Home / Forum / Mein Baby / meine kleine ist grad von der couch gefallen

meine kleine ist grad von der couch gefallen

16. Juli 2013 um 19:56

Oh mann. Mein armes mäuschen ist grad vor ner guten stunde von der couch auf den hinterkopf gefallen?!
Muss ich mir jetzt sorgen machen??? Si hat dann natürlich total geweint und war voll anhänglich. Wurde dann auch besser und sie erinnert sich was passiert ist. Jetzt schläft sie, was aber durchaus normal ist, weil sie immer schlafen geht um halb 8.
soll ich sie nachts mal aufwecken?

Lg noggi und danke

Mehr lesen

16. Juli 2013 um 20:06

Danke.
Ihr gings nachher wieder besser, war halt müde, aber wie geschrieben war auch schlafenszeit für sie. Sie ist auch noch rumgelaufen und wollte die fische im aquarium füttern und die katze... Wollte nicht den schnuller den ich ihr gebe sondern einen anderen, also eigendlich schon alles wie immer.
Werd sie jetzt mal beobachten und anrufen wenn ich mich nicht wohl fûhle.
Danke für deine antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:11


So ruhig! Ruhig bleiben! Du sagst, sie hat geschrien- perfekt! Du sagst, sie schläft jetzt. Gut, weil sie immer schläft um diese Zeit. Nein, wecke sie nicht.
Wichtig ist: war sie sonst danach gut drauf bzw. Normal drauf? Lass sie schlafen. Zum Arzt solltest du nur wenn: Sie erbrechen sollte, sie dir komisch vorkommt- sie wankt, ihre Pupillen unterschiedlich sind(schwer als laie zu erkennen), sie ständig weint (kopfschmerzen) oder sie sehr schläfrig wirkt.
Aber wahrscheinlich ist nix. Und lass sie schlafen- nicht wecken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:11

Erst einmal
Das ist bestimmt schon jedem mal passiert (oder wird noch passieren) und es ist absolut okay!
Man kann eben nicht immer überall sein, das geht manchmal so schnell.

Deiner Schilderung nach zu urteilen würde ich mit fast hundert prozentiger Sicherheit sagen es ist ihr nichts passiert!
Natürlich war das ein riesen Schreck - für euch beide.

Leider wird das auch nicht das letzte mal sein dass sie sich wehtut. Sowas gehört dazu zum großwerden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:13

Nabend!
Sowas ist immer blöd. Aber es gibt doch nicht wenige mütter, denen es mal passiert, dass ihr Kind von Couch oder Bett rutscht. Auch wenn man aufpasst.
Auch mir ist das mal passiert, allerdings am Nachmittag. Ich habe den KiA angerufen, die haben abgefragt, wie hoch die Couch war, was für ein Untergrund, und ob das Kind gebrochen hat. Hatte er nicht und auch eine normale Pupillenreaktion. Daraufhin hieß es, 24 Stunden beobachten, bei irgendeiner Auffälligkeit direkt ins KH, insbesondere bei Erbrechen oder auffallender Müdigkeit.

LG
Lizarch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:17

Wie alt ist deine kleine???
also meiner ist schon oft gefallen.... er ist halt kaum zu bremsen und da passiert schon mal was.....
er ist allerdings schon 21 monate....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:18

Hey
Ein wichtiger Tipp: Wenn das Baby/Kleinkind, innerhalb von 10 Minuten, nach dem runterfallen, einschläft, SOFORT die Rettung rufen, dass ist dann zu 99,9% eine schlimme Gehirnerschütterung!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:32
In Antwort auf selinacarina

Hey
Ein wichtiger Tipp: Wenn das Baby/Kleinkind, innerhalb von 10 Minuten, nach dem runterfallen, einschläft, SOFORT die Rettung rufen, dass ist dann zu 99,9% eine schlimme Gehirnerschütterung!!!!


Was für ein Quatsch! Hallo? Was bist du?
Meine tochter ist auch mal vom sofa gefallen als baby und ist sofort in den mittagsschlaf übergegangen weil so ein sturz auch anstrengend ist vorallem das anschliessende weinen. Meine tochter lebt immer noch.
Mit solchen gefährlichen halbwissen sei bitte vorsichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:40
In Antwort auf mariegmx


Was für ein Quatsch! Hallo? Was bist du?
Meine tochter ist auch mal vom sofa gefallen als baby und ist sofort in den mittagsschlaf übergegangen weil so ein sturz auch anstrengend ist vorallem das anschliessende weinen. Meine tochter lebt immer noch.
Mit solchen gefährlichen halbwissen sei bitte vorsichtig.

Ich
bin bei der rettung und hab das schon bei 2 Freundinnen erlebt.
Da fällt auch ein Kind nicht so schnell in den Mittagschlaf!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:40
In Antwort auf selinacarina

Hey
Ein wichtiger Tipp: Wenn das Baby/Kleinkind, innerhalb von 10 Minuten, nach dem runterfallen, einschläft, SOFORT die Rettung rufen, dass ist dann zu 99,9% eine schlimme Gehirnerschütterung!!!!

Omg dann
hatte mein kleiner schon einige gehirnerschütterungen.... denn er fällt oft wen er müde ist und schläft dan bald ein ( weil er müde ist)....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 20:58
In Antwort auf granya_12235098

Wie alt ist deine kleine???
also meiner ist schon oft gefallen.... er ist halt kaum zu bremsen und da passiert schon mal was.....
er ist allerdings schon 21 monate....

Sie ist 22 monate.
Sie ist momentan so in action dass sie sich einfach nie die zeit nimmt aufzupassen.
Sie schläft friedlich und hat ne kleine beule getroffen hat es sie wohl etwas oberhalb vom hinterkopf.
Beobachte sie jetzt einfach und werd mich nachts zu ihr legen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:02
In Antwort auf mariegmx


So ruhig! Ruhig bleiben! Du sagst, sie hat geschrien- perfekt! Du sagst, sie schläft jetzt. Gut, weil sie immer schläft um diese Zeit. Nein, wecke sie nicht.
Wichtig ist: war sie sonst danach gut drauf bzw. Normal drauf? Lass sie schlafen. Zum Arzt solltest du nur wenn: Sie erbrechen sollte, sie dir komisch vorkommt- sie wankt, ihre Pupillen unterschiedlich sind(schwer als laie zu erkennen), sie ständig weint (kopfschmerzen) oder sie sehr schläfrig wirkt.
Aber wahrscheinlich ist nix. Und lass sie schlafen- nicht wecken

Danke du beruhigst mich.
Beobachte sie und lech mich nachts zu ihr.
Sie hat direkt geschriehen und mich total "fit " angeguckt, und jetzt hab ich gesehen dass sie eine kleine beule hat.
Haben unser abendritul normal befolg und sie hat auch ihre abendlasche wie immer getrunken.

Danke für deine liebe antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:02

Es MUSS keine gehirnerschütterung sein
ABER jeder arzt rät dir nach so einem sturz vorbei zu kommen UND BIS DAHIN das kind vom einschlafen abzuhalten.

man könnte noch die pupillen beleuchten und allgemein auf das wesen des kindes achten. wie alt ist das kind?
je nach alter würd ich schon gucken lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:06

Hallo
Sie war noch ne stunde wach und hat unser abendritual normal verfolgt.
Sie ist 22 monate alt.
Werde sie weiter beobachten und heute bei ihr schlafen.
Sie hat nicht gebrochen und auch direkt losgebrüllt.
Danke für eure antworten

Noggi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:08
In Antwort auf brady_11862720

Nabend!
Sowas ist immer blöd. Aber es gibt doch nicht wenige mütter, denen es mal passiert, dass ihr Kind von Couch oder Bett rutscht. Auch wenn man aufpasst.
Auch mir ist das mal passiert, allerdings am Nachmittag. Ich habe den KiA angerufen, die haben abgefragt, wie hoch die Couch war, was für ein Untergrund, und ob das Kind gebrochen hat. Hatte er nicht und auch eine normale Pupillenreaktion. Daraufhin hieß es, 24 Stunden beobachten, bei irgendeiner Auffälligkeit direkt ins KH, insbesondere bei Erbrechen oder auffallender Müdigkeit.

LG
Lizarch

Danke für deine liebe antwort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:12
In Antwort auf hajnal_12342169

Erst einmal
Das ist bestimmt schon jedem mal passiert (oder wird noch passieren) und es ist absolut okay!
Man kann eben nicht immer überall sein, das geht manchmal so schnell.

Deiner Schilderung nach zu urteilen würde ich mit fast hundert prozentiger Sicherheit sagen es ist ihr nichts passiert!
Natürlich war das ein riesen Schreck - für euch beide.

Leider wird das auch nicht das letzte mal sein dass sie sich wehtut. Sowas gehört dazu zum großwerden


Ja das schönste auf der welt, und das worum man sich einfach immer wieder sorgen macht. Das ist wohl das los dass man trägt wenn mann kinder hat
Und trotzdem würde ich sie niemals wieder hergeben!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:14

Huhu
Hatte vor ein paar Tagen das gleiche Problem... Mein Kinderarzt meinte, 48h beobachten, ob sich das Kind anders verhält, bricht, schläfriger ist als sonst und so und wenn das so ist, sofort zu ihm kommen... War bei meiner Kleinen glücklicherweise nicht so, war aber trotzdem paar Tage später da; er hat geguckt, ob sie was an den Knochen hat und so, das wars dann auch.
Also: die nächsten Stunden beobachten, wach machen würd ich sie aber nicht. Sei froh, wenn sie schläft, dann tut ihr auch nix weh...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:15
In Antwort auf ocean_12573417

Huhu
Hatte vor ein paar Tagen das gleiche Problem... Mein Kinderarzt meinte, 48h beobachten, ob sich das Kind anders verhält, bricht, schläfriger ist als sonst und so und wenn das so ist, sofort zu ihm kommen... War bei meiner Kleinen glücklicherweise nicht so, war aber trotzdem paar Tage später da; er hat geguckt, ob sie was an den Knochen hat und so, das wars dann auch.
Also: die nächsten Stunden beobachten, wach machen würd ich sie aber nicht. Sei froh, wenn sie schläft, dann tut ihr auch nix weh...

Ahja...
Hab die anderen Antworten nicht gelesen, steht ja soweit das gleiche...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:19
In Antwort auf ocean_12573417

Huhu
Hatte vor ein paar Tagen das gleiche Problem... Mein Kinderarzt meinte, 48h beobachten, ob sich das Kind anders verhält, bricht, schläfriger ist als sonst und so und wenn das so ist, sofort zu ihm kommen... War bei meiner Kleinen glücklicherweise nicht so, war aber trotzdem paar Tage später da; er hat geguckt, ob sie was an den Knochen hat und so, das wars dann auch.
Also: die nächsten Stunden beobachten, wach machen würd ich sie aber nicht. Sei froh, wenn sie schläft, dann tut ihr auch nix weh...


Danke. Werd ich so machen, leg mich heute zu ihr dann bin ich beruhigd

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juli 2013 um 21:24
In Antwort auf granya_12235098

Omg dann
hatte mein kleiner schon einige gehirnerschütterungen.... denn er fällt oft wen er müde ist und schläft dan bald ein ( weil er müde ist)....

Bei
gehirnerschütterungen gibts verschiedene Grade!!!!

Ich hatte auch schon 3 Mal eine, aber auch keine arge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen