Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn ist mir fremd geworden

Mein Sohn ist mir fremd geworden

23. Januar 2017 um 16:48

Mein Sohn lebt seit Juni 2016 bei meinen Eltern, da ich eine akute Psychose erlitt. Inzwischen wurde eine Schizophrenie festgestellt. Mein Sohn ist geistig und körperlich schwerbehindert... Hat GdB 80 und die Merkzeichen B, G und H. Zudem die PflegeStufe 1. Des Weiteren ist er verhaltensauffällig. 8 Jahre lang war ich für ihn da, für mich stand er im Mittelpunkt, ich habe mich selbst vernachlässigt. Warum musste ich erkranken??? Meine Eltern wohnen 1 Stunde Autofahrt entfernt, daher kann ich ihn nur sonntags besuchen. Wenn ich da bin, freut er sich nur kurz und widmet sich dann anderen Dingen zu. Ich scheine ihm egal zu sein. Was aber fast noch schlimmer ist, ist das Gefühl, dass er mir so unheimlich fremd geworden ist... Ich weiß noch nicht einmal, ob ich ihn noch liebst habe  Ich komme mir vor, wie eine Versager-Rabenmutter, die ihr Kind im Stich gelassen hat. Was auch noch schlimm ist: meinen Eltern wurde seitens der Förderschule angedroht, dass mein Sohn in ein Heim für schwer Erziehbare müsse... Meine Eltern werden darum kämpfen, dass das nicht passiert. Früher kämpfte ich um alles... seufz.

Mehr lesen

25. Januar 2017 um 13:28

Ich weiß nicht, ob es von der jahrelangen Überbelastung kommt. Mein Psychiater sagt, dass andere so etwas auch schaffen ohne zu erkranken. Mein Psychiater ist meistens sehr feinfühlig*Ironie off* Ich persönlich denke ja, dass es daher kommt. Danke für deine lieben Worte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2017 um 16:21

Du scheinst mich noch sehr gut zu kennen   den Garten habe ich letzten Sommer abgegeben. Sein noch recht neues Lego Ninjago Kinderzimmer steht nun leer  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2017 um 16:25

Hatte uns damals verlassen, als mein Sohn 5,5 Monate jung war. Er hat seitdem keinerlei Interesse an ihm gezeigt. Selbst dann nicht, als ich Kontakt mithilfe des Jugendamtes herstellen wollte, als mein Sohn eine schlimme Papa-Phase hatte, weil er damals ständig andere liebevolle Väter gesehen hatte in der Kita.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2017 um 9:43

@mialyah: Du hast einen wunderbaren Kommentar geschrieben, dem nichts mehr hinzuzufügen ist. 

@TE: Liebe "gestoert", du bist in einer sehr schweren Lage. 

Bitte verzweifle trotzdem nicht und nimm alle möglichen Hilfen an!

Die Aufgabe ist auch für deine Eltern schwer. Könntest du evtl. in deren Nähe umziehen? Nicht in die gleiche Wohnung. Und belaste dich privat nicht mit der Bez. , die du hier erwähnt hast. 

Du brauchst eine Stütze, keine Belastung. 

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2017 um 9:45

@mialyah: Du hast einen wunderbaren Kommentar geschrieben, dem nichts mehr hinzuzufügen ist. 

@TE: Liebe "gestoert", du bist in einer sehr schweren Lage. 

Bitte verzweifle trotzdem nicht und nimm alle möglichen Hilfen an!

Die Aufgabe ist auch für deine Eltern schwer. Könntest du evtl. in deren Nähe umziehen? Nicht in die gleiche Wohnung. Und belaste dich privat nicht mit der Bez. , die du hier erwähnt hast. 

Du brauchst eine Stütze, keine Belastung. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2017 um 9:51

Hallo klio, 

in Bezug auf mialyahs Beitrag hast du
m. M. nach zu negativ reagiert. 

Sie hat offensichtlich Ahnung von
der Materie. 

Auch würde ich hier nicht von "victimbashing" sprechen wollen. 

Sie versucht doch nur Hilfe aufzuzeigen. 

Das ist halt generell forumstypisch:
Man wird immer die verschiedensten ungefilterten Antworten erhalten. 

Auch dir alles Gute.  
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper