Anzeige

Forum / Mein Baby

Mein Sohn hat Lippenherpes

Letzte Nachricht: 29. Dezember 2009 um 12:56
G
giulia_12492169
29.12.09 um 12:08

Er ist 13,5 Monate alt, und hat Lippenherpes. Da hat ihn sicher jemand angesteckt damit, ich denke mal der Papa, der hatte auch sowas .
Ist das noch schlimm in dem alter? Ich weiß ja, das es Säuglinge nicht bekommen dürfen wegen Hirnhautentzündung... , aber bei 1 jährigen?
Wer kennt sich aus, und weiß auch ob man was machen kann oder ob man warten sollte, bis es von alleine weg ist.

Vielen dank

Mehr lesen

Anzeige
mats0502
mats0502
29.12.09 um 12:56

Hallo,
die grösste Gefahr besteht beim neugeborenen, die sich unter der Geburt mit Herpes infizieren. Dann besteht die Gefahr, das sich die Viren ausbreiten und das Gehirn infizieren. Im alter Deines Kleinen ist es "nur" noch lästig und nervend. Du solltest allerdings aufpassen, das er die Fingerchen davon lässt bzw nicht erst den <Herpes berührt und dann im Auge reibt...dadurch können die Viren verschleppt werden und es könnte sich ein Herpes auf der Netzhaut bilden...das ist dann richtig fies.

Therapie gibt es in dem Alter wenig...das einzig gut wirksame Mittel ( Aciclovir) ist nicht an Kindern getestet und sollte somit nicht angewendet werden.

Es gibt noch eine Creme mit Melissenwirkstoffen ( Lomaherpan) die ist pflanzlich und die könntest du draufgeben wenn es Dich beruhigt...kannst es aber auch lassen .......denn viel Wirkung hat die nicht

Und gewöhn Dich schonmal dran...wenn man einmal die Viren im Körper hat bricht der Mist immer wieder aus...dagegen gibt es immer noch keine Therapie die die Viren komplett abtötet


LG Anke

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige
Anzeige