Home / Forum / Mein Baby / Mein Zeug, Dein Zeug - Regeln auf dem Spielplatz

Mein Zeug, Dein Zeug - Regeln auf dem Spielplatz

13. August 2007 um 19:58

Hallo,

habe mich in meinem Umkreis schon angeregt über geltende Spielregeln auf dem Spielplatz unterhalten.

Ich bin zum Beispiel der Meinung, dass ein Kind nicht alles teilen muß. Wenn ein Kind ein Spielzeug ausleihen möchte, mein Sohn seins aber nicht hergeben möchte, muß er das nicht. Umgekehrt aber genauso: wenn er etwas von einem anderen Kind möchte, das gibt es nicht her - Pech gehabt.

Ich versuche ihn darin zu unterstützen, wenn er z.B. 3 Schaufeln dabei hat, eine abzugeben oder zu tauschen. Aber letztendlich ist es seine Entscheidung.

Manche Eltern bestehen drauf, dass Kinder alles teilen müssen ("Hier gehört allen alles"). Wenn mein Sohn aber einen neuen Eimer bekommen hat, wieso soll er den hergeben MÜSSEN?

Wie handhabt ihr das?

Ab welchem Alter teilen Kinder freiwillig?

Mein Sohn ist fast 22 Monate alt.

Über andere Meinungen freue ich mich.

VG, kleinebiene25

Mehr lesen

13. August 2007 um 20:10

Wo gibts denn sowas?
Also wenn dein Sohn sein Spielzeug nicht hergeben will,dann seh ich das wie du: Muss er auch nicht. Und MÜSSEN muss er garnichts...ich denke halt nur,bis zu einem gewissen Punkt sollten das Kinder unter sich ausmachen und man sollte als Mama nur dazwischen gehen,wenn es bösen Streit gibt. Bei kleinen Zankereien sollte man sich auch nicht einmischen. Kleinkinder müssen ja auch lernen Konflikte mit Anderen zu lösen bzw. sich durchzusetzen.

Ich denke, es gibt Kinder die teilen gerne, Andere halt weniger. Kommt bestimmt immer auf den Charakter des Kindes an und nicht unbedingt auf das Alter.

Aber wenn er nicht,will dann sollte er auch nicht müssen. Da geb ich dir voll Recht!

lg
Evelyn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August 2007 um 20:47

Hi
ja das liebe Spielzeug.

Zunächst einmal ist es doch eh so, dass man das eigene Spielzeug nur mitschleppt, damit ANDERE damit spielen können. Genauso wie die Spielzeug der ANDEREN viel spannender ist als das eigene

Das ist bei mir nicht wirklich festgelegt und hängt auch schlicht davon ab, wie die Kinder untereinander agieren. Wenn ein Kind mit sehnsüchtigem Blick neben unserem Spielzeug steht und sich nicht rantraut, lade ich es in der Regel ein. Und unsere Kleine ist dann auch meist cool genug, das zuzulassen. Meistens haben wir eh genug dabei, um zu teilen.
Anders hingegen, wenn andere Kinder angerannt kommen und sich unser Spielzeug einfach nehmen(die Eltern dann meist irgendwo weit weg und auf ihrem Handy rumdrückend). Dann werde ich schon mal deutlich und hole es auch zurück.

Entsprechend auch umgekehrt: von sich aus darf sich unsere Kleine anderes Spielzeug nicht nehmen. Wenn sie es unbedingt will, dann frage ich (oder sie), ob sie damit spielen kann.

Und hergeben MÜSSEN, muss unsere Kleine eh nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Was gehört in die Reiseapotheke für ein Kleinkind?
Von: lica_12153476
neu
25. August 2007 um 19:47
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen