Forum / Mein Baby / Babyblues, postnatale Depression

Meine Frau 14ssw hat sich urplötzlich von mir getrennt

20. September 2015 um 11:29 Letzte Antwort: 17. März 2016 um 8:51

Hallo
mein Name ist Christian und ich weiss nicht wie ich anfangen soll.
Bei meiner Frau (30) und mir (41) ging alles sehr schnell.
Sie ist vor einem Jahr aus einer anderen Stadt blind mit ihrer Tochter (5 Jahre) zu mir gekommen..die Entfernung beträgt 220 km. Habesie gefragt ob sie erst eine eigene Wohnung haben möchte damit sie sich erstmal einleben kann.Wir kannten uns vorher nur durchs schreiben..Ja ich weiss was ihr jetzt denkt.
Sie floh quasi von ihrem Exfreund(Metadonprogramm) da hatte sie eher die Rolle als Krankenschwester wie als Freundin..
Also sie ist dann hier angekommen .Alles lief super ..tolle ,hübsche Frau.
Ich habe sie meinem (ach so tollen) Freundeskreis vorgestellt wo sie relativ schnell von manchen weggebissen wurde.
Ab dem Punkt hat sich irgendwie das Urvertrauen in gute Freunde verloren.Dann hatte sie im Dezember 2014 eine Fehlgeburt was sie schon mitnahm.Wie gesagt es ging alles sehr schnell..Im März haben wir geheiratet und waren ohne Stress und mit absolut blindem Vertrauen und Harmonie zusammen.Jetzt ist sie wieder schwange rin der mitlerweile 14 Woche.Es hat sich auch vorher rausgestellt das sie einen grossen Nierenstein hat..Das hatte sich aber mit der Bekanntmachung der Schwangerschaft überschnitten.Vor ca 3 wochen kam sie ins Krankenhaus weil sie eine tiefliegende Gebährmutter hat und diese leicht blutete.In der Zeit habe ich alles andere erledigt.Ihr jeden Wunsch von den Augen abgelesen.Sie hat dort auch ein paar Leute kennengelernt.hauptsächlich Frauen.
letzt Woche Dienstag war dann Entlassung ,habe sie dann mit unserer Vermieterin nach Hause geholt.Da sprach sie noch davon das sie gerne ein leckeres überbackenes Toast haben möchte (die ich ab und zu schon mal abends gemacht habe).

abends im Bett durfte ich sie schon nicht mehr anfassen ,was ich auch irgendwo verstanden habe.Das schlauchte da schon im Krankenhaus.Habe mir gedacht ..ok dann lass sie sich mal ausruhen.
Am nächsten Tag hatten wir ein immer wieder auftretendes leidiges Thema..Meine Ex Frau..Sie hast sie weil sie denkt das diese noch was von mir will.Ich habe mich aber immer gut mit meiner Ex verstanden und da war nie irgendwas.Bin ihrem Wunsch aber nachgekommen wo es hiess ich muss mal härter durchgreifen..Aber nuja das ist ein Thema was vielleicht so einige von euch kennen.

So...danach ist sie aufgestanden ,hat ihre Jacke geholt,das kind genommen und sagte mir .das sie etwas luft braucht..wir gehen eben auf den Spielplatz bleiben aber nicht so lange.nach 5 Stunden und Dauerregen habe ich sie mal angerufen wo sie sei..Sie ist nicht ran gegangen.Irgendwann bekam ich eine Mail...."bin in R.... bei einer Freundin (die sie 2 wochen aus dem Krankenhaus kennt) brauche luft und abstand(dabei ar sie dijenige die in der Beziehung/Ehe immer an mir gehangen hat und jedem sagte was für ein toller Mann,Mensch und Vater ich doch sei).
also ist sie jetzt in diesem Dorf mit dem Kind was schon 3 mal den Ort gewechselt hat.Bei wildfremden Menschen.
nach langem hin und her steht für sie aber eisern fest.."Ich ziehe aus und suche mir eine Wohnung"Die leute hier(die sie ..nochmal...) erst 2 Wochen kennt verstehen sie.
Da habe ich ihr gesagt das sie sowas doch nicht bringen kann.Mal weg für 2 Nächte dorthin ok..aber dann alleine ..um mal Luft zu holen.

Ich habe sie auch gefragt warum das alles? ihre antwort darauf das der Boden wo sie wiederkam nicht gewischt war,eine Pflanze halb am verdursten war und das sie nicht immer die nörgelnde Frau sein möchte und dassie möchte das ich glücklich bin....halt nur nicht mit ihr.
die Menschen um mich herum ..wozu auch diverse Pädagogen gehören sagen alle das sgleiche..Hoffnungslos überfordert,Hormonschwankungen von der ganz harten Art und sie steht sich selber im Weg
Das ist jetzt eine grobe Fassung der Dinge.

Also die Zusammenfassung ist...

Das Umfeld hier scheisse
Schwanger
Nierenstein
denkt das sie eine schlechte Ehefrau ist
Blutungen

dazu kommen jetzt weitere Probleme.

Tochter dürfte total durch den wind sein(leiblicher Vater hat Mutter geschlagen---geflohen Vater vollzieht mit deiner Familie Kindesentführung------Flucht zum nächsten---Metadonprogramm...schlief fast den ganzen Tag und war nie richtig Anwesend.(laut ihrer Erklärung war sie aus dankbarkeit mit ihm zusammen weil er sie quasi aufgenommen hat.
Dann hat sie gemerkt das es da nur Stress war----blind zu mir gekommen(kennengelernt Facebook Forum).
Jetzt aus heiterem Himmel von mir weg in den anderen Ort .und dann in eine eigene Wohnung an noch einem anderen Ort.

Alle mit denen ich bisher gesprochen habe ..bin da sehr trocken und rede nicht schlecht über meine Frau..Weil das Ziel soll ja sein sie zu verstehen und sie nicht runter zu machen.

Also die weiteren Probleme

bei fremden Menschen wohnen
neue Wohnung bekommen
Kindergarten
und das grösste Problem

SIE SELBST.

Ich hoffe ich konnte das jetzt irgendwie veranschaulichen
sorry wenn es sich schlecht liest .Bin mit den Satzzeichen sehr nachlässig.

Ende vom Lied ..siegeht auf null kompromissvorschläge ein .Habe das Gefühl das sie sich meine Texte gar nicht durchliest..sondern einfach nur noch blockt und immer den selben Text aufsagt.

Ach ja nochwas... Mit meiner EX habe ich noch 2 kinder und 1 kind was ich wohl aufgezogen habe aber nicht meines ist(dürfte aber keine Rolle spielen.

Ihre Angst....wie sollen wir das an den Wochenenden den schaffen 3 Jungs meine Tochter und das Baby

Ich bitte euch jetzt um eine objektive Meinung..ob sie mir gefällt oder nicht.

Ich werde um sie kämpfen

Mehr lesen

21. September 2015 um 10:10

Huhu
Habe deinen Text gelesen bin beeindruckt von dir und das du so für sie kämpfen willst hat sich etwas neues ergeben ? LG

Gefällt mir

22. September 2015 um 21:49
In Antwort auf

Huhu
Habe deinen Text gelesen bin beeindruckt von dir und das du so für sie kämpfen willst hat sich etwas neues ergeben ? LG

Grübel
ich weiss gar nicht ob die Nachrichten ankommen..schon 2 geschrieben und kann sie niergenswo sehen

Gefällt mir

22. September 2015 um 21:53
In Antwort auf

Huhu
Habe deinen Text gelesen bin beeindruckt von dir und das du so für sie kämpfen willst hat sich etwas neues ergeben ? LG

Antwort
also da die Nachrichten jetzt ankommen..... ja es hat sich was getan ..diese ..ist alles entgültig spricht sie jetzt anders aus ,in form von anrufen wg belanglosen dingen ...sich aufregen wenn bilder von der ex wieder (ist mir auch rätselhaft) auf dem fb. profil sind . also geht ihr schon mal nicht alles am Hintern vorbei

Gefällt mir

6. Oktober 2015 um 22:24
In Antwort auf

Grübel
ich weiss gar nicht ob die Nachrichten ankommen..schon 2 geschrieben und kann sie niergenswo sehen

Welche Nachrichten
habt ihr mal zusammen gesprochen?

Gefällt mir

14. Dezember 2015 um 22:04

Hi
Ich hoffe du hast das wieder hinbekommen für mich klingt das nach großen Ängsten dir Hormon bedient sind. ich drück die Daumen das es wieder wird

Gefällt mir

3. März 2016 um 11:59

Sicherheit spenden
ja- braucht es viel geduld, sicherheits spenden durch sanfte beharrlichkeit, hat immer geholfen

Gefällt mir

17. März 2016 um 8:51
In Antwort auf

Welche Nachrichten
habt ihr mal zusammen gesprochen?

Ex
Ich kenne diesen "Hass" auf die Ex aus petsönlicher Erfahrung. Wie ein Virus der alles vergiftet. Natürlich hat das was mit dem Selbstwertgefühl zu tun. Wenn ich nich schwanger wäre (14 ssw) hätte Ich mich wahrscheinlich schon getrennt, um diesem Gefühl zu entkommen. Ich liebe meinen Freund über alles. Ich denke dein Verständnis ist nur hilfreich und gut. Ich hoffe für dich, dass sie dir irgendwann glauben wird. Nimm sie und ihre Gefühle einfach ernst. Die Schwangerschaft ist echt ein hormoneller Horrortrip LG (Bin auch Pädagogin, und das heisst garnichts

Gefällt mir