Forum / Mein Baby

Mein Kleiner will nur noch Gläschen

Letzte Nachricht: 19. Juni 2011 um 20:08
19.06.11 um 12:54

Och Mann, da hab ich mich so aufs Breikochen gefreut und immer mit Begeisterung welchen gemacht...
Nachdem die letzten Wochen ein furchtbarer Kampf waren was Mittagsbrei anging, hab ichs heut mal mit Fertiggläschen probiert. Sonst waren 5 Löffel schon ein Erfolg (obwohl er mal über ein halbes Gläschen geschafft hat) und heute hat er plötzlich mit Begeisterung gegessen und den Mund weit aufgemacht...
Ich persönlich find die Gläschen ja eklig und finde, die riechen nach Katzenfutter... Aber was soll man machen...
Kann es sein, dass die Gläschen süßer sind als mein gekochtes? Er steht total auf süßes Essen und sein Abendbrei ist immer weg wie nichts...
Ach Mann, ich wollt doch so schön gesundes Essen kochen...
Haben eure auch nur Gläschen oder nur Selbstgemachtes gegessen oder waren die da nicht so wählerisch?
Ich werd wohl morgen Gläschen kaufen gehen, weil er in letzter Zeit schon abgenommen hat und ich froh bin, wenn er überhaupt isst.
Liebe Grüße
Samira mit Jona (8 Monate)

Mehr lesen

19.06.11 um 13:00

Also anfangs...
...wollte meine auch nicht so recht. Ich hab dann mit den Gläschen ausprobiert, welches Gemüse sie mag und welches nicht so und dann entsprechend nachgekocht. Ich mache immer größere Mengen und friere sie ein, sonst ist das recht viel Aufwand bei den relativ kleinen Mengen die sie essen. Jedenfalls isst meine heute mein Selbstgekochtes lieber als Gläschen. Die verweigert sie inzwischen zum Großteil. Also, gib nicht auf. Jetzt prägst du den Geschmack deines Kindes.

Gefällt mir

19.06.11 um 13:02

Ach so, vergessen,
ganz wichtig ist bei meiner Süßen auch gewesen, dass alles richtig gut püriert ist. Die Gläschen sind ja sehr fein püriert. Vielleicht hat es bei euch auch mit der Konsistenz zu tun (kann auch bedeuten, dass dein Kleiner lieber stückigeres Essen mag).

Gefällt mir

19.06.11 um 13:03

Hallo,ich kenne sowas
Ich habe zu Beginn der Beikost auch immer frisch gekocht aber meine Tochter hat nichts davon gegessen.
Ich fand das damals ziemlich traurig,aber man darf das nicht auf sich beziehen.
Meine Tochter hat dann bis zum 1.Geburtstag Gläschen gegessen und dann habe ich täglich etwas selbstgekochtes dazugemischt.
Am 1.Tag-10 gramm Selbstgekocht
Am 2.Tag-20 gramm
Am 3.Tag.-30 gramm

und so weiter.Das klappte richtig gut.

Lg Mandy

Gefällt mir

19.06.11 um 13:36
In Antwort auf

Ach so, vergessen,
ganz wichtig ist bei meiner Süßen auch gewesen, dass alles richtig gut püriert ist. Die Gläschen sind ja sehr fein püriert. Vielleicht hat es bei euch auch mit der Konsistenz zu tun (kann auch bedeuten, dass dein Kleiner lieber stückigeres Essen mag).

Püriert....
ist es eigentlich sehr fein...
Es könnte höchstens sein, dass es durch einfrieren und auftauen ne komische Konsistenz bekommt, die er nicht mag...
Das mit dem Mischen ist ne gute Idee, das werd ich mal versuchen.
Liebe Grüße
Samira

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

19.06.11 um 13:40
In Antwort auf

Püriert....
ist es eigentlich sehr fein...
Es könnte höchstens sein, dass es durch einfrieren und auftauen ne komische Konsistenz bekommt, die er nicht mag...
Das mit dem Mischen ist ne gute Idee, das werd ich mal versuchen.
Liebe Grüße
Samira


da hab ich gar nicht dran gedacht. Ich habe ja geschrieben, dass unsere es nur fein püriert mag. Und nach dem Auftauen nehmen Kartoffeln eine komische Konsistenz an, d.h. es wird wieder stückiger. Ich musste also das aufgetaute essen für unsere Tochter noch mal kurz pürieren, sonst hat sie es mit dem Hintern nicht angeschaut. Das kann es sein!

Gefällt mir

19.06.11 um 14:47

Meiner
war auch so ein Gläschen-Kind. Sobald ich was selbstgekocht habe, wollte er es nicht essen ( Dagmar v. Cramm macht da was falsch in ihren Rezptbüchern, er mag davon gar nichts....) Und als er in den Kiga kam, änderte es sich schlagartig ( Gruppenzwang). Mach dir keinen Kopf!
Übrigens Hipp Spaghetti Bolognese....da könnte ich mich rein setzten

Gefällt mir

19.06.11 um 15:08


huhu

meiner isst seit breianfang selbstgekochtes jetzt wo dieser gemüsesknadal war hab ich mal gläschen gekauft und er isst sie auch aber die sind mit zwisebeln und der stinkt immer so aus dem mund

letztendlich sind die dinger strengstens kontrolliert und wie du schon sagst wenn er weinigstens das isst lass ihn aber probiere immer mal wieder selbstgekochtes find ich auch besser

lg luna und fynnimausiii 10 monate alt

Gefällt mir

19.06.11 um 20:08


hallo, ich koche auch selber und friere ein. Wenn ich das Essen auftaue, muss ich es immer noch mal pürieren, sonst ist sie es nicht, weil es etwas klumpig wird.

Gefällt mir