Anzeige

Forum / Mein Baby

Mein Mann hat mich geschlagen, bräuchte ein paar Meinungen

Letzte Nachricht: 26. August 2011 um 3:53
L
lindy_12677647
03.08.11 um 21:59

Hallo,
ich weiß das Thema passt eher nicht so gut ins baby-Forum, aber da ich hier schon öfters mit netten Leuten geschrieben habe, habe ich mich entschieden es hier zu posten.

Mein Mann hat mich heute geschlagen und ich hätte gerne einige neutrale Meinungen dazu, bin total aufgewühlt und fertig.

Wir sind seit 5 Jahren verheiratet, haben 1 Tochter.
Er ist selbstständig und steht momentan sehr unter Stress, wirft mir vor ihn nicht genug zu unterstützen.

Aber es gab auch früher schon öfter heftigen Streit bei uns.

Er ist prinzipiell unzufrieden mit mir und macht mich gern runter und beleidigt mich,
Sein Hauptproblem ist, dass das Haus öfters mal eher chaotisch als blitzblank ist wenn er von der Arbeit kommt, so auch heute.

Also mal zum eigentlichen Thema.

Ich war heute Mittag/Nachmittag spontan mit meiner Tochter und einer Bekannten (ebenfalls mit Kind) spazieren, auf dem Wochenmarkt und in der Bibliothek.
Als wir heim kamen, war mein Mann schon von der Arbeit zurück, früher als sonst.

Sofort fing er an mich heftig zu kritisieren, was mir einfallen würde, weg zu gehen und mich zu "amüsieren" bevor ich hier Ordnung gemacht habe, warum das Essen jetzt noch nicht fertig ist etc.

Eine ganze Weile blieb ich ruhig und versuchte zu beschwichtigen (die Kleine (4J.) war ja auch da).
Aber er wurde immer beleidigender und hörte und hörte nicht auf,
bis er mich als >faule Sau, die sein Geld ausgibt< titulierte.

Mit Tränen in den Augen warf ich ihm einen leeren Eierkarton (war grad dabei Spiegeleier zu machen) an den Kopf. (Meine Tochter saß da aber außer Sichtweite!)

Wutentbrannt rannte er auf mich zu.
Ich bin schnell zu meiner Tochter und wollte sie hoch bringen, sie war schon bettfertig und ich dachte, bringe ich sie schnell ins bett bevor es vor ihr weiter eskaliert,
dabei hab ich auch noch mit der armen Maus geschimpft weil sie wie jeden Abend gegen das Ins-Bett-Gehen protestierte...
Wollte die Auseinandersetzung fortführen, wenn sie dann schläft und zischte ihm das auch zu,
er sah das aber nicht ein und lief mir wütend hinterher bis in ihr Zimmer

Nachdem ich sie in ihr Hochbett gesetzt hatte, schlug er mir zuerst ein großes Kinderbuch aus ihrem Regal mit einer enormen Wucht von oben auf den Kopf und unmittelbar danach knallte er mir noch seine Faust ziemlich ziemlich heftig seitlich an den Kopf. Alles vor meiner Tochter.
Aus lauter Verzweiflung rief ich um Hilfe, ich war auch ganz kurz leicht benommen von den Schlägen.
Er hörte dann sofort auf weil er merkte, dass er zu weit gegangen ist und versuchte mich zu beruhigen, ich schrie ihn an er soll sofort das Zimmer verlassen aber er ging nicht, also bin ich die Treppe runter und sagte "Ich rufe meine Mutter an oder die Polizei, wenn du nicht raus gehst"
Er rannte mir sofort hinterher und versuchte 2x mich die Treppe hinunter zu schubsen, ich konnte mich aber noch halten.
Bin dann lieber wieder hoch zur armen Maus und nach etlichen Aufforderungen ist er raus, wollte die kleine beruhigen damit sie einschlafen kann und mich selbst auch.

Jetzt will er sich schon den ganzen Abend entschuldigen aber ich will nichts von ihm hören. Habe starke Kopfschmerzen und eine BEACHTLICHE Beule seitlich am Kopf.

Es war das ERSTE Mal, dass er so handgreiflich geworden ist.

Er hat sich entschuldigt, aber sagt auch, dass ich ihn mit meiner Art dazu gebracht hätte und ICH angefangen hätte (Kindergartenniveau.. außerdem war es vielleicht nicht nett von mir, aber es war ein leerer Eierkarton und keine Faust)

Wie gehe ich denn jetzt damit um???

Bin grad traurig, wütend, alles.....

LG
und danke fürs Zuhören
mariposa



Mehr lesen

M
melva_12273162
03.08.11 um 22:06


Es tut mir unendlich leid für dich, aber verlass diesen Mann bevor er das Selbe deiner Tochter antut. Was macht er, wenn sie ihm mal in den Bauch boxt oder so (kleine Kinder sind manchmal einfach so, da darf man ihnen nicht böse sein!) Verprügelt er sie dann auch? Gott bei der Vorstellung wird mir richtig schlecht.
Es wird bestimmt ne schwere Zeit für dich und deine Maus, aber geh zur Polizei und zeige ihn wegen Körperverletzung an und verschwinde mit der Kleinen zu deiner Mutter. Am besten jetzt sofort, nicht erst Morgen oder Übermorgen!
Ich wünsche dir alle Kraft der Welt diese schwere Zeit zu überstehen. Fühl dich mal ganz doll von mir gedrückt, ja?

Gefällt mir

W
wisdom_12323784
03.08.11 um 22:08

Oh
mann, ganz ehrlich : Ich glaube, da kennst du doch die Antwor`t, oder?

Tubitte dir und vor allem deiner Maus den Gefallen und packein paar Sachen und sieh zu, dass du zu deiner Mutter gehst oder so.

Laßdir bloß keine Schuld einreden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Du hast die Verantwortung für die Kurze, bitte nimmdas ernst und spieldas nicht herunter, was da passiert ist!!!!

Ich wünsche dir viel Kraft und bitte - denke an deine Tochter und an dich!!!!!!!

1 -Gefällt mir

K
kaye_12877574
03.08.11 um 22:09

Ei mal
Schläger immer schläger..es is sehr einfach immer anderen die schuld zu geben.du hast keine schuld.
Pack die koffer und auf nimmer wiedersehn..

1 -Gefällt mir

Anzeige
W
wisdom_12323784
03.08.11 um 22:09
In Antwort auf wisdom_12323784

Oh
mann, ganz ehrlich : Ich glaube, da kennst du doch die Antwor`t, oder?

Tubitte dir und vor allem deiner Maus den Gefallen und packein paar Sachen und sieh zu, dass du zu deiner Mutter gehst oder so.

Laßdir bloß keine Schuld einreden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Du hast die Verantwortung für die Kurze, bitte nimmdas ernst und spieldas nicht herunter, was da passiert ist!!!!

Ich wünsche dir viel Kraft und bitte - denke an deine Tochter und an dich!!!!!!!

...
sorry für die Rechtschreibfehler....bin echt geschockt...

Gefällt mir

I
iantha_12366336
03.08.11 um 22:10

Hau ab so schnell du kannst
es darf nicht sein, dass ein mann sich seiner frau gegenüber dermaßen vergisst!!!

dass er dich geschlagen hat, zeigt, dass er es durchaus wieder machen würde! er hat diese grenze deutlich überschritten und dir übel mitgespielt!

bitte nimm dein kind und fahre SOFORT zu deiner mutter oder in ein frauenhaus!!!

der würde mich nicht wieder sehen!

wünsche dir ganz viel kraft für diesen schritt!

Gefällt mir

E
edana_12520734
03.08.11 um 22:12

Bitte geh!!!
sowas geht gar nicht!!! Und wer 1x schlägt,der schlägt immer wieder.....denk an deine Tochter

1 -Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_12677647
03.08.11 um 22:12

Sunshinemom
Du schreibst das jetzt so, als wäre das gang und gäbe, es war doch das erste Mal!
Und deshalb zerbreche ich mir ja auch den Kopf.
Mich deshalb als BLIND zu bezeichnen finde ich da nicht angebracht...
"Nichtmal sein Kind davor schützt", das empfinde ich jetzt schon als Angriff.
Meine Tochter zu schützen?
Was genau hätte ich da (HEUTE, nicht auf lange Sicht, denn es kam wie gesagt heute zum 1.Mal vor) jetzt machen können?

Meinem Kind alles Gute fürs Leben??
ich bin eine gute Mutter, mach alles für mein Kind, bin jetzt in diese Sizuation hineingeraten.
Danke auch, sehr hilfreiche Antwort.

Gefällt mir

A
an0N_1292579799z
03.08.11 um 22:14


Bitte??
Er hat dir zwei mal eine reingehauen du wolltest weg und dann wollte er dich nochmal zwi msl die trepper runterschubsen????
Und danach beschuldigt er dich weiterhin das du ihn quasi provoziert hast??
Hey ich bin sprachlos!!!!
Ich hatte zwar selbst sowas nie aber ich kann dir nur ans herz legen dich von diesem mann zu trennen!! Egal wie lieb er sonst ist und selbst den eindruck hab ich nicht!!!
Egal wie schwer es für dich ist, es ist besser und sicherer für deine tochter!!!!

GEHT GARNICHT!!!!!!

Gefällt mir

Anzeige
T
tal_11956046
03.08.11 um 22:15

Raus raus raus!
der typ hat ja keine hemmungen mehr. dich sogar vor dem kind zu schlagen.
und wenn du jetzt bei ihm bleibst? willst du dich dann immer klein machen, damit dass nicht nochmal passiert?

ich hab dass selbe in der meiner familie mal mitbekommen. der typ hat erst nur ohrfeigen verteilt -die frau hatte ihn ja provoziert und sie hat ihn auch zurückgeschlagen- später hat er sie regelmässig geschlagen, hatte jeglichen respekt verloren.

als er sie zum ersten mal bewusstlos gechlagen hat, hat sie ihn verlassen. mit enormen schuldgefühlen

nenene, sieh zu dass du da rauskommst.
auch die sprüche von ihm und diese ansprüche ("das haus muss sauber sein wenn der grosse meister von der arbeit kommt") sind nicht in ordung! lass dich nicht fertig machen!

lg und alles gute!

Gefällt mir

M
melva_12273162
03.08.11 um 22:17

Will dir jetzt nix unterstellen oder so, aber
du schreibst, dass du hier schon öfters mit netten Leuten geschrieben hast, bist aber erst seit heute angemeldet

Gefällt mir

Anzeige
M
melva_12273162
03.08.11 um 22:20

Stimmt
Ist gut möglich... Ist auch wirklich nicht böse gemeint, ist mir eben nur gerade aufgefallen und solche Dinge verwirren mich irgendwie immer total Als ob ich sonst keine Probleme hätte

Gefällt mir

L
lindy_12677647
03.08.11 um 22:23
In Antwort auf melva_12273162

Will dir jetzt nix unterstellen oder so, aber
du schreibst, dass du hier schon öfters mit netten Leuten geschrieben hast, bist aber erst seit heute angemeldet

@julia
Wie du dir vielleicht vorstellen kannst, ist mir das ganze ziemlich unangenehm und ich bin nicht gerade stolz drauf.... Also wollte ich es nicht unter dem Nick posten, unter dem mich manche hier kennen...

Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_12677647
03.08.11 um 22:26

Ich...
muss grad echt nochmal schreiben, dass ich selbst noch total neben mir stehe und beim Durchlesen meines eigenen Threads nicht glauben kann, dass ICH das geschrieben hab und MIR sowas passiert ist...

Hätte das NIIIEMALS gedacht
und ich muss mich auch etwas verteidigen, wir sind nicht der typische Asi-Haushalt, von denen man solche Vorfälle erwartet! Sind eigentlich eine "normale", auch wenns blöd klingt "gut situierte" Famile, fühl mich grad wie eine Aussätzige, das passt alles so gar nicht zu mir, komm mir vor als hätt ich das geträumt

Gefällt mir

J
jsna_12469012
03.08.11 um 22:33

Hallo Mariposa,
es tut mir sehr leid, was du da gerade durchmachst.

Ich an deiner Stelle würde sofort gehen. Das mit dem Schlagen fand ich ja schon echt krass, dann auch noch vorm Kind, aber als ich gelesen habe, dass er dich versucht hat die Treppe herunterzuschubsen, da ist mir die Kinnlade nach unten geklappt. Nur damit du keine Hilfe rufen kannst...

Ich bin fassunglos.

Ich würde gehen. Noch heute. Aber nicht allein. Hast du Eltern in der Nähe?

Ich weiß, das ist nicht einfach. Das zu verbalisieren wird hart. Aber steh dazu. Er hat die Grenze mächtig überschritten. Tu es für dich und dein Kind.

Ich wünsch dir alles, alles Gute!
LG Chuck

1 -Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_12677647
03.08.11 um 22:39

.....
Schon mal danke für eure Antworten.

Eigentlich ist es so, dass ich weiß, was zu tun ist.
EIGENTLICH!
Wir wohnen zusammen in einem Haus, dass wir gemeinsam abbezahlen.
Ich bin Studentin und hab kein eigenes Einkommen.
Weiß ehrlich gesagt überhaupt nicht, wie es dann weitergehen würde, und das macht mir Angst!

Auf der einen Seite muss ich mich trennen, auf der anderen Seite- wie soll ich das anstellen, kann ihn ja nicht auf die Straße setzen und mit meiner Tochter irgendwo einziehen geht auch nicht so einfach?
Er hat ja auch so viele Dinge hier bzw ihm gehört fast das gesamte Inventar, nur das Haus selbst läuft auf meinen namen.

Wie regelt man sowas denn, das überfordert mich einfach im Moment, bin da etwas hilflos grad.

Ich weiß, dass diese Aktion heute Konsequenzen haben MUSS, allein schon weil meine Tochter es gesehen hat und merken muss, dass so etwas nicht der Normalfall ist sondern "bestraft" werden muss..

Gefällt mir

J
jsna_12469012
03.08.11 um 22:41

Unser Gehirn
speichert psychische genauso wie physische Gewalt ab...

Nur die Seele sieht man nicht

Gefällt mir

Anzeige
J
jsna_12469012
03.08.11 um 22:43
In Antwort auf lindy_12677647

.....
Schon mal danke für eure Antworten.

Eigentlich ist es so, dass ich weiß, was zu tun ist.
EIGENTLICH!
Wir wohnen zusammen in einem Haus, dass wir gemeinsam abbezahlen.
Ich bin Studentin und hab kein eigenes Einkommen.
Weiß ehrlich gesagt überhaupt nicht, wie es dann weitergehen würde, und das macht mir Angst!

Auf der einen Seite muss ich mich trennen, auf der anderen Seite- wie soll ich das anstellen, kann ihn ja nicht auf die Straße setzen und mit meiner Tochter irgendwo einziehen geht auch nicht so einfach?
Er hat ja auch so viele Dinge hier bzw ihm gehört fast das gesamte Inventar, nur das Haus selbst läuft auf meinen namen.

Wie regelt man sowas denn, das überfordert mich einfach im Moment, bin da etwas hilflos grad.

Ich weiß, dass diese Aktion heute Konsequenzen haben MUSS, allein schon weil meine Tochter es gesehen hat und merken muss, dass so etwas nicht der Normalfall ist sondern "bestraft" werden muss..

Kommt Zeit,
kommt Rat... Hört sich blöd an, aber momentan kann man da noch keine Entscheidungen treffen... Aber das regelt sich und ist erstmal nebensächlich...

Schau mal hier...
http://www.gewalt-notruf.eu/index.html/

Gefällt mir

L
lindy_12677647
03.08.11 um 22:44

@sineserra1
Mir gehts natürlich gar nicht gut.
Kann nicht glauben, dass er das wirklich gemacht hat.
Dass mein Kopf wirklich arg weh tut ist noch das kleinere Übel, am meisten leid tut mir meine Tochter!!
Fange dauernd wieder an zu heulen wenn ich darüber nachdenke, was ihr kleiner Kopf jetzt zu verarbeiten hat!
Nein, ich würde der Beziehung keine Chance mehr geben..
Aber wie ich oben geschrieben hab, bin ich etwas ratlos, wie ich das alles regeln soll nach der Trennung..

1 -Gefällt mir

Anzeige
J
jsna_12469012
03.08.11 um 22:45

Ja klar...
... aber ein blaues Auge sieht man eben sofort... ein blaues Auge auf der Seele eben nicht. Da sieht man es erst, wenns schon kurz vor 12 ist

Gefällt mir

A
an0N_1215325699z
03.08.11 um 22:47

Mariposa!!!
Hör auf zu denken! Geh!!! Du musst Dein Kind und Dich schützen!!! Alles andere (Geld, Haus etc.) lässt sich regeln. Aber nicht jetzt und nicht heute. Du musst Dein Kind und Dich in Sicherheit bringen.

Hast Du seine und Deine Eltern angerufen und informiert?

Gefällt mir

Anzeige
T
tullia_12114867
03.08.11 um 22:51

Hallo
ich hab jetzt auch einen 2.Nick weil ich nicht möchte dass das jemand von meinen "Freunden" hier erfährt

Also, ich kann dir mal von meiner Erfahrung berichten.
Mein Mann und ich haben leider auch so was hinter uns.
Es ist damals sehr schwierig bei uns und wir haben uns dann einmal so heftig gestritten. Ich habe Sachen gesagt (ich weiß nicht mehr was, aber wenn ich sauer bin dann rutschen mir Sachen raus die man nicht sagen sollte) und er packte mich grob an, ich fing an mich zu wehren und hab ihm wohl auch eine geknallt und dann ist er auch ausgerastet.
Er hat mich jetzt nicht mit der Faust ins Gesicht oder so geschlagen aber unser Gerangel war schon nicht ohne.
Das ist uns leider 3 Mal passiert.
Dennoch sind wir immer noch zusammen und haben geheiratet und ein Kind bekommen.
Nach unsrer Hochzeit vor 4 Jahren ist uns sowas nie wieder passiert.
Und wir wissen dass wir beide damals Fehler gemacht haben und mein Mann würde mich nie wieder anpacken.

Beim ersten Mal habe ich ihn auch rausgeschmissen und wir haben dann langsam zu einander gefunden.


Also, bei mir war nun damals kein Kind mit im Spiel und mein Mann hat nicht richtig geschlagen (was aber nicht heißt das sein Verhalten besser war) aber wir haben trotzdem zu einander gefunden und wissen nun wie wir mit Streitsituationen umzugehen haben um es nicht nochmal so eskalieren zu lassen.


Ich würde an deiner Stelle auch erstmal auf Abstand gehen und schauen ob du und deine Tochter deinem Mann das verzeihen könnt.


Liebe Grüße

2 -Gefällt mir

L
lindy_12677647
03.08.11 um 22:51

@bittersuess
Ja, ist schon klar, wusste nicht wie ichs besser sagen soll.
Hatte beim Durchlesen meines eigenen Textes nur das gefühl, dass man sowas eher typisch von Leuten a la "Frauentausch" erwartet und nicht von, also gut ich nenne es mal von "normal wirkend", nicht auffallend.

1 -Gefällt mir

Anzeige
C
chara_12722091
03.08.11 um 22:54

Bitte geh weg
So wie auch alle anderen schon geschrieben haben, es gibt dafür keine Entschuldigung. Sowas darf nicht passieren.
Schrecklich, dass die Kleine sich das auch noch ansehen mußte

Hast du jemanden, wo du hinkannst. Deine Eltern, z.b.?

Gefällt mir

K
katia_12264927
03.08.11 um 22:56

Verlass
Ihn!
Hab selber als kind ständig zwischen meinen eltern gestanden, damit mein vater meine mutter nicht schlägt... Und er hat sich immer am nächsten tag heulend auf knien entschuldigt und dann es immer wieder gemacht! Es war zwar alkohol im spiel, aber das ist ja keine entschuldigung!

Hab grad meinen mann verlassen, weil er mich auch immer beleidigt hat, erniedrigt und teilweise waren auch situationen dabei wo ich ernsthaft angst hatte, dass er jetzt ausholt und zuschlägt!

Nach nur einem monat ohne ihn fühle ich mich wieder frei und finde langsam zu mir selbst!
Diese ständige unterdrückung verändert einen ohne dass man es merkt!

Ganz ehrlich ich fühl so mit dir und wünsche dir, dass du die kraft hast ihn zu verlassen!

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1215325699z
03.08.11 um 23:05


Ich weiß es doch auch nicht. Aber seine Eltern kennen ihn doch am besten und wissen die Situation einzuschätzen oder? Vielleicht hat er vor ihnen noch Respekt, wenn er es schon nicht vor seiner Familie hat.

Und ihre Eltern- als Schutz??

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

H
havva_11963256
03.08.11 um 23:32


guten abend,

ich würde auf die entschuldigung scheißen, wenn ich ehrlich bin. dein mann hat sie dohc wirklich nicht alle. gibt dir noch die schuld, dass er dir eine aufs maul gibt. könnt grad kotzen.

ich hab das damals bei meinen eltern mitangesehen und hatte dann selber so ne beziehung, wo wir uns hergeprügelt haben. Er prügelte auch mit der faust. nur ich wehrte mich halt. sah das nicht ein mich von so nem arsch verprügeln zu lassen.
Kam auch nicht oft vor sondern 2-3 mal im jahr (ja ich weiß, das alleine reicht schon)

wir sind jetzt seit 2 jahren getrennt und er hat ne neue freundin und durch sie hab ich erfahre, dass er sie krankenhausreif geprügelt hat. da staunte ich nicht schlecht und war das erste mal froh, dass wir getrennt waren.

Also pack deine tochter und sieh zu, dass du von dem weg kommst. Er wird dich immer wieder schlagen (trau ich mich jetzt sagen) und es wird jedes mal mehr werden.

lg

2 -Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_12677647
03.08.11 um 23:46

Luvinia
Ja du hast Recht, dass mit der Treppe war der Höhepunkt.
Zumal er sich im Zimmer erst entschuldigt hat, damit ich die Fres** halte, und als ich dann runter bin, rennt er mir nach und schubst 22, bin aber nur gegen das Geländer geflogen, die Stelle tut auch noch weh.
In mir läuft das ständig wieder ab wie ein Film, einige Erinnerungen an Details kamen auch jetzt erst wieder, z.B. sein gruseliger Gesichtsausdruck bevor er mir die Faust drauf gehauen hat. Für eine Sekunde hatte ich wirklich PANIK....
Jetzt gerade habe ich einen richtigen HASS auf ihn in mir.

LG

2 -Gefällt mir

T
toini_12381973
03.08.11 um 23:54

An
deiner Stelle würde ich ihn verlassen.So einer hat keine hemmungen auch eurer Tochter wehzutun wenn es drauf ankommt.
Lg

Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_12677647
03.08.11 um 23:59

Was mache ich JETZT -
er liegt oben im Bett und pennt-
zu ihm ins Bett will ich auf keinen Fall,ist klar

was ist jetzt psychologisch sinnvoller für meine TOCHTER-
wenn ich bei ihr im Bett schlafe
(oder wirkt das als würde ich bei ihr schlafen um Trost zu suchen, was ja eine zu große Verantwortung/Last wäre für die Maus, oder ist es für sie dann eher so wie normales kuscheln mit ihr, eben nach nem besch****** Tag) ??

Ansonsten würd ich hier unten auf der couch pennen, aber da fühl ich mich so weit weg von ihr falls was ist, Schlafzimmer ist ja sonst direkt nebenan...

Wie seht ihr es?

Gefällt mir

L
lindy_12677647
04.08.11 um 0:06

Ja,
meine Tochter schläft ja seit kurz nach dem Vorfall, also sagen wir so ne halbe std danach ist sie eingeschlafen, hab bei ihr gelegen.

Ich hab dann im Wohnzimmer angefangen hier zu schreiben, er hat mich kurz vollgelabert von wegen es tut ihm leid etc, hab ich irgendwo schon geschrieben, dann ist er pennen gegangen.

Seitdem bin ich hier unten allein, morgen früh ist er ja ab 6 wieder auf der Arbeit.

Meine Eltern sind im Urlaub.
zu den Freundinnen/Bekannten, die ich hier in der Nähe hab, hab ich nicht so ein vertrautes verhältnis, dass ich einfach hingehen und das erzählen würde, also kann frühestens morgen zu ner freundin fahren, der hab ich eben schon Bescheid gegeben....

Gefällt mir

Anzeige
L
lindy_12677647
04.08.11 um 0:08

@charlie
Ja, mit meiner besten Freundin hab ich geredet.
Meine Eltern sind im Urlaub.. Und ich muss gestehen, ihnen das zu erzählen wird mir mehr als schwer fallen, sie kennen meinen Mann doch so gut und werden auch sehr erschüttert sein

Gefällt mir

P
pippa_12857360
04.08.11 um 8:31


Ich glaub ich wäre so unvernünftig und würde ihm im schlaf ATTAKIEREN aber vom feinsten...............auch auf die gefahr hin mir eine einzufangen aber DANN wäre ich garantiert weck!!!!!!!!!

Der spinnt doch total!!

Wenn mein mann und ich uns streiten gehts auch ganz schön zur sachen Meistens bin ich diejenige die dann handgreiflich wird und 1000 sachen wirft oder mit ner gabel zusticht

Ich seh dann auch im gesicht meines mannes das er mir am liebsten eine zimmern würde aber sich echt nur zurückhalten kann!!

Das schlimme ist ich weiß das sein vater seine mutter regelmäßig zusammen geschlagen hat sogar einmal mit nem heißen bügeleisen......

Manchmal sehe ich, wenn er wütend ist, echt den "wahnsinn" in seinem augen

Aber bis jetzt hat er mich nie angrürht und ich denke er würds auch nicht machen......

Wie gesagt ich wäre so bekloppt und würde den echt im schlaf eine zimmern.........

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1243152499z
04.08.11 um 10:26

Ganz ehrlich???
Die Überschrift hätte mir schon gereicht, hätte ich deinen Text garnicht ganz lesen müssen!

Und Tschüüüüüüüüüüüüüüüß! Ohne Witz! Niemals solltest du dich von einem mann so behandeln lassen, niemals, egal warum, wann, wo er hat NICHT das Recht dich zu schlagen! Ich würde mich sofort trennen.

Behalt dir deinen Stolz ganz wichtig!

Ne, da reg ich mich grad total auf. Trenn dich von ihm, nachher geht er irgendwann noch ans kind!

LG

Gefällt mir

O
oona_12634981
04.08.11 um 10:39

Traurig, einfach traurig!!
Du tust mir wirklich Leid!

Ich denke du befindest dich gerade voll im Zwiehspalt. Klar du hast von dem Kerl eine Tochter, bist wahrscheinlich finanziell abhängig von ihm usw.. Aber das er dir das so zu sprüen gitb, ist einfach der Hammer.
Wenn das Essen nicht auf dem Tisch steht, du aus warst und es nicht blitzeblank sauber ist, ist das definitiv kein Grund um so etwas zu entschuldigen!!

Und das noch vor der Kleinen.

Ich kann dir mal erzählen wies bei meiner Besten Freundin war, viell hilft dir das bei der Entscheidung, was du machen willst weiter.

Und zwar ist meine Freundin auch seid 8 Jahren verheiratet, hat zwei Kinder (4 und 6 Jahre). Vor nem halben Jahr hatten die schon seid längerem kein gutes Verhältnis. Es gab sehr oft Streitereien ect. Bis es dann mal eskaliert ist. Er hat ihr EINE deftige Ohrfeige gegeben. Danach hatte sie sogar ein kleines Feilchen!
Sie hat ihn sofort rausgeworfen. Er ist dann auch gegangen. Sie haben dann auch zwei oder drei Monate nicht zusammen gewohnt. er hat sich zwar laufend entschuldigt, aber sie hat das Richtige gemacht und ihn nicht an sich kommen lassen. In der Zeit hat er bei seinen Eltern gewohnt. Sie ist dort geblieben wegen den Kindern. Gesehen haben sie sich nur seltend. Sie hat sich eigentlich schon als Alleinerziehende abgefunden, wollte die Scheidung ect.
Bis er mal völlig verheult vor der Tür stand und sie nach ner zweiten Chance anbettelte. Irgentwann nach der Ausprache haben sie sich wieder zusammen gerauft. Seid dem ist er ein anderer Mensch!! Nett, zuvorkommend einfach freundlich.

Aber was ich damit sagen will ist, dass du ihn nicht einfach verzeihen kannst. Bei meiner Freundin wars "nur" ne Ohrfeige. Aber dein Mann hat dich nach der Tat, gerade da wo du um Hilfe gerufen hast, die Treppe runterstoßen wollen! Und ich finde dass das nicht zu entschuldigen ist!! niemals!!

Ich würde an deiner Stelle gehen, so schwer es ist. Klar wird es auch für die Kleine schwer. Aber dass er dir noch die Schld "es lag an deiner Art" gibt. ist so repektlos.

Tu dir und der Kleinen was Gutes und verschwinde von ihm. Heutezutage muss man sich soetwas nicht gefallen lassen. An deiner Stelle, würde ich sogar über eine Anzeige nachdencken...

Wir stehen dir hier bei!! Meld dich..

Gefällt mir

Anzeige
S
sandra_12367886
04.08.11 um 12:02


Ich an deiner Stelle würde wenn dein Mann auf Arbeit ist schnell die wichtigsten Sachen Sachen zusammen packen dann schnell zur Polizei um deinen Mann anzuzeigen die Blauen Flecke dürften Beweis genug sein und dann würde ich zum Jugendamt die werden dich dann erstmal in eine Art Frauenhaus packen und dir dann wenn es sein muss mit Polizeischutz helfen eure restlichen Sachen aus der Wohnung zu holen. Klar muss das für dich schrecklich sein aber denk dran das die Warscheinlichkeit das er später mal eure Tochter auch so behandelt sehr groß ist und was wenn er es geschafft hätte dich von der Treppe zu schupsten, dann wäre deine Tochter womöglich ganz alleine mit so einem Mann.
Egal wie du dich entscheidest ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute

Gefällt mir

L
lubna_12332827
04.08.11 um 12:59

.....
Ich finde das auch nicht ok was dein Mann dir angetan hat.Aber irgendwie muss man ihn auch verstehen vieleicht hat er stress oder probleme in der Arbeit.Wenn er dich zum ersten mal geschlagen hat woher weisst du das er dich wieder schlagen wird.Das ist nicht leicht denn eigenen Mann anzuzeigen bei der Polizei.Dann geht ja eher alles Kaputt.Vieleicht tut es ihm ja Leid was er dir angetan hat.Das ist dein Mann,Vater von deiner Tochter.Mach deine Ehe so schnell nicht Kaputt,warte erst mal ab.Ich glaube auch das er dich immer noch liebt sonst wurde er sofort weggehen.Du brauchst keine Meinungen das ist deine Ehe.Das kannst nur Du und Dein Mann besser wissen.Ich wunsche dir das es alles wieder gut wird zwischen euch.

Gefällt mir

Anzeige
S
sybil_12722848
04.08.11 um 13:15
In Antwort auf lubna_12332827

.....
Ich finde das auch nicht ok was dein Mann dir angetan hat.Aber irgendwie muss man ihn auch verstehen vieleicht hat er stress oder probleme in der Arbeit.Wenn er dich zum ersten mal geschlagen hat woher weisst du das er dich wieder schlagen wird.Das ist nicht leicht denn eigenen Mann anzuzeigen bei der Polizei.Dann geht ja eher alles Kaputt.Vieleicht tut es ihm ja Leid was er dir angetan hat.Das ist dein Mann,Vater von deiner Tochter.Mach deine Ehe so schnell nicht Kaputt,warte erst mal ab.Ich glaube auch das er dich immer noch liebt sonst wurde er sofort weggehen.Du brauchst keine Meinungen das ist deine Ehe.Das kannst nur Du und Dein Mann besser wissen.Ich wunsche dir das es alles wieder gut wird zwischen euch.

...
Ganz ehrlich, das hört sich an, als hätte das ihr Mann selbst geschrieben..

Den Mann verstehen? Der hat seine Frau geschlagen. Das ist mit nichts zu rechtfertigen!
Lg

Gefällt mir

T
toini_12381973
04.08.11 um 13:24
In Antwort auf sybil_12722848

...
Ganz ehrlich, das hört sich an, als hätte das ihr Mann selbst geschrieben..

Den Mann verstehen? Der hat seine Frau geschlagen. Das ist mit nichts zu rechtfertigen!
Lg

Ja ne?!

Gefällt mir

Anzeige
O
oona_12634981
04.08.11 um 13:41
In Antwort auf lubna_12332827

.....
Ich finde das auch nicht ok was dein Mann dir angetan hat.Aber irgendwie muss man ihn auch verstehen vieleicht hat er stress oder probleme in der Arbeit.Wenn er dich zum ersten mal geschlagen hat woher weisst du das er dich wieder schlagen wird.Das ist nicht leicht denn eigenen Mann anzuzeigen bei der Polizei.Dann geht ja eher alles Kaputt.Vieleicht tut es ihm ja Leid was er dir angetan hat.Das ist dein Mann,Vater von deiner Tochter.Mach deine Ehe so schnell nicht Kaputt,warte erst mal ab.Ich glaube auch das er dich immer noch liebt sonst wurde er sofort weggehen.Du brauchst keine Meinungen das ist deine Ehe.Das kannst nur Du und Dein Mann besser wissen.Ich wunsche dir das es alles wieder gut wird zwischen euch.

Du spinnst ja!!
das war nicht nur ein Schlag?!!!
Einer Frau mit der Faust ins Gesicht zu schlagen und dann, wenn sie um Hilfe ruft die Treppe herunterzuschuppsen. Also ich finde das so heftig. Sie kann froh sein, dass sie sich halten konnte. Ein blöder Sturz und sie hätt sich noch das genick gebrochen?!!
Wie kannst du ihr nur raten bei ihm zu bleiben?

Das ist keine normale Ehe mehr, zur Ehe gehört Gewalt, Erniedrigungen, Beleidigungen ect. nicht dazu!!

Wenn ich solche Postings wie deins lese könnte ich Wände hochlaufen. Besser du behälst deine kranken Gedanken für dich und schreibst hier nicht so was rein!!

4 -Gefällt mir

O
oona_12634981
04.08.11 um 13:44
In Antwort auf lubna_12332827

.....
Ich finde das auch nicht ok was dein Mann dir angetan hat.Aber irgendwie muss man ihn auch verstehen vieleicht hat er stress oder probleme in der Arbeit.Wenn er dich zum ersten mal geschlagen hat woher weisst du das er dich wieder schlagen wird.Das ist nicht leicht denn eigenen Mann anzuzeigen bei der Polizei.Dann geht ja eher alles Kaputt.Vieleicht tut es ihm ja Leid was er dir angetan hat.Das ist dein Mann,Vater von deiner Tochter.Mach deine Ehe so schnell nicht Kaputt,warte erst mal ab.Ich glaube auch das er dich immer noch liebt sonst wurde er sofort weggehen.Du brauchst keine Meinungen das ist deine Ehe.Das kannst nur Du und Dein Mann besser wissen.Ich wunsche dir das es alles wieder gut wird zwischen euch.

Und woher will sie wissen dass ers KEIN zweites Mal macht
Kanst du mir das mal sagen?????

Gefällt mir

Anzeige
O
oona_12634981
04.08.11 um 13:48

Ah nochwas
das hat meine beste Freundin auch noch gemacht.
Geh zum Arzt und lass dich zur Sicherheit untersuchen und die Verletzungen notieren. Wenn irgendwann maö was wäre, dann kann die dieses Gutachten schon viel weiterhelfen!!

Viele Grüße

1 -Gefällt mir

T
tammy_12834614
04.08.11 um 13:51
In Antwort auf pippa_12857360


Ich glaub ich wäre so unvernünftig und würde ihm im schlaf ATTAKIEREN aber vom feinsten...............auch auf die gefahr hin mir eine einzufangen aber DANN wäre ich garantiert weck!!!!!!!!!

Der spinnt doch total!!

Wenn mein mann und ich uns streiten gehts auch ganz schön zur sachen Meistens bin ich diejenige die dann handgreiflich wird und 1000 sachen wirft oder mit ner gabel zusticht

Ich seh dann auch im gesicht meines mannes das er mir am liebsten eine zimmern würde aber sich echt nur zurückhalten kann!!

Das schlimme ist ich weiß das sein vater seine mutter regelmäßig zusammen geschlagen hat sogar einmal mit nem heißen bügeleisen......

Manchmal sehe ich, wenn er wütend ist, echt den "wahnsinn" in seinem augen

Aber bis jetzt hat er mich nie angrürht und ich denke er würds auch nicht machen......

Wie gesagt ich wäre so bekloppt und würde den echt im schlaf eine zimmern.........

@stiwen83
kannst du mir bitte erklären, warum gewalt von frauen hinzunehmen ist & gewalt von männern zur sofortigen trennung führen muss? wenn der mann der te ihr ggüber gewalttätig ist, dann soll sie sich sofort trennen, wenn du bei deinem partner mit der gabel zustichst ist deiner meinung nach nicht einmal gegenwehr akzeptabel... kannst du mir die gründe erläutern, bitte!

sollte mein partner das erste mal etwas nach mir werfen oder mich mit essbesteck attackieren, wäre eine fortsetzung der beziehung nur unter der voraussetzung für mich akzeptabel, dass er in einer therapie lernt, wie er mit seinen aggressionen umzugehen hat & sich ausschließlich verbal wehren kann...

würde dein partner dich hier um rat fragen (natürlich als weibliche person), dann würde er den rat bekommen, dich im schlaf zu vermöbeln & dann abzuhauen...

vll solltest du drüber nachdenken, ob dein verhalten altersadäquat ist & ob man so in einer beziehung miteinander umgehen soll!

sei mir gegrüßt, troll

Gefällt mir

Anzeige
L
lubna_12332827
04.08.11 um 14:10
In Antwort auf oona_12634981

Du spinnst ja!!
das war nicht nur ein Schlag?!!!
Einer Frau mit der Faust ins Gesicht zu schlagen und dann, wenn sie um Hilfe ruft die Treppe herunterzuschuppsen. Also ich finde das so heftig. Sie kann froh sein, dass sie sich halten konnte. Ein blöder Sturz und sie hätt sich noch das genick gebrochen?!!
Wie kannst du ihr nur raten bei ihm zu bleiben?

Das ist keine normale Ehe mehr, zur Ehe gehört Gewalt, Erniedrigungen, Beleidigungen ect. nicht dazu!!

Wenn ich solche Postings wie deins lese könnte ich Wände hochlaufen. Besser du behälst deine kranken Gedanken für dich und schreibst hier nicht so was rein!!

.
Haben eure Vater eure Mutter nie einmal geschlagen!wurde es euch gut gehen bei anderen Mannern zu leben als bei euren Vatern.Was ihr hier abdreht ist eigentlich spinnerei ihr wollt eine Ehe zebrechen.Wenn das bei euch passieren wurde,wurdet ihr nicht hier posten und euren Freunden verzeihen.Ich finde das echt doof was ich hier fur kommentare lese ihr Mann anzuzeigen und ihn zu verlassen.Das isz ihre Ehe es ist nicht leicht einfach sich zu scheiden Sie haben eine Tochter.Ich sag ja auch nicht das Sie Wenn ihr Mann sie jedesmall schlagen soll das verbieten zu lassen.Man ej das ist zum ersten mal passiert Das heisst ja nicht das es wieder passieren wird.Das konnt ihr nicht wissen.Was fur Kommentare abzugeben ist wichtig Denkt von eurem Kopf nicht von einer anderen seite!!!!!!

Gefällt mir

L
lubna_12332827
04.08.11 um 14:29

.
Nein ich habe keine Gewalt erlebt.ich mocht nur sagen das man nicht so schnell reagieren sollte sich zu trennen,das Kind wurde mir auch leid tuen ohne Vater zu wachsen.Wer mochte denn ohne Vater oder Ohne Mutter aufwachsen.

Gefällt mir

Anzeige
O
oona_12634981
04.08.11 um 16:27


ich bin voll Deiner Meinung!!

Gefällt mir

O
oona_12634981
04.08.11 um 16:34
In Antwort auf lubna_12332827

.
Haben eure Vater eure Mutter nie einmal geschlagen!wurde es euch gut gehen bei anderen Mannern zu leben als bei euren Vatern.Was ihr hier abdreht ist eigentlich spinnerei ihr wollt eine Ehe zebrechen.Wenn das bei euch passieren wurde,wurdet ihr nicht hier posten und euren Freunden verzeihen.Ich finde das echt doof was ich hier fur kommentare lese ihr Mann anzuzeigen und ihn zu verlassen.Das isz ihre Ehe es ist nicht leicht einfach sich zu scheiden Sie haben eine Tochter.Ich sag ja auch nicht das Sie Wenn ihr Mann sie jedesmall schlagen soll das verbieten zu lassen.Man ej das ist zum ersten mal passiert Das heisst ja nicht das es wieder passieren wird.Das konnt ihr nicht wissen.Was fur Kommentare abzugeben ist wichtig Denkt von eurem Kopf nicht von einer anderen seite!!!!!!


Sie hat nach unserern Meinungen gefragt und wie du sehen kannst, stehst du mit deiner Aussage alleine da. Weil sie nicht richtig ist.
Klar ist es schlimm, sich scheiden zu lassen. Auch für das Kind. Aber das Schlagen (vor dem Kind auch noch), die ständigen beleidogungen, Erniedrigungen werden Mutter und Kind auf längere zeit mehr schaden wie eine Trennung!
Viele zwiegen Ihre Männer nicht an, genau wegen solches Zureden wie Deiner. Viele werden dann jahre lang verprügelt und schweigen. Sowas darf kein einziges Mal passieren. NIEMALS! Es ist nicht zu entschuldigen. Und wie gesagt, eigentlich ist es noch nicht mal hier das erste Mal, den es waren mehrere Schläge und Schubse!!!!!!
Wenn es einmal passiert ist kann es auch das zweite mal und mehr passieren kann aber auch nicht. Klar. Aber es ist passiert und das Risiko besteht jetzt nochmehr!!

Außerdem zerstören wir hier keine Ehe, das hat der gute Mann schon alleine hinbekommen. Und dass nicht mit dem Schlagen sondern mit dem davor. Das Schlagen war meiner Meinung nach nur das i-Tüpfelchen!

Gefällt mir

Anzeige
A
an0N_1287458599z
04.08.11 um 16:52

@zeyno
Nocj nie habe ich so einen mist gelesen. Und ja, ich bin aus meinen elternhaus geflüchtet wegen der häußlichen gwalt. Abet das kann man nicht vergleichen, da man als kind nicht so über sein leben bestimmen kann als ein erwachsener und nicht die geistige reife besitzt ubd nicht soe macht doe ehe kaputt, sondern er. Sie will sich und ihr kind vor diesen abschaum retten. Er ist es die die ehe zerstört, er ist das arsch und nicht sie

Wie feige und erbärmlich kann man sein, sich an einer frau zu vergreifen. Er ist es nicht wert, dass sie bleibt und die ehe dudelt. Er ist ein nichts und seine tochter sollte auch nicht so ein erzeuger zugemutet werden, die ist ja gestrAft fürs leben

Gefällt mir

A
an0N_1287458599z
04.08.11 um 16:54

Ich schließe mich eher den unteren usern an
Dass ist doch bestimmt ihr mann.

Gefällt mir

Anzeige
P
puma_12576974
04.08.11 um 19:46

Hallo. Tut mir leid für dich das du sowas durchmachen musst
Nichts rechtfertigt einen Menschen,egal ob Mann oder Frau, einen anderen Menschen zu schlagen.
Natürlich gibt es einmalige sachen,aber wer wiederholt zuschlägt,dem tut sein handeln nicht leid.
Sich zu trennen ist ein schwieriges thema, hör auf dein Herz.

Und du hast sicher keine schuld,lass dir da von keinem was reinreden.
Was ich dir noch ans Herz legen möchte:
Denk an dein Kind! Es braucht schutz und geborgeheit.Willst du das deine Tochter sieht wie Mama und Papa miteinander umgehen?Ich bin selber mit einem gewalttätigem Vater aufgewachsen. Tu deinem Kind das nicht an.

Alles alles gute

Gefällt mir

Anzeige