Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn - brauche Hilfe

Mein Sohn - brauche Hilfe

13. Oktober 2016 um 10:34

Hallo zusammen,
ich versuche mich kurz zu fassen.
Also: mein Sohn (seit Juli 3) zeigt einige Auffälligkeiten, besonders im motorischen Bereich:
- beim Rennen hält er beide Arme total verkrampft und spreizt sie nach außen ab
- Treppen geht er, sowohl hoch als auch runter, lediglich mit Nachstellschritt
- er traut sich nicht (oder kann es nicht) von niedrigen Hindernisse zu springen bzw wenn er es mal macht, landet er total hart und es sieht irgendwie unkoordiniert aus
- er schaukelt nicht gerne bzw nur sehr langsam ("Nicht so wild, Mama"
Wir sind viel draußen unterwegs, er fährt super Laufrad und Kettcar. Auf dem Spielplatz klettert er zwar den Spielturm hoch, doch auch da sieht man, dass es eher schwerfällig aussieht und sehr konzentriert.
Sprachlich ist er sehr fit (spricht seit er 2,5Jahre ist quasi wie wir Erwachsenen auch) und auch sonst ist er ein helles Köpfchen. Er merkt sich jede Kleinigkeit und besteht auf feste Rituale und Ordnungen (sonst flippt er gerne mal aus).
Wir waren bereits mit ihm beim Orthopäden. Der hat alle GElenke geschallt und keine Auffälligkeiten gefunden und meinte, wir sollten noch ein JAhr abwarten. Das erscheint mir aber zu lang bzw merke ich ja jetzt schon, dass es ihn stört und behindert. Der Kinderarzt (haben hier leider kaum Auswahl) ist eher von der Sorte "ist alles normal, kein Stress" (was mir ja eigentlich gefällt, aber in dem Fall sagt mir mein Bauch eben was anderes).
Wir überlegen nun, ob wir mal zum Osteopathen gehen sollen, oder direkt zum Vorstellen zu einem Ergotherapeuten.
Wie sind eure Erfahrungen? Kennt jemand ähnliche Probleme?
Danke fürs Lesen!

Mehr lesen

13. Oktober 2016 um 13:51

Hm also mein Sohn war auch immer  sprachlich viel fitter als motorisch. Er hat auch erst mit knapp drei gelernt überhaupt auf einer Schaukel zu sitzen. Allerdings ist er ein Draufgänger und traut sich alles. Ich denke wenn ein Kind dazu noch eher vorsichtig ist kann das schnell etwas entwicklungsverzögert aussehen
Mein Sohn hat übrigens etwa mit 3 1/3 einen unheimlichen Entwicklungsschub gemacht und hält seither locker mit Gleichaltrigen mit. Ich bin manchmal noch total überrascht was er plötzlich alles kann.
Das mit dem Treppensteigen ist in dem Alter glaube ich noch völlig normal. Wenn wir mit so kurzen Beinen Treppen laufen müssten würden wir es bestimmt auch so machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Oktober 2016 um 10:26

Danke euch Allen für eure Antworten und Einschätzungen!
Zum Kinderturnen gehen wir und auch sonst versuchen wir ihn zu ermutigen und ihm viele Bewegungsgelegenheiten zu geben.
Eventuell täuscht mich mein Eindruck auch, weil seine beste Freundin (wird im Dez 3) motorisch super fit ist, Treppen "normal" hoch und runter geht, entspannt rennt usw.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Die Isländer und das Stillen
Von: waldmeisterin1
neu
13. Oktober 2016 um 21:04
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen