Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn ist der absolute Bauchschläfer!!!

Mein Sohn ist der absolute Bauchschläfer!!!

14. September 2005 um 14:41

Er möchte einfach nicht auf dem Rücken schlafen.
Tagsüber darf er dann auf dem Bauch schlafen, da schau ich auch öfters nach ihm.

Nachts glauben wir würde er auch durchschlafen, wenn er nur auf dem Bauch liegen dürfte.

Bevor ich ins Bett gehe, drehe ich ihn immer von Bauch auf Rückenlage, aus Angst vor dem Kindstod. Doch nach ca. 10 Minuten ist er dann wieder wach und schreit. Drehe ich ihn dann wieder auf Bauchlage, schläft er weiter.

Zur Zeit schläft er in unserem Bett, denn da schlafe ich nie richtig fest und ich kontrolliere mehrmals in der Nacht seine Atmung.

Was soll ich tun, das Thema Kindstod macht mir echt zu schaffen und ich habe furchtbare Angst davor.

Soll ich mein Kind Nachts trotzdem in seinem Bett auf dem Bauch schlafen lassen?

Wenn er etwas größer ist, wird er sich sowieso bald von selbst drehen.

Was meint ihr dazu???

Mehr lesen

14. September 2005 um 23:09

Oh gott..
ich hab dasselbe problem wie du!! ich bin langsam am verzweifeln, als ich es dem Arzt erzählte wegen der Bauchlage, da standen ihm die Haare zu BERGE!
Und vorallem, mein Junge hat soo Blähungen, und die Bauchlage hilft ihm, dass er winden kann... dann verschluckt er sich ständig wenn die milch hochkommt, aber wenn er auf dem Bauch liegt, dann kommt die milch selber raus, ohne in die Luftröhre zu gelangen...

Bin soo verwirrt, ich will doch nur das es ihm so gut wie möglich geht, aber dieser plötzlicher Kindstod lässt mich einfach nicht in ruhe...

LG Tereza

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 2:07
In Antwort auf emmi_12890977

Oh gott..
ich hab dasselbe problem wie du!! ich bin langsam am verzweifeln, als ich es dem Arzt erzählte wegen der Bauchlage, da standen ihm die Haare zu BERGE!
Und vorallem, mein Junge hat soo Blähungen, und die Bauchlage hilft ihm, dass er winden kann... dann verschluckt er sich ständig wenn die milch hochkommt, aber wenn er auf dem Bauch liegt, dann kommt die milch selber raus, ohne in die Luftröhre zu gelangen...

Bin soo verwirrt, ich will doch nur das es ihm so gut wie möglich geht, aber dieser plötzlicher Kindstod lässt mich einfach nicht in ruhe...

LG Tereza

Hatte ich auch...
Hallo,
das selbe Problem hatte ich auch !
Er hat auf dem Bauch super durchgeschlafen und auch viel fester, aber als ich es meinem Arzt sagt hat er mich mit riesen Augen Angeschaut und gesagt " Achtung, Plötzlicher Kindstod"....ich habe ihm auch gesagt das er auf dem Rücken garnicht schläft und daraufhin sagte er..." dann soll er garnicht schlafen "...Ich war fix und fertig und ich hab ihm seitdem nur noch auf den Rücken gelegt Tagsüber sowie Nachts und nach anfänglichen Schwierigkeiten schläft er jetzt nur noch auf dem Rücken.
Das beste ist das Baby von anfang an nie auf zum schlafen auf den bauch legen so kennt er es nicht.
Naja....ich glaube aber auch das es bestimmt nicht nur daran liegt das die Babies in Bauchlage schlafen...den meine Geschwister und ich haben als Baby nur in Bauchlage geschlafen. Selbst vor ein paar Jahren noch sagten alle Ärzte die babies sollen ausschließlich in Bauchlage schlafen und auch in den Krankenhäuser würden die Babies gleich nach der Geburt in Bauchlage gelegt.
Den Plötzlichen Kindstod wünsche ich niemanden....ich muss auch ständig daran denken obwohl meiner bald 6 mon. alt wird und das Risiko nicht mehr so hoch ist.

Lieben Gruss
sissy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 10:13

Meine Tochter geht es genauso
Hallo zusammen,
ich weiß genau wie ihr euch fühlt meine kleine ist auch ein absoluter Bauchschläfer 8 hat sie von der mama )
Ich habe mir auch so oft gedanken über den plötzlichen Kindstot gemacht zuerst hatte ich schlaflose nächte meine kleine hat in ruhe auf dem Bauch die ganze Nacht geschlafen und ich sahs daneben und habe auf sie aufgepasst. Seit ungefähr 1 1/2 Monaten lasse ich meine Maus komplett auf dem bauch schlafen. Sie wird Montag 4 Monate.
Und ich hatte das gleiche Problem sobald ich sie auf den Rücken legen wollte schaute sie mich mit ihren kuller Augen an und war hell wach, habe ich sie auf den Bauch gelegt ist sie nach paar min. eingeschlafen und hat bis morgens 7 Uhr durchgeschlafen. So machen wir es jeden Abend um 19.30 geht sie schlfen und wacht morgens,ohne unterbrechung, um 7 oder 8 Uhr auf. Natürlich schaue ich regelmäßig in der Nacht nach ihr weil so ganz egal ist mir das Thema nicht. Meine Hebamme sagte auch das meine Maus völlig entspannt auf den Bauch schläft keine anzeichen von anspannung. Meiner Maus hat es auch geholfen bei den 3 Monats Koliken. Wenn sie auf dem Bauch liegt kann sie besser pupsen und wenn sie mal aufstoßen muß kann sie es besser ausspucken als wenn sie z.b auf dem Rücken liegt weil da kann sie leicht daran ersticken. Ich finde jeder muß das tun was er für richtig hält ich kann nur sagen das es meiner kleinen dadurch besser geht weniger Blähungen oder Bauchschmerzen. Ich denkemal wenn dein Kind kein Risiko Kind ist wie z.b Frügeburt, mit atemproblem zur welt kam oder in einen Raucher Haushalt lebt, durfte nichts passieren das heißt aber nicht das du es jetzt machen mußt. Die Ärzte warnen einen immer vor dem kindstot aber keiner kann sagen woher er kommt. Die risiken auf dem Rücken zu liegen sagt keiner wie z.b ersticken weil das kind aufstoßen musste. ICH GLAUBE ES WIRD NOCH EIN THEMA SEIN WENN UNSERE KINDER, KINDER BEKOMMEN. rede mal mit deinem Lebenspartner was er dazu sagt. Und entscheide dann was du für richtig hälst. So habe ich es gemacht und bin glücklich das es meiner Maus gut geht. Irgendwann drehen sich die kleinen sowieso und dann kann man nichts daran ändern.
Meine kleine hat auch sehr früh den Kopf von alleine gehalten oder gedreht das ist auch wichtig wenn das kind noch nicht so weit ist würde ich die bauchlage meiden.
Höre auf dein Bauchgefühl oder frage mal bei einer Hebamme nach was sie dazu sagt.
Wünsche dir viel Glück
LG Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 11:56

***so gehts uns auch***
Hallo!
Mein Sohn Leon (heute 8 Wochen alt)schläft auch am liebsten und am besten auf dem Bauch!Gibt dem baby mehr Nähe und Sicherheit habe ich mir sagen lassen.
Ich lasse ihn Tagsüber auf dem Bauch schlafen und kann ja jederzeit nach ihm sehen.Nachts lege ich ihn auch immer auf den Rücken...da schläft er aber sehr unruhig und auch nicht besonders lange.Ist sehr nörgelig beim schlafen...was in der Bauchlage nicht der Fall ist.
Mein Kinderarzt sagt es anders als die anderen.Er soll ruhig auch NAchts auf den Bauch schlafen wenn er sich nur so wirklich ausruhen kann.
Wegen meiner Ängste...Plötzlicher Kindstot meinte er...das die Statistik sagt,dass mehr Babys auf dem Bauch tot aufgefunden wurden aber auch einige auf dem Rücken...das oftmals babys gestorben sind wo die Mutter in der Schwangerschaft viel geraucht haben,oder Babys aus sehr sozial Schwachen Familien...Er meinte bei meinem Sohn bräuchte ich mir keine Sorgen machen...da ich weder geraucht habe...noch Sozial Schwach bin...oder nicht merken würde wenn meinem Sohn zu warm wäre.
Aber trotzallem kann ich mich nicht überwinden ihn auf dem BAuch zu legen...wenn ich ihn nicht kontollieren kann.Hab schon mal überlegt...ne Nachtschicht einzulegen um einfach mal zu testen ob er in der Nacht auf em Bauch besser und länger schläft...evtl auch durchschläft...vieleicht mach ich das am WE mal

Aber deine Ängste und Sorgen verstehe ich...geht mir ja auch so!Mein Mann sieht das lockerer als ich...er sagt es reichen drei minuten nicht gucken da kann er schon erstickt sein ohne das wir es bemerken...was ich natürlich ganz anders sehe.Naja...irgendwann dreht er sich von selber auf den Bauch...dann hab ich es nicht merh unter KOntrolle.Aber so lange wie es noch geht werde ich ihn wohl niemals nachts auf den Bauch schlafen lassen...mal sehen was die Zeit so bringt...

LG Marion

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 21:25

Keine Sorge
Hallo gutzele,
also ich habe auch zwei Kinder und habe die immer so schlafen lassen wie sie wollten. Ich habe mal was sehr interresantes gelesen. Früher hieß es Babys sollen nur auf dem Bauch schlafen. Das haben dann brav alle Muttis gemacht. Dann hieß es die Babys die durch plötzlichen Kindstod starben ,lagen alle auf dem Bauch. Ja natürlich, denn sie sollten ja nicht anders hingelegt werden. Verstehst du wie unlogisch das ist? Bis heute ist nicht geklärt wie es zum Kindstod kommt, es sind alles nur Vermutungen. Also mach dir nicht zu viele Gedanken. Der Schlaf soll ja für dein Baby auch erholsam sein. Stell dir vor du müßtest die ganze Nacht in einer Position schlafen die dir absolut unangenehm ist.
Alles Gute
kaeferimmerfrech1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 21:29
In Antwort auf haylie_12893882

Hatte ich auch...
Hallo,
das selbe Problem hatte ich auch !
Er hat auf dem Bauch super durchgeschlafen und auch viel fester, aber als ich es meinem Arzt sagt hat er mich mit riesen Augen Angeschaut und gesagt " Achtung, Plötzlicher Kindstod"....ich habe ihm auch gesagt das er auf dem Rücken garnicht schläft und daraufhin sagte er..." dann soll er garnicht schlafen "...Ich war fix und fertig und ich hab ihm seitdem nur noch auf den Rücken gelegt Tagsüber sowie Nachts und nach anfänglichen Schwierigkeiten schläft er jetzt nur noch auf dem Rücken.
Das beste ist das Baby von anfang an nie auf zum schlafen auf den bauch legen so kennt er es nicht.
Naja....ich glaube aber auch das es bestimmt nicht nur daran liegt das die Babies in Bauchlage schlafen...den meine Geschwister und ich haben als Baby nur in Bauchlage geschlafen. Selbst vor ein paar Jahren noch sagten alle Ärzte die babies sollen ausschließlich in Bauchlage schlafen und auch in den Krankenhäuser würden die Babies gleich nach der Geburt in Bauchlage gelegt.
Den Plötzlichen Kindstod wünsche ich niemanden....ich muss auch ständig daran denken obwohl meiner bald 6 mon. alt wird und das Risiko nicht mehr so hoch ist.

Lieben Gruss
sissy

Was für ein Arzt...
gibt dir denn so eine blöde Antwort? Zu so jemandem hast du noch vertrauen? Laßt euch doch nicht alles gefallen, du als Mutter hast den Instinkt der dir schon das richtige sagt. Such dir mal einen anderen Arzt. Ich hab auch ein paar probiert bis ich einen fand zu dem ich absolutes Vertrauen hatte. Schließlich behandeln die unsere Kinder!
Grüße kaeferimmerfrech1

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2005 um 23:53
In Antwort auf louisa_12329484

Was für ein Arzt...
gibt dir denn so eine blöde Antwort? Zu so jemandem hast du noch vertrauen? Laßt euch doch nicht alles gefallen, du als Mutter hast den Instinkt der dir schon das richtige sagt. Such dir mal einen anderen Arzt. Ich hab auch ein paar probiert bis ich einen fand zu dem ich absolutes Vertrauen hatte. Schließlich behandeln die unsere Kinder!
Grüße kaeferimmerfrech1

Er ist Radikal )
aber vielleicht ist es garnicht so schlecht, den so ziemlich alle Ärzte sind gegen die Bauchlage und meiner sagt mir halt klipp und klar...."absolutely no go".
Grüsse
Sissy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2005 um 22:56

Ich hatte da auch meine Bedenken,
daß es bei meinem Kleinen ne gut gehen würde, aber Daniel hat auch immer auf dem bauch geschlafen.

ich hatte auch Angst, aber ich glaube , man sollte sich da nicht verrückt machen. Wenn Dein Schatz so am liebsten schläft, dann lass ihn...

Gruß, Anja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2005 um 23:12

Es gibt
ein seitenschläferkissen für babys, kann ich nur empfehlen.
es besteht aus mit frottier bezogenem schaumstoff, hat einen grossen keil für den rücken und einen kleineren für den bauch. so kann das baby arme und beine frei bewegen, kann sich nicht auf den bauch rollen, und fühlt sich durch den halt am rücken und bauch muckelig geschützt. der andere vorteil ist, das babys ja "gedreht" werden sollen, also einmal auf der linken seite schlafen und einmal auf der rechten. ich habe meine tochter immer aus dem bett genommen, gleich das kissen gedreht, und so musste ich nie überlegen, wo wann wie.

meine tochter hat damit wunderbar ruhig geschlafen, und ich hatte eine sorge weniger.

klar spielen beim plötzlichen kindstod mehrere faktoren eine rolle, und verhindern kann man es nicht. aber zumindest kann man dinge wie rauchen in der wohnung und die bauchlage ausschliessen.
sicherlich muss nicht zwingend etwas passieren, wenn ein baby auf dem bauch schläft - aber wenn doch einmal was passiert, wird man es sich nur schwer begreiflich machen können, das es nicht an der schlafposition gelegen hat.

selbst meine mutter hat den trick bei uns angewandt, nur hat sie uns damals ein eingerolltes handtuch an den rücken gemuckelt. probiert es doch einfach mal aus, vielleicht fühlen sich die kinder dadurch geborgener.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2005 um 14:11
In Antwort auf haylie_12893882

Er ist Radikal )
aber vielleicht ist es garnicht so schlecht, den so ziemlich alle Ärzte sind gegen die Bauchlage und meiner sagt mir halt klipp und klar...."absolutely no go".
Grüsse
Sissy

Nervös
irgendwie macht ihr mich mit euren antworten doch leicht nervös, hab meinen kleinen Tobias nach ein paar tagen auch auf den bauch legen müssen weil er einfach nicht eingeschlafen ist. war nur 2 tage im krankenhaus und hatte, dank meiner bettnachbarin, dort überhaupt keine ruhe, war also richtig geschlaucht nach der geburt und zuhause natürlich super müde. Als Tobi dann 6 tage alt war und er nur auf dem Bauch von meinem Freund geschlafen hat (hatte so Rückenschmerzen das ich nur in seitenlage schlafen konnte) wollte der natürlich auch mal wieder schlafen also haben wir ihn ins bettchen gelegt (auf den Rücken) aber er schlief überhaupt nicht. haben dann die bauchlage ausprobiert und er (ver)schlief fast den ganzen tag. seit dem liegt der kleine auch auf dem bauch zum schlafen und er ist jetzt 4 mon alt. natürlich haben wir uns am anfang riesen sorgen gemacht doch mittlerweile schlafen wir alle 3 schon viel ruhiger und sogar durch und das mit 4 mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 17:29

Link zum ansehen
ich habe das in so einem hier-gibt-es-wirklich-alles-fürs-kind-geschäft gekauft.

aber anschauen kannst du es hier:

http://babybutt.erwinmueller.de/eshop/index.php?db-_sess=53026d2c1afff5b08355e78dfd75eb2c&dbsid=2&ss_s-hop=bb&wmn=2003230&

elend lang, der link, bitte bindestriche raus, aber der rest sollte so stimmen.

liebe grüsse, andrea

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2005 um 17:35
In Antwort auf sora_11879443

Link zum ansehen
ich habe das in so einem hier-gibt-es-wirklich-alles-fürs-kind-geschäft gekauft.

aber anschauen kannst du es hier:

http://babybutt.erwinmueller.de/eshop/index.php?db-_sess=53026d2c1afff5b08355e78dfd75eb2c&dbsid=2&ss_s-hop=bb&wmn=2003230&

elend lang, der link, bitte bindestriche raus, aber der rest sollte so stimmen.

liebe grüsse, andrea

Öööh,
bei mir funzt der nicht *ggg*

also kleinarbeit: baby butt und so bis de, dann links in der spalte shopping
babys zimmer
schlafsack und co
seite 6
sleepy baby schlafstütze

das schöne daran ist, das man so bei babys auch de "platten hinterkopf" verhindern kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club