mal für 2 Tage die Tabletten wegzulassen. Wenn die Blähungen dann besser werden lass Dir von Deinem Kinderarzt Vitamin D ohne Fluor verschreiben, weil Fluor teilweise höllische Blähungen verursachen kann.

LIebe Grüße,

Joolez mit Finchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:43
In Antwort auf miro_12310410

Das nennst Du viel?
Meine Tochter hat in dem Alter alle HALBE STUNDE nach der Brust verlangt. Frag mal meine Brustwarzen wie die das fanden.

Ne, mal ehrlich!
Fang auf keinen Fall mit der 1er Nahrung an. Da ist nur Stärke und son unnötiger Quatsch drin.

Ich kann Dir jetzt schon sagen, daß Dein Kind völlig normal ist. Die Babys sind am Anfang mörderisch anstrengend und wollen ständig trinken, haben die Hose voll, Koliken, etc.
Meine Tochter ist jetzt 14 Wochen alt und ist erst seit 2 oder 3 Wochen so richtig pflegeleicht, hat keine Koliken mehr, trinkt nur noch alle 2-4 Stunden, kommt Nachts nur noch 1-2 Mal und so weiter.

Da kannst Du nichts gegen machen, Du kannst ihn nur immer wieder füttern, ihm versuchen die Bauchschmerzen mit Kümmelzäpfchen, Globulis, Lefax etc. etwas zu lindern und warten bis er so etwa 3 Monate alt ist. Dann wird es schlagartig besser, ich versprechs Dir!

Ahso und wenn er Blähungen hat und er bekommt die Vitamin D-Tabletten mit dem Fluor, versuch mal für 2 Tage die Tabletten wegzulassen. Wenn die Blähungen dann besser werden lass Dir von Deinem Kinderarzt Vitamin D ohne Fluor verschreiben, weil Fluor teilweise höllische Blähungen verursachen kann.

LIebe Grüße,

Joolez mit Finchen

@joolez
oh man jede halbe Stunde das war ja echt anstrengend!
Toll das du das mit stillen dann ausgehalten hast.

Also hast du auch nicht immer die mind. 2 Stunden abgewartet bis deine Kleine wieder was zu essen bekommen hat!?
Aber hat sie davon dann nicht auch Bauchweh bekommen?

Naja wenn ihr sagt das das ganz normal ist bin ich ja froh, weil bei meiner Tochter war das nicht so wie jetzt bei Tim und meine Mutter sagt auch immer das meine Schwester und ich nur alle 4 Stunden was zu Essen haben wollten das hat mich jetzt echt stutzig gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:44

Zum Thema Hebi...
Ogott, hör bloß nicht immer auf Deine Hebamme.
Meine meinte damals auch, daß ein Baby das jede Stunde an die Brust will keinen Hunger hat und ich mindestens 2 Stunden warten soll.
Hey, wenn mein Kind trinken will dann will es trinken und Ende! Ist ja nicht so, als ob die in dem Alter schon aus Langeweile oder Appetit trinken wollen, sondern die folgen da völlig ihrem Gefühl und wenn ihnen ihr Bäuchlein meldet "Hunger" dann ist eben jetzt sofort Hunger angesagt und nicht wenns die Hebamme sagt.

Du kannst ein Baby mit Pre-Nahrung übrigens auch nicht überfüttern. Das geht nicht. Und was die Schübe anbelangt da kann ich Dir nur sagen, daß sich mein böses Finchen bisher noch nie an das Buch "Oje, ich wachse!" gehalten hat. Ein Baby ist kein Uhrwerk und lässt sich nicht einfach so "stellen", sondern Du als Mama musst Dich die ersten Wochen nach Deinem Kind stellen. Aber wie ich schon sagte, das wird mit der Zeit immer besser!

Kopf hoch, das wird schon!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:47

@nina
Na gut dann will ich lieber bei Pre bleiben auch wenn es anstrengend ist. Also an 1200ml kommen wir nicht.
Hoffe der Schub geht schnell vorbei

Danke für eure Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 21:49

@jenni
Glaub mir eins, hätt ich meine Tochter nicht SUBITO angelegt wenn sie Hunger hatte hätte ich alle 2 Tage die Polizei oder das Jugendamt vor der Tür stehen gehabt, weil die irgendwer wegen Kindesmisshandlung gerufen hätte.
Mann, die kleine Lady ist nach spätestens 5 Minuten in reine Hysterie ausgebrochen und hat sich derart in Rage geschrien, daß ich dachte sie erstickt mir. - Sehr geil war das als sie das mal beim REWE gemacht hat.

Also 2 Stunden Hungern lassen ging da auf keinen Fall. Und Bauchschmerzen hatte sie grundsätzlich, weil sie diese blöden 3 Monats-Koliken hatte.

Auch wenn das bei Deiner Tochter und Dir ganz anders war, dann hast Du jetzt halt einen von der ganz verfressenen Sorte erwischt. Die gibts auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2010 um 22:09
In Antwort auf miro_12310410

@jenni
Glaub mir eins, hätt ich meine Tochter nicht SUBITO angelegt wenn sie Hunger hatte hätte ich alle 2 Tage die Polizei oder das Jugendamt vor der Tür stehen gehabt, weil die irgendwer wegen Kindesmisshandlung gerufen hätte.
Mann, die kleine Lady ist nach spätestens 5 Minuten in reine Hysterie ausgebrochen und hat sich derart in Rage geschrien, daß ich dachte sie erstickt mir. - Sehr geil war das als sie das mal beim REWE gemacht hat.

Also 2 Stunden Hungern lassen ging da auf keinen Fall. Und Bauchschmerzen hatte sie grundsätzlich, weil sie diese blöden 3 Monats-Koliken hatte.

Auch wenn das bei Deiner Tochter und Dir ganz anders war, dann hast Du jetzt halt einen von der ganz verfressenen Sorte erwischt. Die gibts auch.


So musste meinen Kleinen erstmal in den Schlaf kuscheln.

Das hat er von seinem Vater der ist auch nie satt.

Naja gut dann hoffe ich mal das es bei uns nach 3 Monaten auch besser wird.

Mensch da hast du ja ganz schön was durch. Wie gut das es jetzt besser ist sowas zerrt ja ganz schön an einem.



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook