Home / Forum / Mein Baby / Mein Sohn will die rechte Brust nicht mehr trinken??

Mein Sohn will die rechte Brust nicht mehr trinken??

26. Juni 2008 um 22:21

Hallo Mädels,

mein Sohn (10 Wochen) will seit einer Woche nicht mehr an der rechten Brust trinken. Nicht immer, abr doch auffallend häufiger. DAnn ist das Geschrei groß bzw. hört sofort auf, wenn er wieder links ran darf? Zwar trickse ich ihn aus, um die Brust doch zu leeren ("6934- Stillposition usw.), aber damit bekämpfe ich ja nur die Symptome...aber was kann denn nur die Ursache sein für seine plötzliche Vorliebe? Nachts ist es ihm im übrigen total schnuppe, welche Seite?..
Was meint ihr, ähnliche Erfahungen??

LG Hanka und Niven

Mehr lesen

27. Juni 2008 um 15:06

Meiner auch nicht
Hallo Hanka,
das kenne ich. Bei meinem kleinen hat sich mit der Zeit auch ne richtige Vorliebe für die eine Seite (bei mir die rechte Brust) entwickelt. Inzwischen habe ich kaum noch Milch in der linken Brust. Habe den Kinderarzt gefragt, der meinte, solange die Milche reicht, wäre das völlig unproblematisch. Wir kommen auch so ganz gut zurecht. Nachts ist es wie bei dir; da leert er dann bisschen, was in der linken Seite ist ohne Probleme.Ich vermute, dass es bei meinem Kleinen damit zusammenhängt, dass er den Kopf auch immer viel lieber nach links dreht, was der Position an der rechten Brust entspricht.
LG Dominique und Marian

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2008 um 17:07

.
Ich würde euch beiden mal empfehlenb einen Orthopäden aufzusuchen. Eine Freundin von mir erzählte mir, dass ihr KiA sie dort hingeschickt hatte, weil ihre Tochter den Kopf auch nur zu einer Seite drehen wollte. Der hat ihren Brustwirbel "bearbeitet" (nicht schlimm, und nur kurz) und danach hat sie den Kopf normal und in beide Richtungen gedreht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen