Home / Forum / Mein Baby / Meine Kleine sieht einen Jungen in unserem Bad

Meine Kleine sieht einen Jungen in unserem Bad

2. November 2012 um 20:02

Hallo Ihr Lieben,

vielleicht hat jemand mit seinem Kind ähnliche Erfahrungen gesammelt und kann mir sagen, wie ihr damit umgegangen seid und wie bzw. wielange es dann weiterging..

Seit 5-6 Tagen sieht meine Kleine (27,5 Monate) in unserem Bad an der Decke einen Jungen.

Es fing damit an, dass ich sie auf der Wickelkommode im Bad frisch gemacht habe und sie rief plötzlich nach oben der Decke entgegen "Nein, nein, das ist unsere Wohnung. Nein!" Das hat sie dann mehrfach hinauf gerufen. Dann erzählte sie, dass da oben ein Junge ist . (Wenn man hochschaut, sieht man nur weiße Tapete, keinen Schatten, keine Lampe in der Nähe, nichts, was so ähnlich aussehen könnte.)

Mehrfach am Tag sieht sie nun diesen Jungen dort. Aus dem Nichts heraus oder wenn wir uns über etwas anderes unterhalten, sagt sie plötzlich etwas zu dem Jungen oder erzählt mir, dass der Junge da ist. Ich habe sie mal gefragt, wo er jetzt ist. Da schaute sie ganz schüchtern nach oben und zeigte dahin, wo sie hinschaute und dann bewegte sich ihre Hand und sie sagte: "da, jetzt da, da" - also als ob er sich etwas bewegte, weil sie mit dem Finger auf ihn zeigte. Ich fragte, was er für eine Haarfarbe hat. Sie schaute wieder nur mit den Augen möglichst unauffällig (also nur augenrollend ohne den Kopf zu bewegen) nach oben und sagte "dunkle Haare"

Ich habe sie mal gefragt, ob der Junge etwas zu ihr sagt. Sie antwortete: "Junge sagt, ich soll raus gehen."

Vor 3 Tagen schrie sie auf einmal in der Küche mit dem Rücken zu uns in den leeren Raum: "NEIN, nicht wegnehmen. Das ist MEIN Papa!"

Ist das gruselig? Oder eine ganz normale Phase in dem Alter? Wie ernst nimmt man das?

Es wäre sehr lieb, wenn ihr mal von Euren Erfahrungen und Geschichten erzählt..

Danke! Schönen Abend, funny






Mehr lesen

2. November 2012 um 20:16

krass
ich hab beim Lesen Gänsehaut bekommen... sowas hatte ich bei meinen Kindern nie. Keine Ahnung was ich dazu sagen soll,ich findes unheimlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:16

Also ich würde
soetwas schon ernst nehmen.
Ich will dir keine Angst machen,aber ich habe schon öfters soetwas gehört, das besonders kleine Kinder diesen Zugang haben zu der sogenannten anderen Welt.
Ich selber aus eigener Erfahrung kann dazu aber leider nichts wirklich besonderes berichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:17

Gibt es für sowas
eine psychologische Erklärung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:17

Hört sich ja auch spannend bei Euch an!
Ob sie Angst hat? Gute Frage. Meine Kleine redet sehr energisch und laut mit dem Jungen und "verteidigt" ja auch die Wohnung und den Papa. Also noch scheint der Mut vorzuherrschen. Andererseits sind manche Blicke nach oben schon sehr schüchtern und unsicher. Also richtig sympathisch finde ich ihn jetzt nicht

Wielange geht das denn bei Euch schon so? Ist es ok für Dich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:19


spooky. keine erfahungen, aber man sagt doch, dass kinder durchaus die Fähigkeit besitzen geister zu sehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:19

Wuah..
iwo habe ich sowas schonmal gelesen, weiß nicht, ob es hier im forum war, oder woanders :S ich habe jetzt schon angst, das meine motte damit auch iwann anfängt...

sagt man nicht, die kleinen sehen, was wir nicht mehr sehen können? :S Unsicher bin ich grad ohne hin, mein gott..
ich bin mutter un trau mich jetzt grad nicht aus dem Bett *lach*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:20

Ich konnte es mir grad richtig vorstellen
Und fand Es unheimlich.
Mir würde es auch Sorge machen.
Ich würde auch den Kinderarzt fragen was er dazu meint.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:23
In Antwort auf funnysunny28

Hört sich ja auch spannend bei Euch an!
Ob sie Angst hat? Gute Frage. Meine Kleine redet sehr energisch und laut mit dem Jungen und "verteidigt" ja auch die Wohnung und den Papa. Also noch scheint der Mut vorzuherrschen. Andererseits sind manche Blicke nach oben schon sehr schüchtern und unsicher. Also richtig sympathisch finde ich ihn jetzt nicht

Wielange geht das denn bei Euch schon so? Ist es ok für Dich?

Hmm
irgentwie macht es für mich den anschein als ob der junge euch aus dem haus haben will,weil du ja meinst das er gesagt hatte deine tochter soll raus gehen.
Vielleicht hat er ja mal vor jahren in dem haus gewohnt Ist jetzt so ne Vermutung von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:25

Bei paranormal
war das doch auch? das die jüngste tochter immer einen jungen sah.. :S mir wird ganz schlecht grad, oder mensch wie hieß der... da war ein junge doch auch so, er sah den teufel in der ecke des raumes ueber seinen bett... >.< wuuuah ich würde auch wirklich beim arzt mal nachfragen, und das beobachten, vorallem, frag deine kleine ob er böse ist? was er möchte? wieso er alleine ist? sowas eben iwie..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:26

Sowas ahnliches war bei meiner schwester
die ist als kind immer hinter ein unsichtbares maedchen in unsere wohnung hinterher gelaufen, und rief oft warte doch mal endlich auf mich ich will dein gesicht sehen.
gott ich hatte manchmal angst, sie lag im bett und sagte, bist du unter meinem bett dann komm doch rein zu mir.

Nach einem halben jahr hat es aufgehoert so plotzlich wie es kam.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:32

Ich denke
Das es aber nicht paranormal ist, sondern was mit der eignen kindlichen angst zu tun hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:34

Also
das einzigste was meine Tochter immer sagt, ist das sie monster sieht.
Einmal saßen wir auf dem sofa, und sie meinte hinter dem sofa sei ein monster der mama weh tun will.
Ich hab sie gefragt, wie das monster aussieht,sie meinte es wäre eine sie,sie hätte pinke haare und wäre klein und aufjedenfall sehr hässlich und sehr dreckig.
Sie meinte sie will meinem finger weh tun.

deshalb weiß ich auch nicht so recht,ob sie da phantasiert hat oder ob es echt ein monster mit pinken haaren gibt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:35

Genau, auch 2 1/4 Jahr
Das würde ja hinkommen. Das macht mir etwas Mut - vielleicht hängt es ja wirklich mit der Entwicklung (Entwicklung der Phantasie?) zusammen. Hattest Du das mal bei einem Arzt erwähnt? Was meinte er?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:36
In Antwort auf elva_12739456

Sowas ahnliches war bei meiner schwester
die ist als kind immer hinter ein unsichtbares maedchen in unsere wohnung hinterher gelaufen, und rief oft warte doch mal endlich auf mich ich will dein gesicht sehen.
gott ich hatte manchmal angst, sie lag im bett und sagte, bist du unter meinem bett dann komm doch rein zu mir.

Nach einem halben jahr hat es aufgehoert so plotzlich wie es kam.

Und weißt du noch,
wie alt Deine Schwester damals war?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:39
In Antwort auf vikki_12504160

Also
das einzigste was meine Tochter immer sagt, ist das sie monster sieht.
Einmal saßen wir auf dem sofa, und sie meinte hinter dem sofa sei ein monster der mama weh tun will.
Ich hab sie gefragt, wie das monster aussieht,sie meinte es wäre eine sie,sie hätte pinke haare und wäre klein und aufjedenfall sehr hässlich und sehr dreckig.
Sie meinte sie will meinem finger weh tun.

deshalb weiß ich auch nicht so recht,ob sie da phantasiert hat oder ob es echt ein monster mit pinken haaren gibt

Ahso
Meine Tochter war zu dem Zeitpunkt 3 und halb.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:43

Wie alt ist sie und wielange geht das bei Euch schon?
Hat sie Angst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:45
In Antwort auf funnysunny28

Und weißt du noch,
wie alt Deine Schwester damals war?

3
Muesste sie gewesen sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:46
In Antwort auf vikki_12504160

Also
das einzigste was meine Tochter immer sagt, ist das sie monster sieht.
Einmal saßen wir auf dem sofa, und sie meinte hinter dem sofa sei ein monster der mama weh tun will.
Ich hab sie gefragt, wie das monster aussieht,sie meinte es wäre eine sie,sie hätte pinke haare und wäre klein und aufjedenfall sehr hässlich und sehr dreckig.
Sie meinte sie will meinem finger weh tun.

deshalb weiß ich auch nicht so recht,ob sie da phantasiert hat oder ob es echt ein monster mit pinken haaren gibt

Es ist aber auch so
das meine Tochter bis heute sogar tagsüber angst hat.
Nachts kann sie nicht alleine schlafen.
Sie schreit sonst immer, ich habe angst von den monstern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:47
In Antwort auf funnysunny28

Und weißt du noch,
wie alt Deine Schwester damals war?

Ich
Meinte ende 3 war sie sorry

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 20:54

Ich finde das gruselig!
Ich selbst habe als Kind paranormale Erlebnisse gehabt und bin auch heute noch sehr auf solche Dinge sensibilisiert. Bei mir kam das meistens in Stressituationen, was aber nichts daran ändert dass ich bis heute denke mir das nicht eingebildet zu haben, auch wenn ich nie Angst hatte davor.

Meine Mutter hat mich damals ernst genommen wenn ich davon erzählt habe und mich unterstützt. Wir sind letztendlich deshalb umgezogen und dann war Ruhe.

Ich kann dir nur raten nimm dein Kind ernst und egal ob es sowas wie die imaginäre Freund Phase ist, oder mehr dahinter steckt, du musst ihm immer das Gefühl geben dass keiner ihm was böses will und dass du da bust.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:00

Wie am besten ernst nehmen?
Danke schon mal für eure Beiträge. Da gibt es bei einigen ja doch ein paar Parallelen.

Viele schreiben ja, ich soll meine Kleine dabei ernst nehmen? Wie denn? Ihr Glauben schenken, ok, ihr es also nicht ausreden, dass sie da etwas sieht. Sonst noch etwas? Manchmal bin ich unsicher, ob es richtig ist, so viele Fragen zu stellen, weil sie dann evtl. noch mehr phantasiert und ich nicht weiß, was sie jetzt wirklich wahrnimmt oder was sie sich dann vielleicht dazudichtet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:01

OH Gott Leuteee
Hätten meine Kinder mir sowas erzählt, ich wäre schreiend durchs Haus gelaufen
Wie gruselig!!!
Wie kommen Kider -kleine Kinder auf solche Sache ,
uahhhhhh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:02

Verstehe
Na dann wünsche ich uns mal, dass der Junge und euer Affe bald wieder genauso schnell verschwinden, wie sie gekommen sind.

Fällt Dir ein Anlass ein, weshalb es vor 4 Wochen begonnen haben könnte? Mir fällt nämlich nicht wirklich was Prägendes ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:10
In Antwort auf funnysunny28

Wie am besten ernst nehmen?
Danke schon mal für eure Beiträge. Da gibt es bei einigen ja doch ein paar Parallelen.

Viele schreiben ja, ich soll meine Kleine dabei ernst nehmen? Wie denn? Ihr Glauben schenken, ok, ihr es also nicht ausreden, dass sie da etwas sieht. Sonst noch etwas? Manchmal bin ich unsicher, ob es richtig ist, so viele Fragen zu stellen, weil sie dann evtl. noch mehr phantasiert und ich nicht weiß, was sie jetzt wirklich wahrnimmt oder was sie sich dann vielleicht dazudichtet.

Ich würde auch fragen was mein Kind da sieht
Indem du fragst mekt dein Kind das du dich für ihre sorgen und für sie intresierst.
Und wenn sie ein Problem hat das sie zu dir kann.
Ich würde auch im Gegenzug zu ihr sagen sie braucht keine Angst haben Papa und Mama sind bei ihr und nichts und niemand können sie weg schicken.
Immer wieder sagen das ihr da seid.
Und zusammen darüber reden.
Viell. Sagst du mal etwas zu dem jungen das er jetzt mal euch in Ruhe lassen soll.
Also so würde ich das zumindest tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:31

Danke
für eure Ratschläge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:32


mein sohn ( fast 2,5 ) hat eine "freundin" namens mandy ( wir haben keine mandy im bekanntenkreis die er persönlich kennt,also keine ahnung wie er darauf kommt) ... er quatscht mit ihr, wenn er im bett liegt, neulich hat er früh im bett ganz verliebt die decke angegrinst uns gesäuselt "meine mandy"...manchmal telefoniert er auch mit ihr
bisher verstehen die zwei sich also bestens

ist glaub ich wirklich vollkommen normal, wenn auch manchmal etwas gruslig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2012 um 21:57

Schon gruselig...
Ich finde es gut wie du reagiert hast! Wichtig ist, dass du dem Thema gegenüber offen bist, sie ernst nimmst und ihr gut zu sprichst. Wenn sie den Jungen ohne Bedrohung sieht, dann verschwindet er nach einiger Zeit sicher von selbst.

Ich habe im Abitur mal eine Seminarfacharbeit über Parapsychologie geschrieben. Ergebnis war, dass es ein noch nicht sonderlich empirisch belegtes Forschungsgebiet ist, allerdings auch nicht unbedingt als Scharlatanerie abgelegt werden kann...

Um es mal realistisch zu sehen, vermute ich, dass dein Kind über den Jungen ihre Ängste äußert bzw sie für sich selber so einordnen kann.
Hat sich den bei euch irgendetwas geändert? Oder habt ihr euch vielleicht immer mal etwas gezankt und sie hat es mitbekommen oder so etwas ähnliches? Oder ist zu Hause vieles umgestellt wurden? Auch so an Möbeln etc?

So etwas können alles Gründe sein...

Dein Verhalten ist auf jeden Fall ihr gegenüber richtig!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen