Home / Forum / Mein Baby / Mein sohn (15 monate) ist ständig krank! hat jemand einen rat? machen uns große sorgen...

Mein sohn (15 monate) ist ständig krank! hat jemand einen rat? machen uns große sorgen...

28. November 2008 um 20:01

ich weiß nicht mehr weiter,darum wende ich mich mal an euch..ständig ist philip krank. er hatte in diesem jahr geschätze 7x fieber...dann hatte er grade vor 2 wochen die 2te bronchitis 2008, an die sich direkt eine mittelohrentzündung anschloß. es wurde blut angenommen, da war wohl auch alles ok,keine allergien etc. er bekam antibiotikum (bis diesen montag) und wir haben 3x täglich inhaliert. waren am mittwoch nochmal bei der ärztin, es war alles ok. jetzt hat er seit gestern abend schon wieder fieber über 39grad...das kann doch nicht normal sein fast alle 2 wochen hat er irgendwas... und ich kann doch auch nicht immer bei der arbeit fehlen?! wie macht ihr sowas? hat jemand einen rat für mich was die arbeit und die gesundheit meines schatzes betrifft?

Mehr lesen

28. November 2008 um 20:12

Er
hat soweit alle impfungen, bis auf die 2te mmr, weil die jetzt schon 2x verschoben werden musste...weil er immer krank ist...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2008 um 20:36

Hallo
geht er denn schon in die Krippe/Kindergarten. Dann ists ja meist so, dass die Kleinen ALLES mitnehmen.

Ansosnten kenn ich das auch nur, dass 12 Infekte pro Jahr normal sind, weil der Körper sich mit den Erregern ja erst auseinandersetzen muß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2008 um 20:45
In Antwort auf sannie79

Hallo
geht er denn schon in die Krippe/Kindergarten. Dann ists ja meist so, dass die Kleinen ALLES mitnehmen.

Ansosnten kenn ich das auch nur, dass 12 Infekte pro Jahr normal sind, weil der Körper sich mit den Erregern ja erst auseinandersetzen muß.

Das ist es ja...
er geht noch nicht in die kita. er ist bei einer tagesmutter, allerdings ist er das einzige kind dort.

ich arbeite als erzieherin in einer kita, bin so gut wie nie krank...kann es trotzdem sein,dass ich die erreger mit nach hause bringe und auf ihn übertrage?

mein armer schatzispatzi...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2008 um 21:10

Hallo!
Ich kann da mitfühlen... Mein Sohn ist auch 15 Monate und hat auch ständig was. Hab gerade heute wieder Stunden beim Arzt gesessen.
Das hat mir vorher Keiner gesagt. Erst blutet man (bzw. frau) 6 Wochen nach der Geburt, und dann kommen die Bauchweh, anschl, die Zähne (da hatte er IMMER Fieber) , dann Schnupfen, Magen-Darm-Virus...
Ich und mein Chef sind auch schon leicht genervt. Aber was nutzt es??? Da müssen wir wohl durch. Mit viiiiiiiiiieeeeeeeeeel Ausdauer, Geduld, Liebe und KAFFEE!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2008 um 12:10

Meine
große (18 Monate) hatte seit Sept. 2X starke Erkältung, eine Lungenentzündung und einmal Bronchitis. Dazwischen ist sie immer 5-10 Tage gesund und dann gehts wieder los.

Mein Kia sagt, das seit in dem Alter normal.....

LG summervine mit Malena (heute 39,9Grad) und Fiona (immernoch gesund)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2008 um 14:50

Naja
wenn er krank ist,dann geb ich ihn nicht zur tagesmutter...dann ist er total weinerlich und nur auf meinem arm zufrieden...das würd ich nicht übers herz bringen ihn dann 'abzuschieben'..das mach ich nicht.
freitag war meine schwägerin hier,als er fieber hatte. da bin ich auch arbeiten gegangen. aber in unsere familie gehen alle arbeiten,da kann ihn keiner nehmen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen