Home / Forum / Mein Baby / Meine kleine ist jetzt 4 monate habe ein paar fragen

Meine kleine ist jetzt 4 monate habe ein paar fragen

14. Januar 2009 um 12:09

hi an euch vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

1. Ich gebe ja die novalak milch weil laura die am besten verträgt jetzt bekommt sie ja mehr pulver in die flasche weil sie ja älter wird und mittag bekommt sie brei oder ein glässchen seid dem klappt es mit dem stuhgang viel besser ,aber sie schläft jetzt mehr gestern hat sei von sieben abends bis sieben morgens geschlafen ist das normal.sie ist nicht zu dick oder so ganz normal also kinder arzt ist zu frieden.

2 .wenn sie den tag über wach ist ist sie immer in bewegung ,jetzt hat der kinder doc festgestellt das sie ein schiefhals,hat hatten eure das auch jetzt soll der hals eingerengt werden.

3. ab wann sagt man das babys fieber habe???

4 .laura hat nie viel geschlafen warum jetzt aufeinmal???

5. Ist es gut wenn man für die kleine musik anmacht also so kinderlieder und ihnen vorliest oder können die damit nis anfangen???

6. Ist es gut wenn man jeden tag mit den kleinen spaziren geht?? Auch wenn sie etwas erkältet ist und ich sie aber warm einpacke????

7 was macht ihr so mit euren kleinen den ganzen tag????

Freu mich auf antworten anna

Mehr lesen

14. Januar 2009 um 12:21


Hi Anna, ein paar antworten kann ich dir schon geben:

Schlafen: ein Rhythmus oder eben kein Rhythmus - das kann sich von tag zu tag ändern. vielleicht schläft Laura jetzt eben mal durch und in einigen wochen nicht mehr... oft gibts einen zusammenhang mit sättigenderem Brei abends, oft auch nicht... ich fand immer, je aktiver die kinder tagsüber sind, desto besser schlafen sie abends. aber das ist bei jedem anders. man kann da eh nicht soviel dran ändern, wenn die babys so klein sind. alsogenieß es, wenn laura grad gut schläft...

schiefhals: gibt einerseits als muskulärs Problem, dann hilft aber einrenken nicht (dann physiotherapie) und andererseits so wie ein KISS-Syndrom. Einrenken machen manche ärzte. manche gehen auch zum osteopathen damit.

Fieber: normal ist bis 37,5C, darüber erhöhte Temperatur und Fieber so ab 38C. Zäpfchen soll man so ab 38,5C geben, ein bisschen hängts ja auch davon ab, wie das kind sich fühlt.

Vorlesen: ist besser als CDs. allerdings bedeutet vorlesen bei den kleinen eher mal einige minuten bilderbuch angucken. allzuviel hintergrundmusik würde ich vermeiden, denn da kann so ein kleines kind ganz "wuschig" werden. viele babys können zuviel umweltreize nicht ausblenden oder verarbeiten. aber lieder vorsingen lieben alle kinder!

spazieren: ja, klar, jeden tag. grad bei erkältung tut die frische luft der nase und so gut. bei fieber geh ich raus, wenn der kleine nicht sooo schlecht drauf ist.

gruß, julia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Januar 2009 um 12:37

Also
1. Felix schläft von abends 8 bis morgens 8 oder 9. Bekommt noch keinen Brei. dafür schläft er tags nicht viel

2. Kann ich dir nix sagen, Felix hat ne Schiefhaltung,gehen zur Krankengymnastik,seitdem ist es ok.

3. ab 37,6 ist es erhöht, alles drüber ist Fieber.

4.Sie bekommt jetzt ein Schlafrythmus und der Brei sättigt sie wahrscheinlich gut.

5. Musik und vorlesen ist gut,so bekommen die kleinen gleich feste Rituale und wissen,dass dann Schlafenszeit ist.

6. Spazieren ist immer gut und sollte man auch fast jeden Tag machen auch mit Erkältung,man kann Kinder nicht von allem fern halten.

7. Spielen mit Rassel und co und ich lass ihn auch oft im Laufgitter Sport machen,er ist nämlich auch wild.

Lg Jule und Felix 4 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest