Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn lässt sich nur von mir füttern

Mein Sohn lässt sich nur von mir füttern

24. Juni 2009 um 11:54

Halloooo!
Mein Sohn (6,5 Mon) bekommt mittlerweile 3x am Tag Brei, abends stille ich noch.Da mein Freund erst abends von der Arbeit nach Haus kommt, füttere ich meinen Sohn immer und vor der Beikost habe ich voll gestillt, war also - logischerweise - auch allein meine Aufgabe. Jetzt war ich vor Kurzem mal einen Nachmittag shoppen und mein Freund sollte unserem Kleinen den Nachmittagsbrei geben - ging gar nicht! Unser Sohnemann hat geschrien und sein Mündchen nicht aufgemacht. Jetzt haben in den letzten Tagen einmal die Mutter meines Freundes und einmal meine Mutter versucht, unseren Sohn zu füttern. Bei beiden hat er nur wenige Male den Mund aufgemacht und bei jedem Haps sein Gesicht verzogen, als ob er den Brei nicht mögen würde, obwohl er ihn bei mir anstandslos verschlingt Kennt das jemand? Falls ja, hat es bei euch mit etwas Übung schnell geklappt, bis eure Mäuse auch von anderen den Brei genommen haben?
VlG

Mehr lesen

24. Juni 2009 um 12:12


Mein Sohn hatte bis zu seinem 11. Lebensmonat sehr wenig Kontakt mit seinem Vater. Als er uns dann wieder besuchte und häufiger da war, hat mein Kleiner sich von seinem Papa auch nicht füttern lassen.
Wir haben ihn einfach überlistet......erst gab ich ihm den Brei und dann gab der Papa einen Fruchtzwerg. (Da ist er ganz wild drauf) Da hat er gemerkt das von Papa leckere Sachen kommen und als er dran gewöhnt war von ihm Essen zu nehmen hat das dann auch mit dem Brei geklappt. Das hat auch nicht lang gedauert.

Vielleicht versucht ihr das mal so oder so ähnlich?

Viel Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2009 um 15:16

Danke
das ist schonmal ne gute Idee. Vielleicht noch mehr, die das gleiche Problem haben?
Ist heute sooo schönes Wetter bei uns und ich war immer noch nicht draussen weil mein Kleiner heut entweder bockig ist oder schläft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2009 um 16:06

Huhu
also das war bei uns erst letztens....eigentlich füttere ich die kleine immer und letztens sagte ich einfach, so schatzi, das übernimmst jetzt du...
sie wollte einfach nicht von ihm essenXD ich war da schnell einkaufen, hab sie dann selber zu ende gefüttert....nun seid dem sind 5tage vergangen und er tut sie nun jeden abend füttern und nach und nach klappt es...ab und zu hört sie auf und hat ihn schon gezwungen das er ihren brei isst und dabei hmmmmmmmmmmmm sowas feines kriegst du sagtXD weil das hilft immer....aber nach und nach klappt es...drück einfach immer öfters jemanden anderen den löffel in die hand, bleibe aber daheim....damit du nachhelfen kannst es wird schon bald klappenXD

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen