Home / Forum / Mein Baby / Mein mann

Mein mann

25. Juli 2014 um 21:02

Bin gerade echt sauer und enttäuscht.
Wir wären heute Abend von einem Kumpel meines Mannes seiner Freundin zu ihrem 30. Geburtstag eingeladen. Für mich war von vorn herein klar, dass ich da nicht mir hingeh, erstens weil ich sie kaum kenne und zweitens mit einem 4 Monate altem Stillbaby Abends auszugehen muss sowieso nicht unbedingt sein.
Ja auf jeden Fall geriet die Party für mich schon in Vergessenheit. Bis mein Mann heute Abend heim kam und sagte heut Abend ist ja der 30er. Er gehe da dann hin.
Ok, ich hab wirklich kein Problem wenn er da hin geht, oder auch sonst wenn er mal weg gehen will. Er hat eh wegen seiner Selbständigkeit kaum Zeit für sich.
Naja, auf jedenfall hab ich dann trotzdem ein wenig angefangen zu bruddeln,
Und gesagt, dass ich auch mal wieder weg will. Dass ich ja den ganzen Tag daheim hock und jetzt eben auch wieder... Und er ja den ganzen Tag immer unterwegs ist. Und für mich es gerade ein Highlight ist wenn ich in Aldi zum einkaufen komm. Und bla und blub so wie wir Frauen halt sind! Einfach ein wenig gebruddelt. Habs aber eigentlich gar nicht so gemeint.
Aufeinmal motzt er mich voll gemein an. Wenn mein Leben doch so schrecklich sei und ich nichts mehr erleben würde, könne ich ja ruhig gehen. Er würde das auch alleine mit unseren zwei Kindern hinkriegen!
Ähm Hallo??? Gehts noch? Sowas sagt man doch nicht zu seiner Frau oder? Ich hab ja lediglich ein wenig gebruddelt. Ich hab ihm ja nicht verboten da jetzt hinzugehen oder so.
Und dann tickt er so aus! Weiss jetzt echt nicht was ich davon halten soll. Wenn es nicht schon so spät gewesen wäre, hätte ich vorher die Kids eingepackt und wär zu meiner Mutter gefahren.
Naja, und jetzt hock ich allein auf m Sofa die Kids im Bett und überlege wie ich mich jetzt ihm gegenüber verhalten soll.
So wie ich ihn kenne, kommt er später heim, ich bin im Bett, er steht morgen früh auf zum arbeiten und irgendwann kommt er heim und alles ist vergessen.
Ich finde aber zurecht dass ich sauer sein kann nach so einem Spruch.
Was meint ihr? Reagier ich über oder wie würdet ihr euch jetzt verhalten?

Mehr lesen

25. Juli 2014 um 21:08

...
Ich denke, du übertreibst ein bissl. Du nörgelst, er hatte wahrscheinlich nen harten Tag und auch ein wenig überreagiert. Er hat es ganz sicher nicht so gemeint. Redet morgen nochmal kurz drüber und dann ist gut. So würde ich es machen. Lg

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:09

Naja
Vielleicht hat er sich durch dein geblubbel angegriffen gefühlt. So nach dem motto... erst sagt sie ich darf zu dem Geburtstag und nun blubbelt sie rum und macht es madig und hält mir das weggehen vor.

Vielleicht war er da einfach genervt.

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:15

Ehrlich gesagt verstehe ich ihn sehr gut...
boah! bei soeinen spruch würde mir auch alles vergehen.
ich HASSE es, wenn ich mich auf eine Party freue und jemand drückt mir nen negativ spruch rein.
zb mein mann hat auch eine Zeitlang gesagt:"du bist aber dann und dann zu hause!" (auch wenn es nicht ernst gemeint ist)boah!!! da hatte ich schon immer kein bock mehr und hatte IMMER schlechte laune und hatte es schwer gut gelaunt zu sein.

und wenn ich so einen spruch bekommen hätte, wie du ihn gebracht hast, hätte ich ähnlich wie dein mann reagiert...

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:24

Ach gottchen,
sowas sagen wir uns mindestens einmal die woche und lieben uns trotzdem

ich find schon, dass du etwas überreagierst, ich wär glaub ich auch angefressen, wenn ausgemacht wäre, dass ich irgendwohin gehe und mein mann drei minuten vorher anfängt so ne neid-show abzuziehen. gut, man war nicht dabei und weiß nu nicht, ob du das auf die spaßige art gemacht hast. aber wenn nicht: entschuldige du dich mal morgen bei deinem liebsten.

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:35

Finde
das jetzt alles andre als dramatisch!
manchmal sagt man halt was doofes..wegen siwss würde ich nicht im Traum drsn denken mein köfferchen zu packen.
ich hab auch schon zu meinem mann gesagt;dass wir 3köfferchen aufm Speicher haben,er wenn überhaupt nur eins braucht und da vorne fie Türe ist,die er von aussen zu machen darf
aber bei uns meint das jetzt keiner tot ernst...

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:38

Hmmm
Du übertreibst ein bißchen.... War ja vorher klar, dass du eh nicht mit kommst und dann kurz vorher anzufangen zu bruddeln ( das Wort kenn ich gar nicht ) war vielleicht nicht ganz schlau von dir und er war genervt...
Versteh dich aber total, mir ging es auch immer so...

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:50


Jupp, hätte mir auch passieren können. Und ja, auch bei mir wäre es überreagiert und irgendwie der falsche Zeitpunkt. Das versaut ganz schnell dem anderen den Abend.

Aber ich hoffe, dass ihr euch wegen so was schnell wieder einbekommt. Ich hätte mich allerdings entschuldigt für den doofen Zeitpunkt und den unpassenden Ton.

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 21:56

Was ist bruddeln?
Und ja, du übertreibst.

Ich kann ihn voll und ganz verstehen, dass er sauer auf dich ist und du müsstest dich bei ihm entschuldigen.

Er freut sich darauf wegzugehen und dann machst du ihm ein schlechtes Gewissen und vermiest es ihm. Mit solchen Sprüchen wird er auf einer Party doch keinen Spaß haben.

Ich finde es unfair von dir, hauptsächlich deswegen, weil du es ja noch nicht mal ernst gemeint hast und es einfach so gesagt hast. Warum hast du es denn gesagt?

Hättest du deine Gründe gehabt, ihm das zu sagen, okay, das würde ich voll und ganz verstehen, dass du dann sauer wärst. Aber das ist nicht okay von dir.

Wenn dich wirklich etwas stört, dann kläre es offen und ehrlich mit ihm.

LG Soul

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 22:03

Bruddeln = meckern
Okay!!!! Ihr habt recht! Ich hab total überreagiert!
Das sind wohl die Stillhormone
Werd mich morgen oder vll auch noch später bei ihm entschuldigen!

Und eigentlich ist so ne Sturmfreie Bude echt cool!
Kids im Bett. Mann unterwegs!
Und ich mit Chips, Schocki und Ipad vor dem Fernseher!

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 22:07
In Antwort auf mattismum

Bruddeln = meckern
Okay!!!! Ihr habt recht! Ich hab total überreagiert!
Das sind wohl die Stillhormone
Werd mich morgen oder vll auch noch später bei ihm entschuldigen!

Und eigentlich ist so ne Sturmfreie Bude echt cool!
Kids im Bett. Mann unterwegs!
Und ich mit Chips, Schocki und Ipad vor dem Fernseher!

Super
einstellung, das wird spätestens morgen schon wieder

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 22:10


Hihi, also ich bin auch so eine bruddlerin!
Die story hätte echt auch von mir und meinem mann sein können. Ich kann dich so gut verstehen, aber ich glaub die andern haben schon recht, dass es bissle übertrieben war.

Gefällt mir

25. Juli 2014 um 22:21


Super! Gut, dass du das einsiehst!

Gefällt mir

26. Juli 2014 um 15:52

Warum bist nicht mit?
Hättest doch abpumpen können.

Ich finde auch blöd, dass du so abgegangen bist. Hättest auch sagen können, dass du nächstes WE mal raus möchtest. Kann seine Reaktion schon verstehen. Er wär bestimmt viel lieber mit dir zusammen hingegangen.

Gefällt mir

26. Juli 2014 um 17:20

Ich bin auch so
nur ich benörgel dann meinen Hund . der redet nicht zurück alternativ gehen auch Zimmerpflanzen etc . bei uns heisst bruddeln im übrigen motschgern . und das tu ich gerne und überall . im übrigen wird hier gesagt : Weiber die gern motschgern beissen nicht . mein freund redet aber meist immer zurück so kann aus ner milchflasche eine Diskussion werden . ich koch ihm dann nen Kaffee und es ist schon wieder gut . klar wir mamis haben es ja auch nicht leicht . Kind Haushalt , Hund etc unter einem Hut bringen ist nicht leicht . mich gibts sowieso nur in vierer Kombi , mein Sohn , meine 2 kleinen Schwestern und mich . komm praktisch auch ohne kids nirgends hin ;( mein freund ist LKW fahrer

Gefällt mir

26. Juli 2014 um 20:56

Sicherlich war
sein Arbeitstag auch etwas anstrengend und wenn man dann gleich negativ zugelallt wird, obwohl schon lange klar war, dass Geburststagsabend, kanns einem wohl kurzzeitig hochkommen.
Wenn die Partnerschaft seinerseits sonst gut ist, solltest Du Dich für Dein neriviges Gezeter entschuldigen.
Ist seinerseits die Partner- und Vaterschaft schlecht, dann geh (mal ne Weile/zwei Tage) und lass ihn zusehen, wie er das mit den zwei Kindern schafft.

Gefällt mir

26. Juli 2014 um 21:38

Das habe ich vor den kindern auch gesagt..
...neiiiin, meine Kinder kommen nieeee ins Bett.
Und jetzt würde ich mir sogar wünschen dass unser 2jähriger auch mal.bei uns schläft.
Nur leider hält es den nicht lange bei so viel Freiraum.
Und er ist im.gitterbett neben mir. Baby auch.
Zur Zeit will ich sie in keinem anderen Zimmer haben.

Vor dem Baby hab ich auch ganz anders gedacht.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Pidana - Erfahrungen, Nebenwirkungen?
Von: schaaf86
neu
26. Juli 2014 um 20:45
Morgen 40. ssw und ich glaube, ich werde krank
Von: katta837
neu
26. Juli 2014 um 17:13

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen