Home / Forum / Mein Baby / mein sohn kann alles abstreiten, aber...

mein sohn kann alles abstreiten, aber...

15. Juni 2010 um 15:46

nicht das er zu unserer Familie gehört

ich komm schon aus einer sehr "verfressenen" familie,
mein onkel isst literweise pudding mit dem Teelöffel, damit er länger von hat.
mein Bruder hat nach der geburt die Glukose schneller getrunken als die schwestern gucken konnten und danach konnte meine mutter nicht aus dem haus, ohne das der bub ne brezel in der hand hatte
und so gibt es doch noch einige geschichten, also essen spielte immer eine große rolle bei uns (und nein wir sind nicht dick, es gab immer gesunde sachen )

bei meinem mann ist das kaum anders, da gibt es nur bäcker und köche in der familie... nur an seinem vater ist das vorbeigegangen... dafür kann man meinen mnn zu jeder tages und nacht zeit mit nem schnitzel überall hin bewegen... und in den letzten jahren, gab es bei mir alles, aber keine reste auf nem teller...

ja und nun ist mein sohnemann hier, grad mal 4 wochen alt und das erste was war, an die brust ist er erst nach 3 tagen gegangen nachdem es endlich schnitzel gab
nach nun 4 wochen sind die einzigen gründe, dass meine klamotten noch nicht passen, die überschüssige haut am bauch und die großen brüste... und ich hatte 21 kg zugenommen
von anfang an, ist er immer wach geworden, wenn das essen auf dem tisch stand, egal was ich angestellt hatte...
und seit nen paar tagen guckt er einem nun noch das essen vom teller...
tja und der hammer, war er heut den halben tag am quängeln und das so lange, bis er endlich was von meinem kartoffelbrei abbekommen hat und er war vorher gestillt... tja seither hab ich das ruhigste kind der welt

und nun her mit den steinen... ich weiß das man nem 4wochen alten kind keinen kartoffelbrei füttern soll, aber wenns ihm doch geschmeckt hat
ich fand das nun so lustig, dass ich es mal loswerden wollte

euch allen noch einen schönen sonnigen tag

Nellchen & Tristan morgen 4 Wochen alt

Mehr lesen

15. Juni 2010 um 16:03

Oh jeee
Also erklär mir mal wie ein 4 wochen altes Baby einem das Essen vom Teller stieren kann Das können sie vllt mit 4 Monaten aber Wochen Meine konnte das da noch nicht.
Und ich hoffe echt inständig das du jetzt nicht jeden Tag Kartoffelbrei fütterst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 16:13


also das man als mutter nicht selber zum essen kommt, das kenne ich auch...
oft hatte ich keine möglichkeit...mein schatz konnte alleine essen und ich war mit der kleinen bei ihm und schaute ihm zu...naja er hat zu ende gegessen und dann konnte ich immer essen...

so ist es nunmal..ich hab auch 5monate lang mit der kleinen im wohnzimmer geschlafen, damit er in ruhe schlafen kann...

wenn man ein kind hat, ändert sich nun mal das leben!!!

aber das du dein kind kartoffelbrei gibst...sag mal gehts noch?
ich dachte das ich schlecht war, weil meine kleine ein teelöffel birne am tag bekommen hat...da war sie 13wochen alt...aber mit 4wochen kartoffelbrei? ne oder? das meinst du doch net ernst...und das vorallem nur damit es ruhig ist...
was machst du dann in ein geschäft wenn dein kind schreit das es das und das und das haben will...kaufst den auch alles oder wie-.- nur damit es ruhig ist-.-

sorry aber sowas ist echt net gut-.-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 16:32

Ihr
Profil ist echt Bitte lass es wenigstens ein Scherz sein Armes armes baby... Wer weiss was sie noch macht. Mir tut er leid, weil sein Magen kann das noch nicht verarbeiten :
Ach und das mit dem Schnitzel wa ja wohl auch nen Scherz, Mit 3 Tagen hat ein baby noch keinen " gGeschmacksinn". Da bilde dir mal nix ein. Das werden anfängliche Stillprobleme gewesen sein. ( vermute ich als nicht stillerin)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 16:37

Also
erstmal nein ich bin kein fake...

das schnitzel gabs für mich zu essen (geht dann ja in die muttermilch über) und es war 3 tage nach der entbindung

und es gab 2 löffelchen vom kartoffelbrei, das war zusammen nicht mal nen halber teelöffel und er war weder gesalzen, noch kam er aus der tüte...
mein sohnemann stiert unser essen übrigens genauso an, wie die milchbar wenn er hunger hat... von wegen er könnte das nicht...

übrigens hat er nicht geschrien sondern gequängelt... den entschuldigung, also ich lass mein kind nicht schreien, wenn ihr das tut bitte, euer problem, aber verratet das hier besser nicht ... das thema einkaufen lass ich lieber aus, den da müsste sich wohl jede mami hier angesprochen fühlen, den ich glsube keine lässt ihr kind schreien...

naja und ob seine verdauung es mir danken wird, kann ich euch ja dann bei gelegenheit sagen... nach nun 4 stunden ist jedenfalls noch nix mit der verdauung, also beim stillen merk ich das schneller, wenn ich was gegessen hab, was er nicht verträgt ...

im moment schläft er jedenfalls seelenruhig auf meinem schoß (dem der bösen mami, die ihm kartoffelbrei gab und ihn damit töten wollte... ich hoffe die ironie war verständlich) und sieht ganz glücklich und zufrieden aus...
hab auch extra nochmal nachgeschaut, er atmet noch, der kartoffelbrei hat ihn also wirklich nicht getötet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 17:07

Er ist 4 Wochen
Es redet auch keiner von schreien lassen. Aber sorry er kann nunmal noch nicht unterscheiden zwischen lecker und nicht lecker. Er hatte vllt einfach noch Hunger. Und hättest du ihm Püriertes Kalb gegeben hät er es auch gegessen, denn er schmeckt noch nicht. Der Geschmacksinn kommt erst mit der Zeit.
Da du ja sooo stolz bist ihm Kartoffelbrei gegben zu haben,bin auch ich gespnnt was noch kommt. Ich seh es schon, ( ahh mein baby ist 3 monate und hat gerade sein erstes glässchen a`190 gramm komplett geleert)
Du weisst wie es ist hier also wunder dich doch nicht.
Ich frag mich zwar immer noch wie ein so kleiner Wurm schon Stieren kann nach essen aber gut, Meine konnte noch nichtmal ihren Spielebogen "sehen" in dem alter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 17:14

Hoffen wir es
Das es alles wa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 17:19
In Antwort auf ilja_11872495

Hoffen wir es
Das es alles wa

SPASS
es sollte heissen: das es alles Spass war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 17:42


stimmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 18:46




da kenn ich nur zu gut..warte erstmal bis er aelter wird dann wirds noch schlimmer

man man die meckertanten hier,wie konnte die menschheit nur so lange ueberleben und dabe gibt es die oekobuecher,alete,hipp und sonstige ratgeber da noch gar nicht

lg

von einer mutti dessen soehne schon im krabbelalter ganze schnitzel in der hand hatten zum rumkauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 18:50
In Antwort auf aubree_11926817




da kenn ich nur zu gut..warte erstmal bis er aelter wird dann wirds noch schlimmer

man man die meckertanten hier,wie konnte die menschheit nur so lange ueberleben und dabe gibt es die oekobuecher,alete,hipp und sonstige ratgeber da noch gar nicht

lg

von einer mutti dessen soehne schon im krabbelalter ganze schnitzel in der hand hatten zum rumkauen


p.s. mein opa gab uns damals sogar wodka an den schnulli udn wir haben die ganze nacht geschlummert

Tja so kanns gehen kein scherer alkoholiker dabei rausgekommen,im uebrigen hatte mein kleiner bruder ganz kaputte zaehne anfang der 90er von dem ganzen alete und co.muell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2010 um 19:33


mein urgrossopa war damals um die 85 und lebte mitten in der pampa in polen

Da gings eben noch anders zu,koerperverletzung kann man jetzt wieder auslegen wie man mag..ich finde es viel schlimmer wenn eltern ihre kinder von a nach b schleppen,oder vom sofa fallen lassen Aber das ist ja dann wieder nicht so schlimm

Ehrlich gesagt wuerde manchen kids auch heutzutag im teen alter nicht schaden denen mal den hintern zu versohlen,man muss sich die vielen gewalttaten und respektlosigkeit nur mal anschauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club