Home / Forum / Mein Baby / Meine ehemals beste Freundin und ich...

Meine ehemals beste Freundin und ich...

2. Januar 2014 um 20:43

Tja... Dass es nicht mehr so ist wie mit 16 war mir schon klar.

Wir leben in total unterschiedlichen Welten. Sie wohnt weit weg, studiert, lebt ihr Single Leben, ist "frei" und hat Sorgen... Naja. Für sie wichtig und von Bedeutung, in meinen Augen Peanuts, dennoch hör ich's mir an.

Vor ein paar Tagen saßen wir abends zusammen im Auto. Wir sehen uns selten, aber es ist immer wundervoll... Es war.
Sie könnte sich nie vorstellen, sich so abhängig zu machen wie ich es getan habe. Drei Kinder, zu Hause bleiben, heiraten, sich binden. Wo bleibt da die Erfüllung. Wo bleibt da die Herausforderung, der Spaß, die Entwicklung... Ich verstehe, dass sie ihr Leben anders lebt und sage ja auch nicht, dass ich nicht verstehe, dass sie nicht langsam sesshaft werden will, an Familie denkt und vorausschauender lebt, jedes Wochenende feiern geht und jeden Typen mitnimmt, der geht.

Was mich aber wirklich enttäuscht hat, war ihre Äußerung darüber, dass ich wohl in meiner kleinen heilen Familienwelt lebe und von ihren Problemen keine Ahnung habe, als es darum ging, warum sie eine Psychologin aufgesucht hat. Ist eben hipp... Sollte man mal gemacht haben. Man kann mit denen über alles quatschen... Äh?! Entweder sie sagt mir den wahren Grund nicht, oder ich bin zurecht entsetzt...

Was ist nur aus uns geworden? Wie können zwei beste Freundinnen, unzertrennlich sich so fremd werden?

Ich bin traurig. Ich vermiss sie manchmal. Aber sie ist nicht mehr die, die ich vermisse...

Ich musste das grad loswerden.

LG

Mehr lesen

2. Januar 2014 um 20:54

Ich kann dich
soooo gut verstehen. Mit meiner ehemals besten Freundin geht es mir genauso. Manchmal habe ich das Gefühl, dass sie gar nicht mehr der Mensch ist, den ich mal so sehr gemocht habe.
An meinem Geburtstag haben wir miteinander telefoniert - und hatten uns irgendwie nichts zu sagen. Das war echt schrecklich

Ich würde dein Leben dem ihren mit Sicherheit vorziehen. Aber verschiedene Menschen haben einfach verschiedene Prioritäten. Du solltest dich aber von ihr auf keinen Fall kleinreden lassen. Denn du hast viel geleistet und sehr viel gewonnen in deinem Leben. Wenn sie das nicht anerkennen kann, dann ist sie keine gute Freundin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 20:58

Ja, so ist das....
War bei mir und meiner ehemals besten Freundin genauso!
Wir haben früher keinen Tag ohne einander gekonnt, stundenlang telefoniert, jedes Wochenende zusammen verbracht, waren ständig feiern, shoppen, tanzen, Cocktails trinken, haben über Männerprobleme geredet, gemeinsam Männer kennengelernt, Doppeldates gehabt...
Inzwischen hab ich Mann und Kinder, sie hat einen Freund aber trauert noch den guten alten Single-Disco-Zeiten hinterher.
Wenn wir uns getroffen haben, war es komisch, und vor ein paar Monaten meinte sie dann, ich solle meinen Kleinen endlich mal beim Papa lassen, damit wir zusammen wegkönnen (er war da noch keine 4 Monate), ich solle abpumpen und das können andere Mütter doch auch, ich wäre ja jetzt eine Glucke, würde nur noch für die Kinder leben und SIE macht das ja auf jeden jeden Fall mal ganz anders blablabla.
Haben dann den Kontakt abgebrochen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 22:02

.
Zeit bringt Veränderungen. Nicht immer nur schöne.

Ich will den Kontakt nicht abbrechen, das auch nicht so zwischen uns stehen lassen. Ich mag sowas nicht.

Sicher werden wir demnächst mal telefonieren. Mal sehen. Wir wissen beide, dass es dieses Girly-Gefühl von damals nicht mehr geben wird.

Mein Gott, ich hab mich so sehr verändert. Wahnsinn... Ich hab eben ne Weile nachgedacht und mich über mich selbst gewundert... Ich bin auch nicht mehr die von früher.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2014 um 22:12

Manchmal ist das eben so
Man hat immer kontakt und dann kommt der Punkt an dem man merkt das da eigentlich nicht mehr viel ist.

Du hast dich verändert sie hat sich verändert manchmal passt es dann einfach nicht mehr.

Ich weiß wie das ist ich steh auch momentan da und überlege wie was machen soll (hast du nicht sogar auf meinen Thread geantwortet?) Ich merkte schon im letzten Jahr das was nicht stimmt. Ich hätte so vieles anders machen sollen habs aber nicht und nun muss ich irgendwie damit klar kommen.

Aber weißt du man findet neue Freunde und manchmal ist auch ein "neuer" bester Freund dabei. Mit dem man sich überalles unterhalten kann und die zeit total vergisst.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club