Home / Forum / Mein Baby / Mein Mann heute...ich schäme mich so!

Mein Mann heute...ich schäme mich so!

4. Dezember 2013 um 17:01

Guten Abend die Damen,

ich schäme mich für meinen Mann heute in Grund und Boden. Folgendes:
Bei uns lag ein Zettel im Briefkasten, dass wir ein Paket im Paketshop holen können, obwohl wir eigentlich eine Vollmacht haben, dass es in der Garage abgestellt werden darf. Auf dem Schein stand nur: Paket für Familie xy ( also kein Vorname) und ab welcher Uhrzeit es dort verfügbar ist. Am Abend ist mein Mann dorthin Gefahren, um es zu holen. Da hieß es, es wäre auf meinen Vornamen adressiert, sie könne es ihm nicht geben, da sie keinen Nachweis hat, dass er berechtigt ist. Er meinte, er habe doch den Abholschein und zudem seinen Führerschein, mit identischem Nachnamen...nichts zu machen! Also ist er am nächsten Tag (gestern) nochmals hingefahren und hat meinen und seinen Personalausweis, sowie Abholschein mitgenommen. Wieder wurde ihm das Paket verweigert, mein Ausweis ( sowie Abholschein plus sein Ausweis) wäre nicht genug, er würde eine Vollmacht benötigen.
Da wurde er sauer, als er heimkam hat er sich sehr geärgert und gemeint, dass die wohl päpstlicher als der Pabst wären usw.
Ich finde es auch absolut überzogen und habe schon gewitzelt, was wohl passiert, wenn die Oma auf den Namen unseres Sohnes was schickt...der hat weder Ausweis noch kann er eine Vollmacht schreiben

Na ja, heute von ich dann selbst hingefahren, um das Paket zu holen. Die Dame nahm
meinen Ausweis und meinte beim Blick auf den Abholschein: Das war ihr Mann, der mich so beleidigt hat! Ich hab geschaut wie ein Auto...aber ehe ich was sagen konnte, meinte sie nur rechtfertigend, dass sie Vorschriften habe und sie deshalb u.a. als A****lo** zu beschimpfen wäre absolut nicht ok. OMG! Ich hatte das Gefühl, dass sie wirklich verletzt war und sogar ein bisschen
Feuchte Augen hatte. Ich habe ihr gesagt, dass er sich sehr geärgert hat, aber ich von den Beschimpfungen nichts wusste , es mir unangenehm ist und ich es mal ansprechen werde ( was will man denn da auch sagen?!)

Zuhause habe ich ihn gefragt und er sieht überhaupt nicht ein, dass das nicht in Ordnung war! Ich habe ihm gesagt, dass er auf Arbeit sicher auch Vorschriften hat, über die er sich nicht hinwegsetzen kann/darf und deswegen auch von niemandem beschimpft werden will. Nein, alle anderen sind Schuld. der Fahrer, der es nicht in die Garage angelegt hat, die Dame, weil sie einen Staatsakt daraus macht und bei ihm auf Arbeit geht's auch manchmal ruppig zu, das muss er auch aushalten! Außerdem sei er alt genug, er braucht sie von mir nicht erziehen lassen und sich rechtfertigen schon gar nicht, er kann sich aufführen , wie er will.

Ich habe ihm gesagt, dass er es kann, solange es einen driftigen Grund gibt und ich dann nicht hinterher darauf angesprochen werde, wie daneben er sich benommen hat!

Nein, er sieht es nicht ein! Wenn er da nochmal hinkommt, wird er der Dame den Marsch erneut Blasen.

Die Arme tut mir so leid. Und ich schäme mich sehr für sein Verhalten!

Mehr lesen

4. Dezember 2013 um 17:27

Also ich wäre auch sauer...
...seeehr sogar. da hat er dich echt inne sche*** situation gebracht und das auch noch komplett unvorbereitet... ich wäre ECHT sauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 18:17

Danke! S
So habe ich es noch nicht gesehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 18:19

Wenn er
sich ärgert oder sich veräppelt fühlt, wird er schon garstig. Aber es war das erste Mal, dass ich ihn gegenüber Fremden so erlebt habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 18:25

Das ...
habe ich ihm auch gesagt, also dass er schimpfen kann, aber doch nicht beleidigen!
Und schon gar nicht eine Dame.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 18:32

Wenn es richtig heiß hergeht,
dann beleidigt er mich im Streit auch. Aber da müssen echt die Fetzen richtig fliegen, was nicht jedes Jahr vorkommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:05

Buttercup......
.....genau das hab ich mir auch gedacht, wir beide machen eben den gleichen Job

Heute morgen um 8:15 Uhr hat mich jemand als doof und inkompetent beschimpft und mir unterstellt, ich würde lügen. Das böse A.....Wort ist auch gefallen....aber deshalb lass ich mir doch nicht den Tag verderben.

Augen auf bei der Berufswahl, besonders im Umgang mit Kunden.

An die Threadstellerin: du brauchst dich nicht zu schämen. Dein Mann hat sich zwar nicht korrekt verhalten, aber wenn man mit Menschen arbeitet, kommt es halt mal zu solchen Situationen.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:17

Sehr kleingeistig sein Verhalten
aber das weißt du ja selbst.
Meiner kann auch aufbrausend werden aber jemanden zu beleidigen würde ihm nie in den Sinn kommen...

Ich finde nicht, dass er sich verhalten kann, wie ER will, ganz sicher nicht! Klar KANN er aber dann muß er mit eventuellen Konsequenzen leben (dass sich Menschen zurück ziehen, oder sogar anzeigen wegen Beleidigungen, wer weiß wer weiß).

Du kannst natürlich nichts dafür, wenn er sich benimmt wie die Axt im Walde aber da würde ich bei meinem nicht kleinbei geben und ihm nochmals erzählen, dass er eben nicht so kann, wie er meint.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:20

Erklär
deinem Mann doch mal, dass auf dem Abholschein, den er 2!!!mal mit geschleppt hat, dick und fett drauf steht, dass der Empfänger eine Vollmacht erteilen muss. Wer lesen kann, muss andere nicht als a..loch beschimpfen. Hoffe, dass er sich deswegen über sich selbst geärgert hat und so ausfallend geworden ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:20


Das Verhalten deines Mannes war/ist echt unter aller Sau..

Entschuldige, aber auf dem Abholschein steht doch extra drauf, dass man eine Vollmacht braucht, wenn man nicht derjenige ist, an den das Paket adressiert ist..
Deinen Ausweis und den Abholschein hätte er ja sonst wo her haben können, das beweist ja nicht, dass ihr verheiratet seid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:41
In Antwort auf mara_12077131

Erklär
deinem Mann doch mal, dass auf dem Abholschein, den er 2!!!mal mit geschleppt hat, dick und fett drauf steht, dass der Empfänger eine Vollmacht erteilen muss. Wer lesen kann, muss andere nicht als a..loch beschimpfen. Hoffe, dass er sich deswegen über sich selbst geärgert hat und so ausfallend geworden ist

Also
da stand nichts von Vollmacht...hatte den ja selbst in der Hand. Von DHL kenne ich das, aber in diesem Fall war nichts drauf gestanden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:43
In Antwort auf sinchenlinchen

Also
da stand nichts von Vollmacht...hatte den ja selbst in der Hand. Von DHL kenne ich das, aber in diesem Fall war nichts drauf gestanden.

Ok
bin einfach von dhl ausgegangen. sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:44
In Antwort auf 1xxmomoxx1


Das Verhalten deines Mannes war/ist echt unter aller Sau..

Entschuldige, aber auf dem Abholschein steht doch extra drauf, dass man eine Vollmacht braucht, wenn man nicht derjenige ist, an den das Paket adressiert ist..
Deinen Ausweis und den Abholschein hätte er ja sonst wo her haben können, das beweist ja nicht, dass ihr verheiratet seid.

Wegen Vollmscht
Stand da nichts drauf! Und auch kein Vorname, Sondern lediglich Familienname. Da wir beide was bestellt haben, war nicht klar, für wen das Paket ist. Aber klar, das rechtfertigt das Verhalten nicht!

Und ich muss schon sagen:
Abholschein und Perso...er müsste ja den Briefkasten ausgeraubt haben und dann noch die Handtasche der betreffenden Person (Auswris), um Beides zu haben. Und dann auch noch zufällig selbst den gleichen Namen tragen!!!

Aber wie gesagt; das ist keine Rechtfertigung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:48
In Antwort auf 1xxmomoxx1


Das Verhalten deines Mannes war/ist echt unter aller Sau..

Entschuldige, aber auf dem Abholschein steht doch extra drauf, dass man eine Vollmacht braucht, wenn man nicht derjenige ist, an den das Paket adressiert ist..
Deinen Ausweis und den Abholschein hätte er ja sonst wo her haben können, das beweist ja nicht, dass ihr verheiratet seid.

Na ja...
Es stand nur der Familiemname drauf, hätte also genauso für ihn sein können. Das war auf dem Abholschein nicht ersichtlich.

Und ich muss schon sagen:
Er hätte ja nen Briefkasten ausrauben müssen und noch die betreffende Handtasche ( Abholschein und Perso) und dann zufällig auch noch den gleichen Namem
Tragen...

Aber klar, das ist keine Rechtfertigung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:49
In Antwort auf sinchenlinchen

Na ja...
Es stand nur der Familiemname drauf, hätte also genauso für ihn sein können. Das war auf dem Abholschein nicht ersichtlich.

Und ich muss schon sagen:
Er hätte ja nen Briefkasten ausrauben müssen und noch die betreffende Handtasche ( Abholschein und Perso) und dann zufällig auch noch den gleichen Namem
Tragen...

Aber klar, das ist keine Rechtfertigung!

Sorry...
doofes Handy...sendet halb...dann doppelt! Sorry!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:52
In Antwort auf mara_12077131

Ok
bin einfach von dhl ausgegangen. sorry

Kein Ding!
Er hätte sich so und so nicht so Benehmen dürfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 19:59
In Antwort auf sinchenlinchen

Wegen Vollmscht
Stand da nichts drauf! Und auch kein Vorname, Sondern lediglich Familienname. Da wir beide was bestellt haben, war nicht klar, für wen das Paket ist. Aber klar, das rechtfertigt das Verhalten nicht!

Und ich muss schon sagen:
Abholschein und Perso...er müsste ja den Briefkasten ausgeraubt haben und dann noch die Handtasche der betreffenden Person (Auswris), um Beides zu haben. Und dann auch noch zufällig selbst den gleichen Namen tragen!!!

Aber wie gesagt; das ist keine Rechtfertigung!

Ok
wenn ihr beide was bestellt habt, ok, aber wo war das Problem, die Vollmacht beim zweiten Versuch vorzulegen?

Und ich weiß, dass es schon sehr unwahrscheinlich, dass jemand perso klaut, den gleichen namen hat etc.. aber unmöglich ist es nicht..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 20:07

Nein...
Nur Nachname auf dem Abholschein, daher wussten wir nicht, ob für ihn oder mich! Das hat er dann erst beim ersten Abholversuch erfahren, also dass es für mich ist und er es deshalb auch als Ehemann mit Abholschein nicht bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Dezember 2013 um 20:12
In Antwort auf sinchenlinchen

Na ja...
Es stand nur der Familiemname drauf, hätte also genauso für ihn sein können. Das war auf dem Abholschein nicht ersichtlich.

Und ich muss schon sagen:
Er hätte ja nen Briefkasten ausrauben müssen und noch die betreffende Handtasche ( Abholschein und Perso) und dann zufällig auch noch den gleichen Namem
Tragen...

Aber klar, das ist keine Rechtfertigung!

Normalerweise
Wenn nur der familienname auf den abholschein steht, lassen es die pOstler auch durchgehen.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen