Home / Forum / Mein Baby / Mein Mike schläft nur auf den Arm ein

Mein Mike schläft nur auf den Arm ein

6. Februar 2009 um 8:59

Hi,
wie bekomme ich meinen Kleinen dazu im Bett einzuschlafen ohne ihn lange schreien zu lassen? Ich muß dazu sagen, daß er ziemlich an den 3 Monats-Koliken gelitten hatte und wir ihn dadurch viel rumgetragen und geschuckelt haben. Jetzt ist er es gewöhnt, wenn er müde wird, auf dem Arm einzuschlafen. Mittlerweile haben wir für abends ein neues Ritual, er bekommt so um 20.00 Uhr sein Gute-Nacht-Flaschi und manchmal schläft er direkt dabei ein oder wenn er dann Bäuerschen machen soll. Dabei liege ich mit ihm in meinem Bett. Wie bekommt ihr Eure Babys zum schlafen? Achso er ist jetzt 7 1/2 Monate alt. Er schläft eigentlich nachts auch ganz gut, will aber nachts dann auch zu mir ins Bett. Manchmal nur 1 x manchmal auch mehrmals die Nacht. Wenn er dann wieder eingeschlafen ist lege ich ihn wieder in sein Bett.

Mehr lesen

7. Februar 2009 um 8:41

...
das kommt mir irgendwie sehr bekannt vor. unsere tochter ist jetzt 6 monate alt. sie schläft jeden abend zwischen 19.30 und 20 uhr ein. allerdings haben entweder mein freund oder ich sie auf dem arm. wir singen dann ein lied und schunkeln sie. dabei schläft sie auf jeden fall ein. wir können sie dann ohne probleme auch in ihr bett legen, aber spätestens nach einer halben stunde ist sie wieder wach uns schreit. sie ist hundemüde, aknn aber nicht allein einschlafen. deshalb nehmen wir sie wieder auf den arm, wo sie sofort wieder einschläft. das kann ein paar mal so gehen, bis sie das nächste mal gestillt wird. dann schläft sie eigentlich recht gut weiter.
trotzdem ist es jeden abend eine echte tortour. vor allem weil sie richtig schreit, man kann sie auch nicht in ihrem bett beruhigen oder wenn wir sie zu uns holen. sie lässt sich wirklcih nur auf dem arm beruhigen. und das ist echt anstrengend, weil sie auch schon mächtig schwer ist.
also lass den kopf nicht hängen. ich glaube, die kinder brauchen einfach noch diese nähe und zuneigung. allerdings kann man doch schon neidisch werden, wenn man hört, dass manche kinder allein einschlafen und durchschlafen. ich bin noch guter hoffnung, dass das irgendwann schon klappen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2009 um 8:37

Eigentlich
finde ich es nicht so schlimm. Mein großer (11 Jahre) schläft heute noch gerne bei mir und wir schmusen dann immer. Das genieße ich schon, wer weiß wie lange er noch mit mir schmusen möchte, fängt ja schon langsam mit der Pubertät an. Nur manchmal wäre es schon schön, wenn es einem nicht so gut geht, den Kleinen einfach hinzulegen wenn er müde ist. Ich werde es so weiter machen und die Schmusezeiten genießen. Vielen Dank für Eure Anworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen