Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn weigert sich sauber zu werden!

Mein Sohn weigert sich sauber zu werden!

1. Dezember 2003 um 11:57

Mein Sohn lehnt alles ab. Weder Töpfchen noch Toilette. Er macht wo er geht und steht. Mit oder ohne Pampers. Er ist drei und ich denke es ist an der Zeit. Aber er selber behauptet das er weiter in die Hose machen möchte, ob ich will oder nicht.Wenn er einen Haufen gemacht hat muß ich das ja weg machen, selbst dann macht er ein Zirkus allein wenn ich den Po abputzen will. Oft kommt er und sagt, Mama, frische Hose machen. Dann werde ich wütend und schimpfe. Aber mitlerweile weiß ich schon nicht mehr wie ich reagieren soll. Schimpfen nützt rein gar nichts. Was kann ich tun?

Mehr lesen

2. Dezember 2003 um 8:16

Mach dir keine Sorgen,
da gibt es Erwachsene (sie Forum Sexualität) die gewindelt werden...
Also zieh deinen Sohn die Windeln an, wenns die Erwachsenen machen können, dann mit recht ein dreijähriger.....

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Dezember 2003 um 18:11
In Antwort auf lovet

Mach dir keine Sorgen,
da gibt es Erwachsene (sie Forum Sexualität) die gewindelt werden...
Also zieh deinen Sohn die Windeln an, wenns die Erwachsenen machen können, dann mit recht ein dreijähriger.....

Dr. Lovet

Du bist wohl auch noch im Kackalter

Welche Windeln trägst Du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2003 um 8:45
In Antwort auf yarden_12179787

Du bist wohl auch noch im Kackalter

Welche Windeln trägst Du denn?

Aber hallo!
kacken tue ich immer....
sobald ich einen Beitrag von dir lese!
Und zwar saudünn!!!

Dr. Lovet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Dezember 2003 um 9:55

Will er dich unter Druck setzen?
Dann wickel ihn eben einfach weiter, nimm euch beiden der Druck weg, ohne Kommentar, schau wie er darauf reagiert.Lass dich auch von anderen nicht unter Druck setzen.
Wie Temptress es schrieb.

Er wird ein Klogänger werden. Also spar dir den Stress. Du schaffst das!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2004 um 15:34

"Mama, frische Hode machen!"
Klarer Fall von Aufmerksamkeitssuche! Er merkt scheinbar, dass du dich darüber Aufregst, was ja auch eine Art von Aufmerksamkeit ist. Ignorier das erst mal, vielleicht sollte er seinen Kackes selbst wegmachen oder so. Und den Po abputzen kann er auch langsam erlernen. Kommt oder ist er im Kindergarten?
Faustregel: Positives Verhalten verstärken, unerwünschtem Verhalten keine Aufmerksamkeit widmen.
Guck das du andere Dinge mit ihm machst und lass es langsam und geduldig angehen.

Viel Glück mit deinem "Lausbuben"

sprosse79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2004 um 15:35

Hose machen meine ich natürlich!
Sorry.. vertippt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Oktober 2008 um 20:43

Spielerisch
Wir haben das ganze ohne Druck, spielerisch angefangen, seit mein Kind ein Jahr alt war, fing ich an, das Töpfchen stand erst mal nur rum, im Bad, immer wenn ich zur Toilette ging, durfte sich meine Tochter auch auf das Töpfchen setzen. Nur setzen, in angezogenem Zustand.

Wochen später, setzte ich sie drauf und las ihr dabei ein Buch vor oder zeigte ihr ein B ilderbuch oder gab ihr etwas interessantes dazu, ein gutriechendes Stück Seife.

Irgendwann setzte ich sie dann ohne alles drauf und spielte mit ihr.

Und irgendwann klappte es dann.

Ich ließ sie zu Hause auch immer ohne Pampers rumlaufen, Unterhose, Strumpfhose, innerhalb 3 Wochen hatte sie es dann verstanden.

Nahcts dauerte es aber lange und ich ließ das auch ganz locker angehen, mit 2 und 4 Monaten war sie komplett sauber, auch nachts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen