Home / Forum / Mein Baby / Mein Mann und die Pornos

Mein Mann und die Pornos

16. November 2015 um 9:19 Letzte Antwort: 17. November 2015 um 13:42

Hallo erstmal, ich hab mich hier angemeldet , weil ich auch eine Mama bin, mein Sohn ist 1,5 Jahre alt und Sexforum sind lauter Irre unterwegs.
Ich brauche Rat oder eine Meinung oder keine Ahnung was ich hören will.
Ich weiß,dass viele Frauen den Pornokonsum ihres Partners tolerieren usw.
Ich nicht . Ich hab es zufällig im PC-Verlauf entdeckt.
Ich bin einfach enttäuscht, wenn ich nur daran denke, wie er da sitzt und sich auf die Hintern, Titten und Musch*s einen runter holt , sich vorstellt wie er sie poppt .
Die vermutlich gedanklich auch noch in unser Schlafzimmer schleppt während er mit mir Sex hat, nein, da vergeht es mir echt.
Ich hab ihn drauf angesprochen, für blöd hält er mich auch noch, er hätte nur geguckt und sich keinen runtergeholt. Ja, ist klar... hat sich aber die Seite aufgeschrieben, findet man ja dann auch leichter wieder,ne. Ich fühle mich wirklich betrogen.
Jeder hat da eine andere Auffassung und Grenze, da bringt es nix zu sagen "das ist doch kein Betrug ". Für einen nicht, für den anderen schon.
Er hat vergangene Nacht im Wohnzimmer geschlafen, ich kann seine Nähe nicht ertragen,ich sehe ihn mit anderen Augen.
Ich liebe ihn, aber am liebsten würde ich ihn rausschmeißen oder selber gehen.
Ich denke, wenn man mit dem Partner optisch und sexuell zufrieden ist, dann braucht man(n) sich keinen Appetit holen, das Essen ist ja schon angerichtet.
Unser Sex war immer schön und regelmäßig, ich bin auch offen für Neues und nun das

Mehr lesen

16. November 2015 um 9:55

Die Frauen da
sehen ja meistens nicht schlecht aus und ich denke das wird ja nicht ausser Acht gelassen und es ist ja deren Körper der ihn da erregt, ich kann das nicht so trennen.
Unser Sex war immer abwechslungsreich, regelmäßig auch Sex gehabt, also schlimm unter Druck kann er nicht gewesen sein.
Ich glaube schon, dass ihm vielleicht so das ein oder andere Mal durch den Kopf geschossen ist "oh, was die da gemacht hat, geil...jetzt hab ich Lust ", tja und wer steht zur Verfügung? Richtig, die Ehefrau, also wird die kurzerhand für das Ausleben der Fantasie genommen. Damit kann ich nicht umgehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:06

..
Guckst du denn nie Pornos?

Ich schon. Und ja, eigentlich atelle ich mir dabei vor, mein Partner macht diese Dinge mit mir im Bett.
Ich gucke mir das nicht an, werde geil und "benutze" meinen Mann als Ventil.

Es gehört doch auch dazu, mal mit sich selbsr Spaß zu haben, ohne dass man den Sex mit Partner öde findet.

Wenn du offen bist, ist doch mit dem Sex alles gut. Ich glauve, du bist verunsichert, evtl fühlst du dich in deinem Körper nicht so wohl im moment.
Aner ich kann dir versichern, dass Männer Sex ubd Liebe trennen können. Für ihn ist das Fleisch. Er verliebt sich nicht in die Tussen und stellt sie sich auch nicht vor wöhrend er mit dir schläft.
Er hat einfsch mit sich selbst Spass manchmal. Das ist doch in Ordnung.

Machst du das nicht auch??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:15
In Antwort auf an0N_1236268199z

..
Guckst du denn nie Pornos?

Ich schon. Und ja, eigentlich atelle ich mir dabei vor, mein Partner macht diese Dinge mit mir im Bett.
Ich gucke mir das nicht an, werde geil und "benutze" meinen Mann als Ventil.

Es gehört doch auch dazu, mal mit sich selbsr Spaß zu haben, ohne dass man den Sex mit Partner öde findet.

Wenn du offen bist, ist doch mit dem Sex alles gut. Ich glauve, du bist verunsichert, evtl fühlst du dich in deinem Körper nicht so wohl im moment.
Aner ich kann dir versichern, dass Männer Sex ubd Liebe trennen können. Für ihn ist das Fleisch. Er verliebt sich nicht in die Tussen und stellt sie sich auch nicht vor wöhrend er mit dir schläft.
Er hat einfsch mit sich selbst Spass manchmal. Das ist doch in Ordnung.

Machst du das nicht auch??

Nein, ich schau mir das nicht an..
ich hab da keinen Anreiz, wenn ich Lust auf Sex habe, dann warte ich auf meinen Mann, weil es bei mir so ist, wenn ich z.B. mich selbst glücklich machen würde nachher keine Lust mehr hab, also sozusagen ein Orgasmus am Tag würde mir reichen. Das find ich für meinen Mann schade, wenn er Lust hat und ich kann dann nicht so intensiv wie ich will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:20

Das ist DEIN Empfinden,
das es übertrieben ist, ich hab eine andere Grenze bei der ich mich verletzt fühle, das ist doch völlig individuell.
Ich hab ihn nicht aus dem Schlafzimmer rausgeworfen, er hat freiwillig im Wohnzimmer geschlafen, weil er mich kennt, dass ich bei sowas meine Ruhe haben will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:21

Also ich finde
das sind zwei paar Schuhe- Sex mit dem Partner und Pornos /Selbstbefriedigung.
Wenn es dich stört, ignoriere es einfach. Was willst du auch machen? Es verbieten? Schlechte Idee! Dich selbst verbiegen? Auch nicht gut. Es hat doch gar nichts mit dir zu tun, ich finde, das ist seine Privatsache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:24

Ganz ehrlich? wenn er ne Fantasie hat,
dann kann er sie gerne auch sagen etc. Ich würde ja mitmachen, würde er Nacktbilder haben wollen, hätte ich sie ihm gemacht und gegeben.
Für Fantasie braucht es meines Erachtens keine Pornos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:30

Oh Gott
und ich dachte ich bin oftmals schlimm zu meinem Mann
So wie du jetzt reagierst war ich mit 16/17 Jahren wenn ich das bei einem Partner mitbekommen habe.
Mittlerweile bin ich 33 und froh auch mal meine Ruhe zu haben
Wie alt bist du denn? Ich kann es mir nur schwer vorstellen, dass sich eine Erwachsene gestandene Frau mit Kind so verhält.
Ja er ist mit dir verheiratet, aber du kannst ihm doch nicht wirklich vorschreiben, wie er mit seiner Sexualität umzugehen hat. Er geht jetzt ja nicht wirklich fremd und wirklich jeder Mann schaut Pornos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:32

Auch solche Beiträge sind ok,
es ist ja ihre Erfahrung, hilft mir ja nix, wenn sie es schön redet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:34

Du, ich hab mal gehört, wenn man
verletzt ist, dass man das dann auch so äußert, vielleicht auch nicht immer rational reagiert, aber nun gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:38

Ich will keinen anderen Mann
Ich will ja ihn, aber es tat einfach weh, das so zu finden und dann auch noch für blöd verkauft zu werden.
Hätte er einen Porno von mir gewollt, hätte ich das gemacht, hatte ihm sowas schon mal vorgeschlagen. Das verlief sich dann im Sande, nun weiß ich ja wieso .
Und ich seh echt nicht schlecht aus oder so, bin sexuell auch offen, will er was ausprobieren, gerne. Ich gehe da nicht auf Abwehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:42

Ich sehe das tatsächlich anders...
Wenn ich meinetwegen die Fantasie habe Fußsex zu haben, dann frage ich meinen Mann ob wir das mal ausprobieren können, wozu muss ich mir dann die Tussi anschauen die ich Musch da in die Kamera hält und sich poppen lässt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:50

Er sagt, die interessieren ihn nicht, er hat nur
geschaut, z.B. einer war mit "haarigen Mösen", ich bin glatt rasiert, er wollte nur mal sehen wie das so ausschaut. Hätte es ja auch wachsen lassen können, er hätte sich keinen runtergeholt, das wäre nicht seine Intention gewesen.
Aber schreibt man sich dann die Seite extra noch auf? Ich glaube nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 10:56

Das ist es doch was mir weh tut,
das er sich da an deren Po's usw. so erregt, das er kommt
Ich kann das nicht, hätte er irgendwas an Fantasie geäußert, sich gewünscht, ich bin doch da. Zusammen schauen, nicht nachdem er das jetzt so heimlich gemacht hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:05
In Antwort auf kyra1607

Oh Gott
und ich dachte ich bin oftmals schlimm zu meinem Mann
So wie du jetzt reagierst war ich mit 16/17 Jahren wenn ich das bei einem Partner mitbekommen habe.
Mittlerweile bin ich 33 und froh auch mal meine Ruhe zu haben
Wie alt bist du denn? Ich kann es mir nur schwer vorstellen, dass sich eine Erwachsene gestandene Frau mit Kind so verhält.
Ja er ist mit dir verheiratet, aber du kannst ihm doch nicht wirklich vorschreiben, wie er mit seiner Sexualität umzugehen hat. Er geht jetzt ja nicht wirklich fremd und wirklich jeder Mann schaut Pornos.

Nur weil man ein gewisses Alter hat,
darf man manche Gefühle nicht mehr haben oder so tun als ob es einem nix ausmacht. Das ist mir neu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:10

Ach
Das ist doch quatsch, lass ihn gucken und denk doch darüber gar nicht nach. Meiner schaut sich auch pornos an, das ist doch nichts schlimmes. Wir haben guten Sex, da ändern pornos doch nichts dran. Wir haben mal über Selbstbefriedigung geredet, er sagte mir das er dafür einfach diese Filmchen brauch da bei ihm nur die reine Vorstellung im Kopf nicht reicht. Mir reicht mein Kopf, ich hab ne gute Fantasie mach ihm deswegen keinen Ärger, er meint das nicht böse dir gegenüber und er liebt dich trotzdem von Herzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:13
In Antwort auf an0N_1266481999z

Das ist es doch was mir weh tut,
das er sich da an deren Po's usw. so erregt, das er kommt
Ich kann das nicht, hätte er irgendwas an Fantasie geäußert, sich gewünscht, ich bin doch da. Zusammen schauen, nicht nachdem er das jetzt so heimlich gemacht hat.

Ja
Aber wenn er sich Selbstbefriedigt, meinst du dabei denkt er ausschließlich an dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:20
In Antwort auf curryqueen

Ja
Aber wenn er sich Selbstbefriedigt, meinst du dabei denkt er ausschließlich an dich?

Ich bin davon
ausgegangen, wenn man den Partner appetitlich findet, braucht man keinen Appetit auswärts holen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:22

...
Wenn der eine Partner dauerhaft keine Lust mehr auf den Anderen hat, dann liegt in der Beziehung etwas schwer im Argen, Pornos hin oder her.

Aber das ist doch in diesem Fall gar nicht das Problem, die TE war doch mit ihrem Liebesleben bis gerade eben völlig zufrieden und wäre es noch, wenn sie die Finger vom Browserverlauf gelassen hätte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:34

Genau deiner Meinung !! Pornos gehen gar nicht !!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:45
In Antwort auf merle_12279058

Genau deiner Meinung !! Pornos gehen gar nicht !!
Lg

Und eure schauen dann heimlich
was habt ihr davon? Ach ja- eine schöne Illusion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 11:47

Pornos sind für mich nicht schlimm
Ehrlich gesagt gucke ich auch öfter mal welche

Haben auch schon gemeinsam geschaut und dazu Sex gehabt...also ich gehe damit sehr offen um. Meinem Mann würde ich von daher niemals vorwerfen, wenn er sich sowas anguckt bzw ist es mir vollkommen egal.

Würde dir gerne helfen oder nen Tip geben, kann ich nur leider nicht, weil diese Einstellung von dir für mich so weit weg und schlichtweg nicht nachvollziehbar ist, dass mir dazu gar nix einfällt. Habe zudem das Gefühl, dass du keinen Rat, sondern nur Bestätigung deiner Ansichten wünschst, vielleicht weil dir selbst klar ist, dass du überzogen reagierst und nun hoffst, dass du hier die Absolution dafür erhältst oder liest, dass der Großteil der Frauen wie du denkt?? Für mich hat der Beitrag lediglich den Geschmack von Gewissensberuhigung und Suche nach Bestätigung....das typische "Ich hab doch damit recht"...

Letztendlich hast du eh nicht viele Möglichkeiten, wenn es für dich so ein NoGo ist...Trennung und Single bleiben, denn ich kenne keinen Mann, der keine Pornos guckt. Schade nur für eure kleine Familie, die wegen so etwas zerbrechen würde....aber jeder wie er denkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 12:02
In Antwort auf lapagana

Pornos sind für mich nicht schlimm
Ehrlich gesagt gucke ich auch öfter mal welche

Haben auch schon gemeinsam geschaut und dazu Sex gehabt...also ich gehe damit sehr offen um. Meinem Mann würde ich von daher niemals vorwerfen, wenn er sich sowas anguckt bzw ist es mir vollkommen egal.

Würde dir gerne helfen oder nen Tip geben, kann ich nur leider nicht, weil diese Einstellung von dir für mich so weit weg und schlichtweg nicht nachvollziehbar ist, dass mir dazu gar nix einfällt. Habe zudem das Gefühl, dass du keinen Rat, sondern nur Bestätigung deiner Ansichten wünschst, vielleicht weil dir selbst klar ist, dass du überzogen reagierst und nun hoffst, dass du hier die Absolution dafür erhältst oder liest, dass der Großteil der Frauen wie du denkt?? Für mich hat der Beitrag lediglich den Geschmack von Gewissensberuhigung und Suche nach Bestätigung....das typische "Ich hab doch damit recht"...

Letztendlich hast du eh nicht viele Möglichkeiten, wenn es für dich so ein NoGo ist...Trennung und Single bleiben, denn ich kenne keinen Mann, der keine Pornos guckt. Schade nur für eure kleine Familie, die wegen so etwas zerbrechen würde....aber jeder wie er denkt.

Wieso unterstellst du mir sowas?
Ich will keine Bestätigung, es ist eigentlich egal was ihr sagt, denn letztlich muss ich selbst sehen was ich daraus mache.
Für mich ist es ein NoGo, besonders weil er mich noch als blöd verkauft, er hätte sich keinen runtergeholt. Wäre ich verklemmt, würde es mich nicht wundern. Hätte ich ihm nicht schon lange vorher angeboten, dass wir einen Porno aufnehmen, das verlief sich im Sande. Keine Rede davon, anscheinend geht es ja dann doch um die Pornoweiber. Ginge es nur um den Anreiz bei der Selbstbefriedigung, dann hätte ihm auch ein Porno von uns gereicht. Ich werde heute Abend nochmal mit ihm reden, vielleicht sollte er ne Woche zu einem Kumpel oder so. Ich will ihn nur im Moment nicht in meiner Nähe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 12:14

Wenn deine Grenze so niedrig ist....
....Das du deinem Partner seine eigene Sexualität, also die mit sich selbst, nicht gönnen kannst bzw. diese nicht akzeptieren kannst, dann wirst du über kurz oder lang alleine sein.

Kaum ein Mensch lässt sich in diesem Bereich dauerhaft so derart beschneiden bzw. kontrollieren. Und das zu Recht.

Das du eine andere Art von sexuellem Bedürfnis hast, das dir selbst Selbstbefriedigung nicht so wichtig ist bzw. das du dich aufhebst für ihn weil dir ein orgasmus ausreicht am Tag, das muss für ihn nicht gelten. Er ist ein eigener Mensch mit eigenen Bedürfnissen.

Und aufgrund deiner Reaktion ist es ja fast logisch, das er sagt er hat nur Interessehalber geguckt, ohne sich befriedigen zu wollen....An seiner Stelle würde ich das nun auch nicht zugeben. Für ihn auch schlimm das du ihn damit in die "schäm dich" Ecke stellst. Er ist ein erwachsener Mann. Er darf sich befriedigen wann und wie er will.

Das Männer im Vergleich zu Frauen eher visuell "anregbar" sind, und ihnen ihre Fantasie weniger ausreicht bei der selbstbefriedigung ....Das ist nun nichts neues....ebensowenig ist es neu das ihr Bedürfnis nach Sexualität das von Frauen oft übersteigt....

Ich verstehe dich, glaub mir. Es ist nicht so das ich begeistert darüber bin. Und auch ich finde das der Markt, das Angebot an pornos, an kostenlosen vor allem, viel zu groß ist. Aber es hat auch was mit Respekt zu tun, seinem Partner seine eigene auf sich bezogene Sexualität nicht zu verbieten. Das ist eine Gratwanderung.

Allerdings muss ich sagen, für diese Problematik eine ansonsten intakte Beziehung opfern zu wollen, ihm am liebsten mit Rausschmiss zu drohen.... Ehrlich das geht meines Erachtens nach zu weit. Ich bin alleinerziehend seit gut anderthalb Jahren mit zwei kleinen Söhnen, und dafür hätte ich meine Beziehung nicht aufgegeben.... Tut mir leid da fehlt mir das Verständnis. Das sagt sich leicht, aber bedenke die Konsequenzen. Möchtest du das wirklich? Wegen ein paar pornos?



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 12:55
In Antwort auf 000ashni000

Wenn deine Grenze so niedrig ist....
....Das du deinem Partner seine eigene Sexualität, also die mit sich selbst, nicht gönnen kannst bzw. diese nicht akzeptieren kannst, dann wirst du über kurz oder lang alleine sein.

Kaum ein Mensch lässt sich in diesem Bereich dauerhaft so derart beschneiden bzw. kontrollieren. Und das zu Recht.

Das du eine andere Art von sexuellem Bedürfnis hast, das dir selbst Selbstbefriedigung nicht so wichtig ist bzw. das du dich aufhebst für ihn weil dir ein orgasmus ausreicht am Tag, das muss für ihn nicht gelten. Er ist ein eigener Mensch mit eigenen Bedürfnissen.

Und aufgrund deiner Reaktion ist es ja fast logisch, das er sagt er hat nur Interessehalber geguckt, ohne sich befriedigen zu wollen....An seiner Stelle würde ich das nun auch nicht zugeben. Für ihn auch schlimm das du ihn damit in die "schäm dich" Ecke stellst. Er ist ein erwachsener Mann. Er darf sich befriedigen wann und wie er will.

Das Männer im Vergleich zu Frauen eher visuell "anregbar" sind, und ihnen ihre Fantasie weniger ausreicht bei der selbstbefriedigung ....Das ist nun nichts neues....ebensowenig ist es neu das ihr Bedürfnis nach Sexualität das von Frauen oft übersteigt....

Ich verstehe dich, glaub mir. Es ist nicht so das ich begeistert darüber bin. Und auch ich finde das der Markt, das Angebot an pornos, an kostenlosen vor allem, viel zu groß ist. Aber es hat auch was mit Respekt zu tun, seinem Partner seine eigene auf sich bezogene Sexualität nicht zu verbieten. Das ist eine Gratwanderung.

Allerdings muss ich sagen, für diese Problematik eine ansonsten intakte Beziehung opfern zu wollen, ihm am liebsten mit Rausschmiss zu drohen.... Ehrlich das geht meines Erachtens nach zu weit. Ich bin alleinerziehend seit gut anderthalb Jahren mit zwei kleinen Söhnen, und dafür hätte ich meine Beziehung nicht aufgegeben.... Tut mir leid da fehlt mir das Verständnis. Das sagt sich leicht, aber bedenke die Konsequenzen. Möchtest du das wirklich? Wegen ein paar pornos?



Naja, ich gönne ihm ja seine
Selbstbefriedigung, aber wozu braucht er diese Pornobitches? Bilder zur Anregung hätte er ja auch von mir bekommen können, also scheint es ja schon um diese Tussen zu gehen.
Ich kann da nicht gönnerhaft sagen "ei wie fein, mein Schatz findet die ... der Alten sooo geil, will direkt darin versinken, da muss er doch glatt kommen, Mensch was freu ich mich für ihn".
Das bin ich nicht.
Ich habe mir heute morgen den Browserverlauf nochmal genauer angesehen, er scheint es nicht vorher gemacht zu haben und auch nicht hinterher, außer in der Woche wo ich bezüglich eines Trauerfalls in der Familie nicht da war, toll. Da scheint sich der Herr ungestört gefühlt zu haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:01

Bei mir drängte sich der Eindruck auf, dass es wegen
der Tussen ist, weil ich ihm ja nen Heimporno anbot, verlief im Sande. Hat er weder ja noch nein gesagt. Sprich, optische Anregung zur Selbstbefriedigung hätte er ja haben können, aber ne, das ist ja nur die Ehefrau, da muss schon das Pornoweibchen her die ihren Ar*sch in die Kamera hält. Den Eindruck hatte ICH.
Zumal ich selbst nicht schlechter aussehe als die, so gesehen, könnte ich auch Pornodarstellerin sein, optisch, meine ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:05

Ja, wieso nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:11

Nicht vom
Fotografen oder so, er hätte sich ja das fotografieren können was ihn besonders erregt oder eben ich als Ganzes in sexy Dessous oder was auch immer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:12
In Antwort auf an0N_1266481999z

Nicht vom
Fotografen oder so, er hätte sich ja das fotografieren können was ihn besonders erregt oder eben ich als Ganzes in sexy Dessous oder was auch immer...


den hab ich am Ende vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:12

Und
warum verkauft er dich für blöd? weil er weiß wie du reagierst. und woher möchtest du wissen ob er sich darauf einen runter holt? wieso sprichst du einem Mann seine eigene Sexualität ab? welches recht besitzt man da? fragst du deinen Mann ob es okay ist wenn du dir es selber machst? ich finde das absolut grenzwertig. wenn er auch mal ab und an ein porno schaut heisst das nicht dass er dich unattraktiv findet! vielleicht hattest du an diesem Abend keine Lust auf Sex, was auch immer. vielleicht kannst du ihn auch fragen ob er das anschaut weil er gerne was ausleben möchte im seiner Phantasie wo du vielleicht nicht das Interesse hast? auch dass du sagst dass du dich betrogen fühlst, dass ist schon extrem. ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht wie ich als mann nun reagieren würde. für ihn ist das Pille palle. er denkt sich doch da null dabei. er liebt diese Frauen doch nicht. er braucht auf gut deutsch ne wixvorlage. es ist noch mal ein ganz andres Gefühl es sich selbst zu machen wir der Sex mir dem Partner.und ich finde das Anrecht auch mal mit sich selbst quasi Sex zu haben darf man dem Partner niemals absprechen! geh mal ein bisschen in dich. sag ihm wie du dich fühlst vielleicht kann er es dir erklären dass du dich eben nicht so fühlst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:19
In Antwort auf elswedy

Und
warum verkauft er dich für blöd? weil er weiß wie du reagierst. und woher möchtest du wissen ob er sich darauf einen runter holt? wieso sprichst du einem Mann seine eigene Sexualität ab? welches recht besitzt man da? fragst du deinen Mann ob es okay ist wenn du dir es selber machst? ich finde das absolut grenzwertig. wenn er auch mal ab und an ein porno schaut heisst das nicht dass er dich unattraktiv findet! vielleicht hattest du an diesem Abend keine Lust auf Sex, was auch immer. vielleicht kannst du ihn auch fragen ob er das anschaut weil er gerne was ausleben möchte im seiner Phantasie wo du vielleicht nicht das Interesse hast? auch dass du sagst dass du dich betrogen fühlst, dass ist schon extrem. ich wüsste ehrlich gesagt gar nicht wie ich als mann nun reagieren würde. für ihn ist das Pille palle. er denkt sich doch da null dabei. er liebt diese Frauen doch nicht. er braucht auf gut deutsch ne wixvorlage. es ist noch mal ein ganz andres Gefühl es sich selbst zu machen wir der Sex mir dem Partner.und ich finde das Anrecht auch mal mit sich selbst quasi Sex zu haben darf man dem Partner niemals absprechen! geh mal ein bisschen in dich. sag ihm wie du dich fühlst vielleicht kann er es dir erklären dass du dich eben nicht so fühlst!

Ich hab ihm das gestern alles schon gesagt,
und ihn gefragt, da kam nur "ich hab nix gemacht, nur geschaut". Ja, ja ist klar.
Die Wixxvorlage hätte er auch von mir haben können, was mich noch mehr daran stört ist, dass er das in der Woche gemacht hat wo ich nen Trauerfall in der Familie hatte und diesbezüglich weg war, ich nicht da, da kann man es ja machen. Der Browserverlauf zeigt vorher keine Pornos und hinterher auch nicht.
Wahrscheinlich hat sich ihm keine Gelegenheit geboten, so ein Pech aber auch.
Soll er sich doch selbstbefriedigen, aber aufgeilen an den Bitches bis er kommt, ne, das ist fast so als ob er sie geknallt hat, nur mit dem Unterschied das leider leider der Monitor dazwischen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:25

Wenn er andere braucht
um sich sexuell zu vergnügen, dann braucht er mich nicht. Sei es in Bild- oder Videoform, das ist mir gleich.
Ich kann damit nicht umgehen, dass er die so heiß findet und das was sie da tut, dass er sich da einen abwedeln muss.
Gedanken sind frei, aber bis zu welchem Maße, auch wenn es den Partner verletzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:26
In Antwort auf an0N_1266481999z

Ich hab ihm das gestern alles schon gesagt,
und ihn gefragt, da kam nur "ich hab nix gemacht, nur geschaut". Ja, ja ist klar.
Die Wixxvorlage hätte er auch von mir haben können, was mich noch mehr daran stört ist, dass er das in der Woche gemacht hat wo ich nen Trauerfall in der Familie hatte und diesbezüglich weg war, ich nicht da, da kann man es ja machen. Der Browserverlauf zeigt vorher keine Pornos und hinterher auch nicht.
Wahrscheinlich hat sich ihm keine Gelegenheit geboten, so ein Pech aber auch.
Soll er sich doch selbstbefriedigen, aber aufgeilen an den Bitches bis er kommt, ne, das ist fast so als ob er sie geknallt hat, nur mit dem Unterschied das leider leider der Monitor dazwischen ist.

Weisst
Du ,Frauen und Männer sind so unterschiedlich. vielleicht hat er wirklich nur geschaut? hab auch schon nur aus Interesse mal geschaut und nicht vollzogen. ich kann mir auch nix an pornos abgewinnen,an dem künstlich übertriebenen gestöhne und so,aber Männer ticken da einfach anders. mach ihm doch nochmal das Angebot dass ihr selbst euch filmt und er doch dann das nehmen kann? hast du mal geschaut ob das vielleicht Dinge sind die ihr selbst so nicht macht und er vielleicht deshalb schaut?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:29

Entschuldige
dass ist echt nicht böse gemeint aber das finde ich nicht mehr normal. kein mensch der Welt hat das Recht dem partner vorschreiben wie er sich Es selbst besorgt. und wenn ich mir dabei gute Zeiten schlechte Zeiten schaue und mir dabei es selbst mache ist das meine Intimsphäre die ich meinem partner nicht mitteilen muss. ich finde das echt schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 13:46
In Antwort auf elswedy

Weisst
Du ,Frauen und Männer sind so unterschiedlich. vielleicht hat er wirklich nur geschaut? hab auch schon nur aus Interesse mal geschaut und nicht vollzogen. ich kann mir auch nix an pornos abgewinnen,an dem künstlich übertriebenen gestöhne und so,aber Männer ticken da einfach anders. mach ihm doch nochmal das Angebot dass ihr selbst euch filmt und er doch dann das nehmen kann? hast du mal geschaut ob das vielleicht Dinge sind die ihr selbst so nicht macht und er vielleicht deshalb schaut?

Es ist nix "Außergewöhnliches" dabei,
bis auf den Porno mit den haarigen Mumus, ich selbst bin immer glatt rasiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:16

Shades of greys
Als der hype um die Bücher oder den Film kam,haben die Männer da auch ihre Frauen verlassen.

Bei Büchern ist die Fantasie ja noch größer

Aber zur Frage : neeeein definitiv nicht.
Würde ich meinen Mann erwischen dann fände ich es ehrlich gesagt nicht toll,aber als Betrug würde ich das nicht sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:17

Es tut
mir ja wirklich leid, dass es für dich sooooo schlimm ist, aber wieso steigerst du dich da so dermaßen rein und interpretierst so viel in einen schlichten Porno. Nur weil Mann ab und an Pornos schaut, heißt es doch nicht, dass er sich auch jedes Mal einen von der Palme wedelt. In jedem normalen Hollywood-Film oder sogar beim Tatort gibt es mittlerweile min. eine Sexszene. Muss er da dann schnell den Raum verlassen oder packt er dabei sofort seinen Schniedel aus und legt los? Bestimmt nicht oder? Meine Güte, es sind Filmchen und Fantasien usw. heißt doch nicht, dass er sowas auch zuhause im Bett möchte oder dich gleich mit der nächst Besten betrügt. Und deswegen muss er auf dem Sofa schlafen und du überlegst ihn zu verlassen? Ganz ehrlich bei so einem Weib würde ich als Mann freiwillig das Weite suchen. Nur weil man eine Beziehung hat oder verheiratet ist, ist er doch nicht dein Eigentum. Wie wäre es mal mit einem Stück Freiheit und Vertrauen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:20
In Antwort auf lilaweisskariert

Shades of greys
Als der hype um die Bücher oder den Film kam,haben die Männer da auch ihre Frauen verlassen.

Bei Büchern ist die Fantasie ja noch größer

Aber zur Frage : neeeein definitiv nicht.
Würde ich meinen Mann erwischen dann fände ich es ehrlich gesagt nicht toll,aber als Betrug würde ich das nicht sehen.

Ja so ist es
würde mich auch mal interessieren ob die Männer bei den Frauen auch ein solches Drama machen. Wahrscheinlich wohl eher nicht so gut wie Buch und Film liefen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:22

Ha ha
stimmt oder wenn es generell zu gruselig wurde. Mach ich dann bei meinem Mann demnächst auch. Halte ihm einfach ein Kissen vor die Augen, wenn wieder ne Sexszene kommt, Brüste und Mumus können ja auch verdammt gruselig sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:24

Und was
Bitte glaubst du woran Männer denken wenn sie sich einen von der Palme wedeln? Immer an die eigene Frau??? Bestimmt nicht, oder? Also was Bitte ändert dann ein Porno noch groß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:25
In Antwort auf an0N_1266481999z

Ich hab ihm das gestern alles schon gesagt,
und ihn gefragt, da kam nur "ich hab nix gemacht, nur geschaut". Ja, ja ist klar.
Die Wixxvorlage hätte er auch von mir haben können, was mich noch mehr daran stört ist, dass er das in der Woche gemacht hat wo ich nen Trauerfall in der Familie hatte und diesbezüglich weg war, ich nicht da, da kann man es ja machen. Der Browserverlauf zeigt vorher keine Pornos und hinterher auch nicht.
Wahrscheinlich hat sich ihm keine Gelegenheit geboten, so ein Pech aber auch.
Soll er sich doch selbstbefriedigen, aber aufgeilen an den Bitches bis er kommt, ne, das ist fast so als ob er sie geknallt hat, nur mit dem Unterschied das leider leider der Monitor dazwischen ist.

Du
schreibst so furchtbar über deinen mann, als hätte er dir absichtlich weh getan. kam sowas schon mal vor?
verletzt hin oder her, so viele ungesunde unterstellungen auf einmal sind echt nicht gut. mach lieber den pc aus, bevor du dich weiter in rage schreibst/denkst das bringt nichts. abstand suchen, bis ihr vernünftig miteinander reden könnt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:31
In Antwort auf an0N_1266481999z

Ich hab ihm das gestern alles schon gesagt,
und ihn gefragt, da kam nur "ich hab nix gemacht, nur geschaut". Ja, ja ist klar.
Die Wixxvorlage hätte er auch von mir haben können, was mich noch mehr daran stört ist, dass er das in der Woche gemacht hat wo ich nen Trauerfall in der Familie hatte und diesbezüglich weg war, ich nicht da, da kann man es ja machen. Der Browserverlauf zeigt vorher keine Pornos und hinterher auch nicht.
Wahrscheinlich hat sich ihm keine Gelegenheit geboten, so ein Pech aber auch.
Soll er sich doch selbstbefriedigen, aber aufgeilen an den Bitches bis er kommt, ne, das ist fast so als ob er sie geknallt hat, nur mit dem Unterschied das leider leider der Monitor dazwischen ist.

...
So ein Browserverlauf sagt doch gar nichts, wenn ich am gemeinsamen PC Pornos schauen würde, täte ich das wohl incognito...

Damit will ich jetzt nicht noch mehr Zweifel sähen, sondern einfach nur deutlich machen, dass ein Browserverlauf nichts über den Zustand eurer Ehe aussagt.

Stimmt den sonst alles zwischen euch? Könnt ihr miteinander reden?
Fühlst du dich geliebt und wertgeschätzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:36
In Antwort auf chichi210812

Es tut
mir ja wirklich leid, dass es für dich sooooo schlimm ist, aber wieso steigerst du dich da so dermaßen rein und interpretierst so viel in einen schlichten Porno. Nur weil Mann ab und an Pornos schaut, heißt es doch nicht, dass er sich auch jedes Mal einen von der Palme wedelt. In jedem normalen Hollywood-Film oder sogar beim Tatort gibt es mittlerweile min. eine Sexszene. Muss er da dann schnell den Raum verlassen oder packt er dabei sofort seinen Schniedel aus und legt los? Bestimmt nicht oder? Meine Güte, es sind Filmchen und Fantasien usw. heißt doch nicht, dass er sowas auch zuhause im Bett möchte oder dich gleich mit der nächst Besten betrügt. Und deswegen muss er auf dem Sofa schlafen und du überlegst ihn zu verlassen? Ganz ehrlich bei so einem Weib würde ich als Mann freiwillig das Weite suchen. Nur weil man eine Beziehung hat oder verheiratet ist, ist er doch nicht dein Eigentum. Wie wäre es mal mit einem Stück Freiheit und Vertrauen?

All das was er in Pornos bekommt,
hätte er auf Video auch von mir haben können, hatte ich ihm ja auch angeboten, aber er scheint ja diese gekünstelten Schlampen zu bevorzugen.
DAS ist es was mich nochmal mehr verletzt. Soll er machen, dann aber ohne mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:37

Sorry
aber da bist du meiner Meinung nach dann sehr naiv. Gedanken kann man nicht immer steuern. Männer wie Frauen denken doch nicht immer und ausschließlich nur an ihren Partner, schon garnicht wenn sie es sich selbst machen. Dies wäre ja auch völlig unnatürlich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:38
In Antwort auf naim_12627710

...
So ein Browserverlauf sagt doch gar nichts, wenn ich am gemeinsamen PC Pornos schauen würde, täte ich das wohl incognito...

Damit will ich jetzt nicht noch mehr Zweifel sähen, sondern einfach nur deutlich machen, dass ein Browserverlauf nichts über den Zustand eurer Ehe aussagt.

Stimmt den sonst alles zwischen euch? Könnt ihr miteinander reden?
Fühlst du dich geliebt und wertgeschätzt?

So gut kann er nicht mit
dem PC umgehen, dass er wüsste wie er da was inkognito tun kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:42
In Antwort auf an0N_1266481999z

Naja, ich gönne ihm ja seine
Selbstbefriedigung, aber wozu braucht er diese Pornobitches? Bilder zur Anregung hätte er ja auch von mir bekommen können, also scheint es ja schon um diese Tussen zu gehen.
Ich kann da nicht gönnerhaft sagen "ei wie fein, mein Schatz findet die ... der Alten sooo geil, will direkt darin versinken, da muss er doch glatt kommen, Mensch was freu ich mich für ihn".
Das bin ich nicht.
Ich habe mir heute morgen den Browserverlauf nochmal genauer angesehen, er scheint es nicht vorher gemacht zu haben und auch nicht hinterher, außer in der Woche wo ich bezüglich eines Trauerfalls in der Familie nicht da war, toll. Da scheint sich der Herr ungestört gefühlt zu haben.

Du gönnst ihm also seine selbstbefriedigung....
....Aber nur so wie du dir das vorstellst. Er darf sich Bilder von dir angucken aber sonst keine....Natürlich ist es für ihn reizvoll das das andere Frauen sind.

Und klar ist das zunächst nicht angenehm für dich als Partnerin.... Wie gesagt ich kenne das wenn man vor dem Browserverlauf sitzt.... Und genau sieht... Oh da war ich nicht da, zack porno an....Und bei mir war das nicht auf einen Tag beschränkt glaub mir.... Ich habs auch angesprochen, ich war stinkwütend es gab Diskussionen, ich war verletzt.... Und dann musste ich es letztendlich akzeptieren, akzeptieren das das nichts mit mir zu tun hat.... Eben aus den Gründen die ich schon schrieb, und die auch elswedy schrieb hat man das zu akzeptieren denn es ist seine Sexualität. Übrigens war ab da der Browserverlauf immer gelöscht....

Mittlerweile wurden ja private Tabs entwickelt die keine Spuren hinterlassen welche Seiten besucht wurden und das mit Sicherheit nicht ohne Grund.... Ich persönlich denke ja die gibt's genau deswegen,die wurden für Ehemänner erfunden die sich den PC teilen müssen

Ganz fies gesagt wenn du damit nicht zurecht kommst,das er pornos guckt, du damit nicht leben kannst dann wird das irgendwann das Ende eurer Beziehung bedeuten....Wie Julia oben schon schrieb....Das ist etwas das kein Mann der pornos guckt ablegt. Wenn er es mag, dann wird er weiter gucken. Ein selbst gedrehtes Filmchen mit der Freundin ist super, aber nicht dasselbe. Hatten wir übrigens von uns auch ....Trotzdem hat er weiter pornos geschaut. Das stand nie zur Debatte....

Und ja es gibt Männer die keine gucken, ein großer Teil macht es aber...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:44
In Antwort auf mochi891

Du
schreibst so furchtbar über deinen mann, als hätte er dir absichtlich weh getan. kam sowas schon mal vor?
verletzt hin oder her, so viele ungesunde unterstellungen auf einmal sind echt nicht gut. mach lieber den pc aus, bevor du dich weiter in rage schreibst/denkst das bringt nichts. abstand suchen, bis ihr vernünftig miteinander reden könnt.

Absichtlich? wenn ich weiß
was meinen Partner stört und ich mache es trotzdem, doch, dann ist das Absicht, er weiß bzw wusste was ich von Pornos halte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:45
In Antwort auf an0N_1266481999z

All das was er in Pornos bekommt,
hätte er auf Video auch von mir haben können, hatte ich ihm ja auch angeboten, aber er scheint ja diese gekünstelten Schlampen zu bevorzugen.
DAS ist es was mich nochmal mehr verletzt. Soll er machen, dann aber ohne mich.

Das ist doch
totaler Quatsch. Es geht doch dabei nicht nur um optische Reize oder darum was du auch alles machen würdest. Er hat sich doch nur nen Film angeschaut. Willst du ihm auch Serien wie Baywatch verbieten? Da geilt sich manch einer mehr auf wie an Pornos.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:52
In Antwort auf chichi210812

Das ist doch
totaler Quatsch. Es geht doch dabei nicht nur um optische Reize oder darum was du auch alles machen würdest. Er hat sich doch nur nen Film angeschaut. Willst du ihm auch Serien wie Baywatch verbieten? Da geilt sich manch einer mehr auf wie an Pornos.

Einfach anschauen wäre für mich
wenn er sich keinen abgewedelt hätte, hat er aber, da hat es nichts mehr mit "einfach" schauen zu tun. Sich bewusst hinsetzten, suchen, aufgeilen, Seite aufschreiben, ne, das ist nicht "einfach" nur schauen.
Einfach schauen ist, wenn man Fernsehen schaut und ne Sexszene taucht auf, hat man ja nicht explizit nach gesucht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. November 2015 um 14:54
In Antwort auf an0N_1266481999z

So gut kann er nicht mit
dem PC umgehen, dass er wüsste wie er da was inkognito tun kann

...
Und zum Rest?
Ist ansonsten wirklich alles ok zwischen euch?

Falls du jetzt ehrlich ja sagen kannst, dann folge jetzt wirklich dem Rat unter mir und mach den PC aus. Geh eine Runde mit deinem Kind an die frische Luft und komm wieder runter!
Und dann rede heute Abend noch mal in Ruhe mit deinem Mann, ohne Vorwürfe und Unterstellungen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Elektische Zahnbürste
Von: wildcatgirli
neu
|
17. November 2015 um 13:40
Concord reverso
Von: wildcatgirli
neu
|
17. November 2015 um 13:33
Teste die neusten Trends!
experts-club