Home / Forum / Mein Baby / Mein mann ist so ein Arsch manchmal ...

Mein mann ist so ein Arsch manchmal ...

30. Mai 2011 um 16:06

er ist bald arbeitslos und dann mit uns beiden, meiner tochter und mir zu hause. die kleine ist 4 monate alt.

er geht 3 mal die woche joggen, zwei mal mountainbiken und hat einen männerabend.

und wisst ihr, was er gerade zu mir gesagt hat ...

wenn ich dann zu hause bin, verlange ich von dir, dass du dich um die kleine 24 stunden am tag kümmerst, du bist die mutter und solltest dich glücklich schätzen, dich kümmern zu dürfen und dankbar dafür sein, für alles, was ich dir abnehme. du sollst deine freiräume haben, aber du nimmst die kleine mit. du wusstest vor der geburt auf was du dich einlässt und wie deine rolle sein wird. finde dich damit ab ...

ähm .... nun ja, der streit ist natürlich eskaliert.

was soll ich denn nur machen. er will nicht zurückstecken und von mir verlangt er, dass ich 24 stunden am tag, mich um alles kümmere. es kotzt mich sowas von an.

mal abgesehen von seinen schrägen ansichten, lief es sonst bisher immer super. eigentlich ist alles toll ....

Mehr lesen

30. Mai 2011 um 16:17


... ist noch untertrieben.
er denke jetzt, weil er arbeitslos ist, kann er sich nen schönen Lenz machen oder was?

Sag mal, ist das Kind von euch beiden gewüscht?

Er redet davon, was deine Rolle ist. Nunja, wenn er arbeitslos ist, kann er ja seine Rolle nicht mehr ausfüllen.
Dich zu unterstützen ist selbstverständlich.

Dann würde ich zu ihm sagen:

"So, wenn du dann zu Hause bist, verlange ich von dir, dass du 24h am Tag Bewerbungen schreibst, potentielle Arbeitgeber abklapperst.
Sei dankbar, dass ich mich um das Kind kümmere und dir die Kindererziehung abnehme.
Du muß artbeiten und wußtest worauf du dich einläßt und was es bedeutet eine Familie zu versorgen."

Dem würde ich keine ruhige Minute lassen. Der soll seinen Arsch (sorry) nicht eine Sekunde Richtung Sofa bewegen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 16:25


Krasssssss

Sry das dein mann sowas sagen kann!!
Bei mir war letztens so was ähnliches...er meinte am sa. Das es doch easy mit unserem sohn ist)er ist 4m)
Da der kleine mann an dem tag mal nen guten tag hatte war es ja leicht so etwas zu behaupten.nagut mir ist der kragen geplatzt und hab erst mal rum gemeckert er meinte nur das er das doch locker schaffe mal ne woche ohne mir aud ihn auf zu passen...gut mir hat das über nacht keine ruhe lassen. Vor wut bin ich am morgen aufgestanden bevor der kleine wach wurde,hab mich hüpsch gemacht,bin ins schlaf zimmer und hab nur mebr laut gesagt:wenn du ne woche auf ihn aufpassen kannst dann fang an,ich bin mal weg
Er hats nicht geblickt und hat sich wieder um gedreht.
Das erste mal bin ich gegen 9 angerufen worden hab nicht abgehoben. Auf sms hab ich natürlich geantwortet.ich hatte einen super schönen tag am abend gegen 21 uhr bin ich heim und hab unser baby schrein gehört....normalerweise schläft er um 20 uhr. Mein mann war so am ende,das haus hat aus gesehn...er meinte nur das er sowas nie mehr sagen wird und er ihn mir jetzt jeden tag nach der arbeit ab nimmt
Daa macht er auch

Was ich damit sagen will:lass ihn mal ein paar stunden mit deinem baby allein und er kommt an gegrochen wie ein hund
Denn die männer stresst schon das fläschchen machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Mai 2011 um 17:59


Da hät meiner aber ne Ansage bekommen Wie schon gesagt wurde kommt er ja schließlich auch nicht der Rolle des Ernährers nach Meiner müßte sich entscheiden: Endweder er arbeitet an seiner Einstellung oder ich gehe bzw. setz ihn vor die Tür...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 21:35

Danke für die vielen Antworten ...
ich sitze da echt in einer zwickmühle. na mal schauen was das noch wird. wenn er dann mal die kleine nimmt, ist ja alles wunderbar ... wenn ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 21:40


zieh dir ein kopftuch an und einen rock und dann rufst du ihn nur noch ali..............

so ein spinner
lass dir nichts gefallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Mai 2011 um 23:03


Also ich bin noch bis Aug. zu Hause
Bei uns ist es so geregelt:
Von Mo/Di/Mi/Do von der "Nachtschicht" die beginnt bei uns um 23:00 bis um 18:00 sobald mein Mann nach Hause kommt und geduscht hat kümmert er sich um seine Tochter bis sie ins Bett geht! (Ich Koche/Putze und je nach Wäsche muss ich Bügeln)

Die Nacht auf Samstag und Samstag tagsüber ist bei uns "Mami Day" da kümmert er sich er eigentlich die meiste zeit um sie und ich räume auf und hab an dieser Nacht keine Nachtwache. (ausschlafen) Am Abend geht mein Mann sein nebenjob nach und kommt um 6 Uhr Morgen total müde nach Hause (also schläft er Sonntag bis 14 Uhr) aber danach Spielt er/Wickelt und füttert er unsere Tochter geht um 22:00 schlafen weil er Montag arbeitet.

Wir sind immer Flexibel und gerecht zu einander z.B bin ich leider heute erkälter deswegen übernimmt er der erste Teil der Nachtschicht (bis 3) also falls die kleine wach wird steht er auf und füttert si und er muss morgen Arbeiten.

Es ist doch immer alles ein geben und nehmen, wenn ich ihn helfen kann tu ich das auch immer.

Lg Mira Schlafende Mausi 4 Monate alt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club