Home / Forum / Mein Baby / Mein sohn (2 jahre) ist zu leicht....

Mein sohn (2 jahre) ist zu leicht....

14. März 2017 um 18:00

Da ich gerade im anderen thread, über das kind das zu klein ist gelesen habe, habe ich jetzt auch mal eine frage an euch...

Mein sohn ist im november 2 geworden. Bei der u7 anfang dezember hatte er 10,3kg auf 84,7cm. Laut kinderarzt war er zu leicht und er wollte in ihm frühjahr beim zeckenimpfen nochmal wiegen, um das gewicht zu kontrollieren. Heute war besagter termin und er wog 10,7kg. Hat also nicht besonders viel zugenommen, laut kinderarzt immer noch etwas zu leicht. Aber er hat nichts weiter zu gesagt. Was soll ich auch gross machen, wenn er einfach nicht mehr isst. Er war immer schon ein eher schwacher esser. Er hat halt phasen wo er sehr viel isst und dann wieder kaum was. Ich kann ihm das essen ja nicht aufzwingen! Ansonsten muss ich sagen, dass er topfit und immer in bewegung ist.

Frage an die mamis, die auch leichte kinder hatten. Wie hat sich das bei euch entwickelt bzw. wie ist es jetzt?
Danke für die antworten...

lg

Mehr lesen

14. März 2017 um 20:45

Meine Tochter wog zur U7 mit 2 Jahren glatte 10 kg auf 85 cm. Sie lag immer an der 3er Perzentile. Sie hat allerdings immer gut gegessen, alle 2 Stunden.

Heute ist sie 12,5 Jahre alt, 158 cm groß und wiegt sehr zarte 39 kg. Dennoch ist sie kerngesund und hat schon seit 6 Monaten regelmäßig ihre Periode.

Mein zweites Kind ist ganz anders, sie wiegt mit 8 Monaten schon 1,3 kg mehr als meine erste Tochter mit einem Jahr und ist bereits gleich groß. Sie liegt an der 75er Perzentile. Es gibt eben leichte und schwere Kinder. Mach dir keine Sorgen. Dein Sohn wird trotzdem groß. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. März 2017 um 7:57

Die Tochter einer Freundin war auch eher immer ein huschel was das Gewicht anging. Jetzt ist sie 3 und an guten Tagen knackt sie die 11 kg. Aber meist geht es eher an die 10kg.
sie ist fit und gesund und den ganzen Tag auf Achse.

vielleicht sind solche Kinder ja einfach gute Verwerter? nutzen jede kleine Energie aus der Nahrung und setzen deswegen nicht an?!
mach dir keine Sorgen...es muss immer solche und solche geben!

mein Sohn ist genau so alt wie das Mädchen von der ich gerade geschrieben habe und der wiegt 17 kg.

alles ist möglich und meistens normal

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 6:19

Denke das ist auch Veranlagung. Mein Sohn ( 4 Jahre ) isst viel und ist dennoch gertenschlank. Genau wie sein Vater.

Andersrum, also schon im Kindesalter zu schwer, würde ich mir mehr Sorgen machen. Wobei das mit 2 Jahren ja auch noch ok wäre. Wäre ja noch Babyspeck.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2017 um 19:26

Meine Tochter ist schon immer zu schwer. Und eher etwas kleiner als der durchschnitt...... 2,5 Jahre, 90 cm und 15 kg. Ich bin auch etwas verunsichert, zumal ich selbst stark übergewichtig bin...... ich war allerdings bis zum Alter von 6 oder 7 Jahren immer stark untergewichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2017 um 15:27

Danke für eure antworten....

Ich versuche mir darüber keine gedanken zu machen. Er ist einfach eher zart. Ändern kann ich es eh nicht...mich irritiert nur die aussage des kinderarztes. Aber was ich dagegen machen soll, sagte er mir auch nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen