Home / Forum / Mein Baby / Mein sohn wäre fast ertrunken

Mein sohn wäre fast ertrunken

17. Dezember 2013 um 11:37

ich möchte euch warnen! nie hätte ich gedacht, dass mir das passieren könnte, was am wochennde geschenen ist:

ich war mit einer freundin und unseren kindern im kurzulaub. dort gab es auch einen kleinen pool ...

meine freundin war gerade im wasser und ich habe meinen sohn die badehose angezogen, drehe mich von ihm weg um die schwimmscheiben zu suchen... meine freundin mit blick zu mir... mein sohn zwischen uns... nach ca. 20 sekunden drehe ich mich wieder um.... L.eon weg - komplet unter wasser , ganz ruhig, er hat nicht gesrampelt nichts, ist einfach untergegangen

ich weiß nicht wie das passieren konnte, es ist zum glück nichts passiert, ch mache mir solche vorwürfe, er war genau zwischen uns, sorry, ich bin immer noch durcheinander, obwohl es schon tage her ist.

was ich sagen will: Passt auf! dreht euren kindern nicht den rücken zu, NIEMALS! auch nicht wenn noch jemand im blick ist, auch nicht um schnell die schwimmscheiben zu holen, ich mag nicht denken, was passiert wäre hätte ich länger gesucht oder wären wir an einem see gewesen

lg, immer noch geschockt

Mehr lesen

17. Dezember 2013 um 11:41

Oh Gott wie schrecklich
Zum Glück ist ihm nichts passiert und in Zukunft wirst du deinen Kleinen sicher keine Sekunde mehr aus den Augen lassen.

Liebe Grüsse und alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 11:46

Da sieht man es wieder
schade das du als Beispiel herhalten musst aber ich hoffe doch sehr das ein paar sich davon abschrecken lassen...es ist wirkluch so: Kinder bewegen sich kein cm im Wasser..Schockstarre sagt man dazu die sich erst ab ca 3 zurück entwickelt....ich hoffe deinem Buben gehts gut und er hat es gut verkraftet...alles gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 11:49

Ohje
Gott sei dank ist nichts passiert.

Aber was ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehe, er war zwischen dir und deiner Freundin und sie war im Wasser, und in welchem Wasser war dann dein Kind?
Und ich dachte sie hatte den Blick zu euch, warum also hat sie das nicht gesehen und dir gleich gerufen?

Naja, hauptsache es ist alles gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 12:29


ich weiß nicht warum meine freundin das nicht gesehen hat, er war genau zwischen uns im gleiche becken, sie war auch gerade auf mich fokussiert, weil ich die schwimmscheiben nicht gleich gefunden habe.
Es waren sogar noch vier ältere leute da, die in ihren liegestühlen mit blickwinkel zu uns gelegen sind

ja mimi....völlig lautlos, dieses bild werde ich nie vergessen, ich dachte immer, dass das nicht stimmt, aber man hört nichts..keine plumps, keine bewegung nichts - sie sind völlig still

NIE NIE NIE hätte ich gedacht, dass das passieren kann, bei so einen kleinen pool... mit so vielen leuten

also, passt bitte immer gut auf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 15:32

du Arme
das muss mal erstmal sacken lassen, was?

Ich habe ein Ferienhaus mit Pool und hab den komplett umzäunt, trotzdem hatten wir im Sommer einen winzigen Schreck, meine eigene Tochter ist reingeplumpst, ich stand aber daneben und hab sie sofort rausgezogen, aber zu sehen, dass sie garnichts tun, wenn sie untergehen.....furchtbar!

Daher hab ich Wasseralarm-Armbänder für meine Gäste gekauft, war teuer, aber so fühl ich mich sicherer. Diesen Sommer gehen sie das erste Mal in Einsatz und so fühl ich mich sicherer, dass hier auf meiner Finca zumindest KEIN KIND ERTRINKEN kann. Ich könnt nach sowas nie wieder schlafen, echt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 16:09

Link
http://www.alarma-piscina.com/blueprotect-seguridad-anti-ahogo-ninos-piscina.html


ist leider auf spanisch.
Hat ca 200 pro Armband gekostet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2013 um 0:10

Ich leb halt auf Malle, ne
da kauft man halt was spanisches
sorry

Der Apparat piepst wie irre, wenn das Armband nass wird, unmöglich zu überhören!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2013 um 2:14
In Antwort auf mimimalwieder11

Da sieht man es wieder
schade das du als Beispiel herhalten musst aber ich hoffe doch sehr das ein paar sich davon abschrecken lassen...es ist wirkluch so: Kinder bewegen sich kein cm im Wasser..Schockstarre sagt man dazu die sich erst ab ca 3 zurück entwickelt....ich hoffe deinem Buben gehts gut und er hat es gut verkraftet...alles gute!!

Gut, daß ich hier mitlese
höre das 1. mal davon und bin sehr erstaunt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2013 um 10:57

Ja ich auch nicht!!
vor allem nicht, dass es so unglaublich schnell gehen kann!

dabei habe ich mich doch nur umgedreht, um seine schwimmscheiben zu holen und meine freundin stand direkt hinter mir... im wasser

aber wir haben beide nichts gehört oder gesehen und waren beide keinen meter voh ihm entfernt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper