Home / Forum / Mein Baby / Meine Kleine (5Tage alt) will/kann einfach nicht richtig schlafen

Meine Kleine (5Tage alt) will/kann einfach nicht richtig schlafen

30. Januar 2012 um 21:00

...und es macht mich jetzt schon fertig!

der erste tag war ganz extrem...da war sie die ganze nacht nur am schreien.

sie schläft generell sehr sehr unruhig, wenn man es denn überhaupt schlafen nennen kann.
ich muss sie immer richtig pucken, sonst erschreckt sie sich alle paar minuten und schmeißt dabei ihre arme hoch...eigentlich den ganzen körper

sie hat alpträume denkt der arzt (war heute da)...und meinte es wäre so, wie bei uns auch...wenn wir z.b.träumen, dass wir fallen...und es sich total ECHT! anfühlt.
das macht mich sooo fertig...bin nur noch am heulen.
sie tut mir so schrecklich leid!

ich nehme sie daher ständig in den arm und versuche sie zu berhigen, selbst wenn sie nicht richtig weint.
aber was soll ich denn sonst tun???
sie winselt vor sich hin und ich sehe, dass sie angst hat und es ihr nicht gut geht.

natürlich bin ich total ko und übermüdet!
hatte vor 5tagen den ks...und müsste mich eigentlich schonen, aber bin alleine zu hause (mann im ausland/mama nachtschicht arbeiten).

ich "schlafe" seit tagen im sitzen...mit ihr im arm!
anders lässt sie sich nicht beruhigen...selbst neben mir liegen reicht ihr nicht.

ich fühl mich damit echt überfordert...zum einen bin ich totmüde und hab auch noch leichten wundschmerz...zum anderen tut mir mein baby so leid, weil sie scheinbar mit etw./jmd. im schlaf zu kämpfen hat.

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 21:15

Nur eine vermutung!
Erst einmal Herlichen Glückwubsch
Ich glaube deine kleine hat ein geburts trauma, was nicht unüblich ist nach einem ks, dadurch das die kleinen so abrupt auf die wellt kommen es unheimlich hell ist in so einem raum und dazu noch kalt und nur ganz kurzen konntakt zur mutter haben ist dass der pure stress für das kind, was ich aber nicht verstehe warum dein kinder arzt dass nicht sieht, geh mal zu einem anderen und geh zu einem osteopaten da war ich auch mit meiner kleinen die ist ein früchen gewesen und war auch sehr engstlich und schreckhaft, schau das du deine klene wenn du die zum schlafen legst einwickelst so ein richtiges nestchen machst, dann trag sie ganz nah bei dir mit nem tuch und leg sie dir so oft du kannst auf deinen nackten oberkörper deck sie dabei zu, deine klene braucht jetzt ganz viel nähe, schau wenn du das noch nicht hast nach einrm beistellbett das du an deinem bett befestigst! Es kann dauern aber glaub mir das wird schon werden die erste zeit ist immer hart!

Lass den kopf nicht hängen liebe grüße

Gefällt mir

30. Januar 2012 um 21:20
In Antwort auf erykah_12082865

Nur eine vermutung!
Erst einmal Herlichen Glückwubsch
Ich glaube deine kleine hat ein geburts trauma, was nicht unüblich ist nach einem ks, dadurch das die kleinen so abrupt auf die wellt kommen es unheimlich hell ist in so einem raum und dazu noch kalt und nur ganz kurzen konntakt zur mutter haben ist dass der pure stress für das kind, was ich aber nicht verstehe warum dein kinder arzt dass nicht sieht, geh mal zu einem anderen und geh zu einem osteopaten da war ich auch mit meiner kleinen die ist ein früchen gewesen und war auch sehr engstlich und schreckhaft, schau das du deine klene wenn du die zum schlafen legst einwickelst so ein richtiges nestchen machst, dann trag sie ganz nah bei dir mit nem tuch und leg sie dir so oft du kannst auf deinen nackten oberkörper deck sie dabei zu, deine klene braucht jetzt ganz viel nähe, schau wenn du das noch nicht hast nach einrm beistellbett das du an deinem bett befestigst! Es kann dauern aber glaub mir das wird schon werden die erste zeit ist immer hart!

Lass den kopf nicht hängen liebe grüße

Bloß nicht auf den bauch legen!
Grad bei einem kind das erst ein paar tage alt ist und wenn dann nur unter aufsicht mit schnuller im mund! Ich würde es nicht machen mir hat meine hebamme damals auch davon abgeraten wegen kindstod uns so, nur bei mir war hslt auch noch das problem das sie ein früchen war! Na muss jeder sellber wissen ich würde es nicht machen!

Gefällt mir

30. Januar 2012 um 21:28

Herzlichen Glückwunsch
zur süßen Maus erstmal

Du musst erstmal realisieren das du jetzt Mama bist, und deine kleine muss erstmal verstehen das Sie jetzt nicht mehr in Mamas Bauch sondern auf der Welt ist, das dauert

Gib Ihr und Dir Zeit euch kennenzulernen. Pack dir zwei bis drei Kissen in den Rücken das du so halb sitzt im Bett, stell dir was zu trinken daneben, zieh dein Oberteil aus das die kleine deinen Herzschlag besser hört, und leg Sie auf deine Brust. Machts euch bequem und so könnt Ihr zusammen ein bisschen schlafen und kuscheln Keine Angst du wirst dich auch wenn du einsämmerst ganz automatisch nicht bewegen


Und falls nichts hilft versuchs mal bei einem Osteopathen (wie schreibt man das ) oder einem anderen Kinderarzt, vielleicht hat Sie eine Blockade die ihr schmerzt.

Ansonsten keep cool und lernt euch langsam kennen

LG

Gefällt mir

11. Februar 2012 um 22:10

Hallo ihr lieben.
ich danke euch sehr für eure antworten und ratschläge!
es tut mir leid, dass ich mich erst jetzt wieder melde ...ich kam einfach nicht mehr dazu.

ich habe mir alles durchgelesen.
auf dem bauch schlafen lasse ich sie generell nicht so gerne...es sei denn ich lege sie mal mit dem bauch auf meinen eigenen bauch...zum schmusen.

mittlerweile geht es uns schon etwas besser
ich denke die erste zeit war es so extrem, weil sie einfach nicht satt geworden ist.
ich hatte nur ganz ganz wenig muttermilch und selbst nach dem abpumpen war es nicht wirklich genug.

jetzt habe ich mit dem abpumpen aufgehört und stille seit 4tagen voll...der milcheinschuss hat stattgefunden und nun läuft alles wesentlich besser.

sie hat zwar probleme mit blähungen, aber trotzdem läuft es jetzt viel besser, al zuvor.

nun wacht die maus nur alle 3-4std. zum essen auf und ist zwischenzeitlich dann 1-2 std. wach und am weinen, eben wegen den blähungen.

das mit dem im bett schlafen wird so langsam auch immer besser.
momentan nehme ich sie zum schlafen noch oft und auch sehr gerne mit zu mir ins bett, aber das wird dauerhaft nicht so bleiben können (mein mann ist dagegen).
im bettchen schläft sie so einigermaßen...aber bei jedem weinen muss ich sie dann rausholen (hab kein beistellbett).

ich denke die ersten tage waren echt die schlimmsten.
ich hatte schmerzen...war viel alleine...und die kleine war nur am weinen.
jetzt geht es berg auf!

DANKE noch mal für euren rat!

lg

Gefällt mir

12. Februar 2012 um 16:44

Klar liono...den geburtsbericht schreibe ich auf jeden fall...
wie versprochen
nur mit baby auf dem arm komme ich nicht immer zu allem

chrissi ich habe auch darüber nachgedacht, ob ich mir nicht ein tragetuch anschaffen sollte.
ich bevorzuge aber glaube ich eher eine trage und werde mich da mal erkundigen.
irgendwelche empfehlungen?

uns 2 geht es jetzt so langsam besser...wir gewöhnen uns immer mehr aneinander und die blähungen werden dank sab simplex nun allmählich auch ein wenig besser

lg

Gefällt mir

12. Februar 2012 um 17:07
In Antwort auf oana_12154951

Klar liono...den geburtsbericht schreibe ich auf jeden fall...
wie versprochen
nur mit baby auf dem arm komme ich nicht immer zu allem

chrissi ich habe auch darüber nachgedacht, ob ich mir nicht ein tragetuch anschaffen sollte.
ich bevorzuge aber glaube ich eher eine trage und werde mich da mal erkundigen.
irgendwelche empfehlungen?

uns 2 geht es jetzt so langsam besser...wir gewöhnen uns immer mehr aneinander und die blähungen werden dank sab simplex nun allmählich auch ein wenig besser

lg

Zum Thema Tragen
Am empfehlenswertesten ist in dem Alter natürlich ein gut gebundenes Tragetuch, aber es gibt auch akzeptable Komforttragen. Am besten wäre natürlich eine Trageberatung, wo Du verschiedenes asuprobieren kannst. In den herkömmlichen Babyfachmärkten gibt es weder eine gescheite Beratung noch sind in den meisten auch keine ab Geburt akzeptablen Tragen vorhanden.
In meinem Blog hier im Forum findest Du viele Infos zum Thema Richtig Tragen und u.a. auch eine Auflistung geeigneter Tragehilfen.
Wenn Du noch Fragen hast kannst Du Dich gerne bei mir melden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen