Home / Forum / Mein Baby / Mein kleiner Moritz hat Gelbsucht

Mein kleiner Moritz hat Gelbsucht

26. April 2011 um 19:00

Hallo,

Mein kleiner Sohnemann ist nun 5 Tage alt Und hat leider Gelbsucht. Wir wurden aber gestern aus dem
KH entlassen mit einem Wert von 15 von diesem Gelbsuchtwert.

Meine Frage: heute ist der Kleine wieder ziemlich ruhig, nachdem er gestern sehr oft weinte. Nun mache ich mir Gedanken, da dies ja kein gutes zeichen ist. Andererseits schlafen Babys ja auch viel.

Heute schläft er beim Stillen immer ein. Er trinkt nur 10 Minuten auf einer Seite.

Bekommt er dennoch genügend Milch? Gelbsuchtbabys "verschlafen" die Futterzeiten ja auch.

Nicht, dass er zu wenig Nahrung bekommt.

Tageslicht versuchen wir auch viel zu geben, aber das ist in einer schattigen Wohnung auch nicht leicht.

Wie sibd denn Eure Erfahrungen, Frage an Mütter mit Gelbsuchtbabys

Mehr lesen

26. April 2011 um 19:03

Erstmal herzlichen Glückwunsch
... Gelbsucht haben ja eigentlich (fast)alle am Anfang... 10 Minuten trinken ist doch ok? Du solltest ihn schon nach spätestens 4 Stunden wecken, damit er trinkt. Aber wenn er nicht allzu matt ist, brauchst Du DIr eigentlich keine Gedanken machen... Wird er von der Hautfarbe gelber würd ich nochmal in KH- obwohl das auch kein Indiz sein muß!
Wenn Du unsicher bist, laß doch Deine Hebamme kommen...

Liebe Grüße, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2011 um 22:58

Naja
Die Userinnen unter mir haben natürlich recht, sehr viele Kinder haben die Neugeborenen-Gelbsucht. Aber ein Billi von 15 ist schon recht hoch! Wir wurden erst aus dem KH entlassen als er wieder unter 13 war. Wir mussten nochmal zum Billi-Check ins KH und meiner hatte nen Wert von 19 und wir mussten sofort stationär bleiben und er ab in diesen Kasten mit dem UV-Licht
Fahr bitte morgen früh ins KH und stelle dir heute Nacht den Wecker und füttere ihn alle 3-4 Stunden. Es ist wichtig, dass er viel trinkt!

Alles Gute!
Julia & Niklas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2011 um 8:47

Unsere
kleine maus hatte auch gelbsucht, sie lag 24 std unter der fototherapie mit einem wert vom 17. Der wert ist dann auf 12 gefallen. Dann aber wieder angestiegen. Mit einem wert von 15 wurden wir entlassen. Am nächsten tag sollte der kia sich die sache ansehen. Sie war nur im gesicht gelb und auch nur minimal. Der kia hat auf eine blutabnahme verzichtet weil es so gering war. Wir sollten sie aber beobachten und alle 3-4std wecken zum trinken. Trinken ist sehr wichtig. Also weck ihn lieber einmal mehr. Auch wenn er dann nur wenig trinkt. Und lass deine hebamme drauf schauen. Sie kann das sehr gut beurteilen. Nach 2 wochen war die gelbsucht komplett verschwunden. Außerdem sagte unser kia dass die babys wenn der bili-wert steigt nicht nur einfach schlafen sondern mau, apatisch und total schlaff sind. Sollte dein kleiner in den wachphasen agil und lebhaft sein musst du dir keine sorgen machen!

Alles gute!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen