Home / Forum / Mein Baby / Mein Mann hat kein Interesse mehr an mir

Mein Mann hat kein Interesse mehr an mir

7. Dezember 2010 um 9:20

Hallo Mädels!

Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll... Nach der Geburt unseres Kleinen (16M.) hatte ich eigentlich keine Lust auf Sex mit meinem Mann. Erstens weil ich ziemlich fertig war (mein Sohn war alle 1,5Std. nachts wach) und 2. weil ich das Gefühl hatte ich kümmere mich alleine um ein Kind, das er unbedingt wollte (ich zwar auch, hätte aber auch warten können). Er ist schön seinen Hobbies und seiner Arbeit nachgegangen und ich saß zu Hause und fühle mich damals wie eingesperrt (keine Frage, ich liebe meinen Sohn und das ging dann auch vorbei, aber mein Job hatte ziemlich viel mit reisen zu tun und nun konnte ich nirgendwo hin).

Ich habe trotzdem versucht, meinen Mann nicht darunter leiden zu lassen und mich ab und zu "bemüht" mit ihm ins Bett zu gehen (bestimmt 1-2x die Woche). Auch wenn ich mich ziemlich untrattraktiv fand usw., vielleicht kennt ihr das Gefühl nach der Geburt.

Dann hat mein Mann nach einer beinahe Trennung letzten Mai angefangen, sich zu kümmern. Mittlerweile steht er sogar nachts mit auf Trotzdem hatten wir manchmal Streit, vor Allem in Erziehungssachen, er möchte jetzt mitmischen und ich ich habe das Gefühl, der Kleine darf bei ihm machen was er will und ich soll immer die böse Rolle spielen, was ich nicht fair finde. Zum Beispiel hat er ihm, nachdem ich ihm mühsam und schmerzhaft mit 10Monaten das Nachtfläschchen abgewöhnt hatte, einfach die Flasche nachts wieder gegeben als ich beruflich 2 Tage weg war und seitdem kriege ich es nicht hin, dass er durchschläft

Naja... wie gesagt, ich muss immer die "strenge" Rolle spielen, sonst würde der Kleine nicht mal Zähne putzen müssen... Ich fühle mich in der Rolle wirklich sehr unwohl weil ich mir wie eine Rabenmutter vorkomme und ich habe das Gefühl, mein Mann sieht mich auch manchmal als eine solche

Der Kleine kriegt regelmäßig schon Wutanfälle wenn er was nicht bekommt oder es nicht nur nach seiner Nase geht und ich bin langsam überfordert. Außerdem bevorzugt er oft meinen Mann, klar, da darf er alles machen, der sagt nie nein

Nicht nur dass mir das sehr weh tut, sondern ich habe auch das Gefühl, mein Mann verliert das Interesse an mir. Seit 3 Wochen will er nicht mit mir schlafen, selbst wenn ich den ersten Schritt mache, weist er mich sanft aber deutlich zurück

Ich weiss, 3 Wochen hört sich nicht so schlimm an, aber vorher hatte er echt immer Lust... Meint ihr er hat eine Geliebte oder trennt sich bald von mir? Ich bin völlig fertig und sehr traurig



Mehr lesen

7. Dezember 2010 um 10:30

Nee, das geht nicht
Wenn ich ihn direkt drauf anspreche, wird er mir ja sicher nicht sagen, dass er ne Geliebte hat Er wird mir höchstens einreden, dass ich eine Meise habe, egal ob er eine hat oder nicht

Rumschnüffeln will ich aber auch nicht...

Es ist ja nicht so dass ich nie raus darf, ich darf auch mal weggehen, wie gesagt, er hat sich seit Mai ziemlich geändert, seit der Kleine läuft sind sie sowieso ein Herz und eine Seele, als Papa ist er ja toll... vor Allem deshalb hab ich damals nicht die Koffer gepackt.

Nun kommen meine Gefühle zu ihm wohl zurück und seine für mich sind wahrscheinlich erloschen, weil wir so eine lange Krise hatten Es fing damit an, dass er einen megakrassen Ehevertrag aufsetzte, 2 Wochen vor der Hochzeit als ich im 8.Monat war. SEITDEM läuft es Sch... so lange schon, 1,5Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest