Home / Forum / Mein Baby / mein Sohn mag sein Tragetuch nicht

mein Sohn mag sein Tragetuch nicht

6. Februar 2013 um 17:28

Er ist schon fast 3 Monate alt und egal welche Bindetechnik ich versuche fängt er spätestens nach 5 Minuten an zu weinen
Ich war schon im Tragekurs und die Leiterin meinte nur "es gibt kein Kind, das den Tragetuch nicht mag"!
Ich würde schon gerne den Tuch benutzen...
WAS mache ich FALSCH?

Mehr lesen

6. Februar 2013 um 17:39

Fand ich auch
und es klang wie ein Vorwurf, dass ich nicht kapier wie es gent...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 17:49

Es beruhigt mich schon
dass ich nicht alleine bin... Ich dachte erst vielleicht ist das so, weil ihn es unten drückt (ich habe ja ein Sohn) - aber siehe da auch Mädels wollen nicht gebunden werden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 18:27

Tipps?
Vielleicht kennt jemand eine Wunder-Bindemethode?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 19:05

Hallo
Meiner Erfahrung nach ist der Hauptgrund, dass ein Kind nicht getragen werden will eine ungünstige Bindeweise, falsch gebunden oder Unsicherheit bei den Eltern (die sich aufs Kind überträgt) ist. Der zweithäufigste Grund sind Blockaden. Wenn die 2 Punkte ausgeschlossen könnte es noch ein kurzfristiger Tragestreik sein, ansonsten ist es sehr selten, dass ein Baby nicht getragen werden will, aber Ausnahmen gibt es ja überall. Aber erst mal würde ich an den 2 Punkten arbeiten. Am Besten natürlich in Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Trageberaterin in einer Einzelberatung. Bei Tragekursen bin ich immer etwas skeptisch. Was war das denn für ein Kurs? Wieviele Teilnehmer? Was für eine Bidneweise wurde gelehrt? War die Leiterin eine ausgebildete Trageberaterin? Wenn ja,, bei welcher Schule hat sie ihre Ausbildung gemacht?

Wo sind die Probleme beim Tragen? An welcher Stelle fängt er an zu schreien? Was machts Du dann? Was bindest Du? Hast Du vielleicht das Gefühl er will mehr sehen? Wärst Du evtl. bereit mir ein Foto zu schicken, dann könnte ich mal schauen, ob mir was auffällt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 22:16
In Antwort auf noah_12558413

Hallo
Meiner Erfahrung nach ist der Hauptgrund, dass ein Kind nicht getragen werden will eine ungünstige Bindeweise, falsch gebunden oder Unsicherheit bei den Eltern (die sich aufs Kind überträgt) ist. Der zweithäufigste Grund sind Blockaden. Wenn die 2 Punkte ausgeschlossen könnte es noch ein kurzfristiger Tragestreik sein, ansonsten ist es sehr selten, dass ein Baby nicht getragen werden will, aber Ausnahmen gibt es ja überall. Aber erst mal würde ich an den 2 Punkten arbeiten. Am Besten natürlich in Zusammenarbeit mit einer erfahrenen Trageberaterin in einer Einzelberatung. Bei Tragekursen bin ich immer etwas skeptisch. Was war das denn für ein Kurs? Wieviele Teilnehmer? Was für eine Bidneweise wurde gelehrt? War die Leiterin eine ausgebildete Trageberaterin? Wenn ja,, bei welcher Schule hat sie ihre Ausbildung gemacht?

Wo sind die Probleme beim Tragen? An welcher Stelle fängt er an zu schreien? Was machts Du dann? Was bindest Du? Hast Du vielleicht das Gefühl er will mehr sehen? Wärst Du evtl. bereit mir ein Foto zu schicken, dann könnte ich mal schauen, ob mir was auffällt.

WOW!
Vielen Dank erstmal für Deine Antwort!

Im Kurs waren wir 5 Mammis mit Babys natürlich. Die Trageberaterin hat eigentlich einen seriösen Eindruck gemacht und hat auch einen Namen einer Trageschule genannt (in Düsseldorf- den Namen weis ich nicht mehr).

Zu meiner Situation:
Ich habe mir einen (denke ich) guten Tragetuch gekauft- von Didymos - also daran liegt es nicht...
Die Tragevarianten: die Wickelkreuntrage (Känguru) mag er jetzt gar nicht mehr (war aber ok als er noch 6-7 Wochen alt war) - ich darf nicht mal probieren...
Die Kreuztrage ist schon besser: ich versuche alle Paar Tage aber meist nach 5 Minuten ist Schluss - er versucht da rauszukommen und schließlich weint er. Auch wenn ich versuche ihn abzulenken und laufe (in der Wohnung)... Für andere Tragevarianten ist er wohl noch zu klein... oder?

Ich würde gerne dir ein Paar Fotos schicken: muss ich aber erst machen... Morgen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 22:30
In Antwort auf malene_12102544

WOW!
Vielen Dank erstmal für Deine Antwort!

Im Kurs waren wir 5 Mammis mit Babys natürlich. Die Trageberaterin hat eigentlich einen seriösen Eindruck gemacht und hat auch einen Namen einer Trageschule genannt (in Düsseldorf- den Namen weis ich nicht mehr).

Zu meiner Situation:
Ich habe mir einen (denke ich) guten Tragetuch gekauft- von Didymos - also daran liegt es nicht...
Die Tragevarianten: die Wickelkreuntrage (Känguru) mag er jetzt gar nicht mehr (war aber ok als er noch 6-7 Wochen alt war) - ich darf nicht mal probieren...
Die Kreuztrage ist schon besser: ich versuche alle Paar Tage aber meist nach 5 Minuten ist Schluss - er versucht da rauszukommen und schließlich weint er. Auch wenn ich versuche ihn abzulenken und laufe (in der Wohnung)... Für andere Tragevarianten ist er wohl noch zu klein... oder?

Ich würde gerne dir ein Paar Fotos schicken: muss ich aber erst machen... Morgen?

Ich schreib
Dir eine PN wegen den Fotos.

Evtl. will er mehr sehen. Du könntest auf der Hüfte im Hüftkänguru oder auf dem Rücken im Rucksack tragen, das geht beides schon ab Geburt.
Ich habe aber auch schon gelesen von Babys, die etwa in dem Alter einfach nicht getragen werden wollten, ein paar Wochen später ging es plötzlich wieder. Aber bevor ich das annehme würde ich erst mal auf er will mehr sehen tippen, daher Hüfte oder Rücken, wobei bei Rücken müsstest Du schauen, ob er schon über Deine Schulter schauen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 23:01


da hast du wohl recht! Vielleicht ist es ihm auch unbequem, weil die Brust stört...

Er ist aber gerade erst 3 Monate geworden: also 13 Wochen alt...
Ab wann hast du Rucksack gebunden/benutzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 13:31

Hi
1. hast du n Foto vom tragen
2. welches Tuch benutzt du?
3. schon mal probiert ihn im tuch etwas zetern zu lassen und damit mal einen kleinen Spaziergang zu machen?
4. wann bindest du ihn denn ins tuch?
-wenn er müde ist?
-probier mal wenn er frisch ausgeschlafen und gefüttert ist und geb ihm dauernd kussis...
-meiner mag die Wickelkreuztrage vorne aber er mag den Rucksack nicht warum auch immer xD

5. schon mal probiert ihn dir mit einem Ringsling auf die Hüfte zu binden`?? evtl. sieht er zu wenig im Tuch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2014 um 13:37


nur ergänzend zu dem was Morgaine gesagt hat : klingt nach dem 12-wochen Schub ^^ habe ganz viele Kinder in dem Alter,die in dieser Phase mal nicht getragen werden wollen,oder eben dann auf der Hüfte oder dem Rücken besser aufgehoben sind. Alle paar Tage mal wieder versuchen zu Binden und bald hat sich das sicher wieder erledigt,nur nicht aufgeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen