Home / Forum / Mein Baby / Mein sohn (17 monate) ist kein fleisch

Mein sohn (17 monate) ist kein fleisch

19. Juli 2011 um 14:21

er isst jetzt schon länger bei uns vom tisch alles mit.
aber er will kein fleisch essen. das einzige ist noch hackfleisch,wenn ich es ihm so unterjubel.
wurst mag er auch nicht. er ist zum abendbrot immer nur käse (emmentaler). mittlerweile will er auch kein brot abends mehr essen sondern nur noch käse und gurke .
aber eigentlich sollte er ja schon wegen eisen usw fleisch essen,oder?
ich weiß,dass auch bestimmte getreidesorten eisen enthalten-ich glaube hafer und hirse,oder?
er bekommt ab und zu in der früh haferflocken,aber wie ich das sonst in unseren speiseplan einbauen soll weiss ich jetzt auch nicht
habt ihr ein paar tips?
vielen dank schonmal,
februarmami.

Mehr lesen

19. Juli 2011 um 14:23


oops, ich meinte natürlich

"isst"

peinlich,peinlich-und das auch noch in der überschrift...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2011 um 14:23

Meine
Hebi sagte mir damalsals icj schwanger war ih solle mich von grünem Gemüse und rotem Fleisch ernähten um mein Eisen zu halten.
Meist ist das bei so kleinen kindern auch eher eine Phase

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juli 2011 um 20:59


Hallo,

kenn ich! Mein Sohn ist jetzt 26 Monate alt und hat bis vor kurzem auch ALLES an Fleisch und Wurst (einzige Ausnahme: Leberwurst) verweigert.
Jetzt so langsam fängt er an, es zu mögen, aber eher die "kinderuntypischen" SAchen wie scharfe Salami usw. Ab und zu isst er jetzt sogar schon seine Wiener Würstchen - bisher wollte er ausschließlich den Senf...

Hab bei der U7 den KiA drauf angesprochen, er meinte, wir sollten es immer wieder anbieten, aber soooo schlimm ist es nicht. Wie unten geschrieben, man kann auf bestimmte Säfte oder eben auch eisenhaltiges Gemüse zurückgreifen!

LG
Judit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook