Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn bockt beim ABHOLEN aus der Krippe

Mein Sohn bockt beim ABHOLEN aus der Krippe

11. Juni 2010 um 10:44

Hallo ihr Lieben,

mein Sohn ist 15 Monate alt und geht seit 4 Monaten in die Krippe. Morgens freut er sich immer, wenn ich mit ihm dort hingehe und er lässt sich meistens locker flockig abgeben.

In der letzten Zeit wird es aber immer häufiger, dass er, wenn ich ihn abholen will, anfängt zu bocken und wie am Spieß schreit. Er will wohl einfach da bleiben und weiterspielen. Ist ja verständlich, er hat da sehr viel Spaß mit den anderen Kindern. Aber es ist doch ein schlimmes Gefühl für mich, dass er nicht zu mir will Sobald ich mit ihm im Vorraum zum Schuhe anziehen verschwunden bin, ist meistens Ruhe und er flackst wieder mit mir rum.

Ich nehme mir nachmittags sehr viel Zeit für ihn, wir spielen, gehen in den Park, auf den Spielplatz oder toben im Garten rum. Er ist dann immer quietschvergnügt. An zu wenig Zuwendung oder Unterforderung kann es also eigentlich nicht liegen.

Mir ist aufgefallen, dass das meistens passiert, wenn er morgens ein bißchen gequengelt hat, als ich ihn abgeben wollte.

Kennt ihr das auch? Wie habt ihr euch verhalten? Kann man dagegen was machen oder muss ich das aussitzen?

Lieben Gruß

Mehr lesen

11. Juni 2010 um 11:04

@marcshagall
Das ist ein guter Tipp, danke!

Ich hab mir sowas schon gedacht. Die Erzieherinnen reißen die Kinder immer ziemlich schnell aus dem Spiel oder vom Essenstisch weg, wenn die Mamas kommen. Das finde ich schon ein bißchen rabiat.

Vielleicht liegt's ja daran. Werd ich nachher gleich mal ansprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2010 um 11:07

@congchuadethuong
Vielen Dank auch dir!

Mir fällt es ganz und gar nicht schwer, zu sehen, dass mein Sohn selbstständig ist! Ich habe von Anfang an versucht, ihn so "hinzukriegen" und bin wirklich stolz, dass er so offen auf andere zugeht und mir nicht am Rockzipfel hängt.

Aber wenn er immer so bitterlich weint ist das auch nicht schön...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2010 um 11:12

@dasebru
Okay, dein Beitrag beruhigt mich sehr

Ich kann von mir sagen, dass ich ein selbstbewusster und eher tougher Typ bin und nicht sofort an mir zweifle, wenn was nicht läuft. Aber da ich das schon eine ganze Weile beobachte, hab ich mich natürlich irgendwann gefragt, ob es an mir liegt. Ist ja schließlich mein erstes Kind und ich mach eben noch alles nach Bauchgefühl.

ICH ÜB' JA NOCH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook