Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn (14 Monate) beschäftigt sich einfach nicht alleine

Mein Sohn (14 Monate) beschäftigt sich einfach nicht alleine

19. April 2010 um 15:37

Mein Sohn war schon immer sehr anhänglich. Mittlerweile jedoch kann ich noch nicht mal den Haushalt machen - er möchte immer und überall mit dabei sein, nur es geht halt nicht immer. Bei der Spülmaschine ausräumen z.B. will er immer in die Spülmaschine reinklettern und so dauert es Ewigkeiten bis ich die Spülmaschine Ein- und Ausgeräumt habe.

Egal was ich mache, er möchte überall mit. Generell kann er sich auch keine 2 Minuten alleine beschäftigen (außer wenn er etwas isst!!) - das ist so anstrengend. Und er ist ja schon 14 Monate alt... Er läuft mir auch immer hinterher wenn ich nur mal auf Toilette gehen will und wenn er dann mitkommt, versucht er immer in die Badewanne hinein zu springen oder ähnliches. Ich habe also noch nichtmal meine 2 Minuten Pause auf dem Klo
Auch sonst will er wenn wir zu Hause sind nur auf den Arm.

Wenn wir hingegen bei meinen Eltern sind und er im Garten spielen kann, ist er der liebste Junge der Welt und meine Mutter versteht gar nicht, dass ich zu Hause kaum Zeit habe irgendwas im Haushalt vernünftig zu machen. Nun ja, wir haben leider keinen Garten :/ Und ich gehe zwar mit im raus auf den Spielplatz & Co, aber das kann ich ja auch nicht rund um die Uhr machen.

Wann wird das denn endlich besser? Wann kann sich mein Sohn denn endlich mal alleine beschäftigen? :/

Mehr lesen

19. April 2010 um 16:35

Kenn ich, kenn ich
Bei meiner Kleinen (15 Monate) ist es genau das Gleiche.
Sie beschäftigt sich so gut wie nie alleine, will überall hin mit und das vorzugsweise auf den Arm
Sobald ich das Wohnzimmer in dem sie meistens spielt verlasse, fängt sie sofort an zu weinen und rennt mir nach, auch wenn ich nur mal schnell aufs Klo muß.
Ich hoffe auch dass sich das bald mal ändert. Wie du schon sagst, man kommt echt zu nix

LG marsydarsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 20:42

Wann nur?
WAnn es anders wird weiß ich leider auch nicht.
Mein kleiner ist bereits 19 Monate alt und es ist genau das gleiche Spiel. Er zieht sich nur mal ein paar Minuten zurück wenn er in die Windel machen muss. Dann schafft er es für 5 Min. allein zu spielen.
Den Haushalt schaffe ich nur in dem ich ihn bei fast allem einbinde. Spülmaschine, Bad putzen, Fenster putzen - er hilft dabei und jaaa es dauert länger. Aber besser als nix geschafft kriegen ist es immer noch. Sogar beim kochen hilft er (sortiert kartoffeln oder so).

Viele grüße, pia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen