Home / Forum / Mein Baby / Meine Maus (8 Mon) läuft und ich werde nur kritisiert deswegen

Meine Maus (8 Mon) läuft und ich werde nur kritisiert deswegen

25. Juni 2008 um 13:32 Letzte Antwort: 26. Juni 2008 um 14:28

Hallo,

meine Maus wird am 01.07. 8 Monate alt. Sie war mit allem recht früh und läuft mittlerweile schon an der Wohnzimmercouch und am Tisch entlang. Sobald sie die kleinste Möglichkeit sieht, zieht sie sich hoch. Ihre Lieblingsbeschäftigung momentan ist, an der Hand durch die Wohnung zu laufen und alles zu erkunden. Viele aus meinem Umfeld (andere Mütter die ich kenne, Tanten, Schwimu) finden das überhaupt nicht gut. Sie meinen ich dürfte die Kleine nicht laufen lassen, weil sie dann krumme Beine bekommen würde. Aber was soll ich den dagegen machen? Sie krabbelt überall hin, zieht sich hoch und lauft selbständig an irgendwas entlang. Ich habe mir gesagt: Der eine früher der andere später. Kann den etwas, was sie aus eigenem Antrieb tut wirklich so schlecht für sie sein? Wie ist das bei euren? Wann sind die gelaufen. Und gibt es hier welche, deren Kinder auch mit 8 Monaten gelaufen sind und nun keine krummen Beine haben?

Danke für eure Antworten

Mehr lesen

25. Juni 2008 um 13:35

...
Meiner ist erst 3,5 Monate alt - von Laufen also weit entfernt .
Aber ICH würde davon ausgehen, wenn ein Kind sich selber hochzieht und ohne Hilfe (außer Möbeln) läuft, dann ist es doch auch dazu bereit, oder?
Kannst ja auch mal Deinen KiA fragen.

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 13:36

Du meinst
das bestimmt so, dass man sich über das kind bückt und an beiden händen durch die gegend spatziert. das macht meine auch schon seit längerem. also ich weiss das nicht, aber was ich bei meiner bemerke, sie geht auf zehenspitzen. nun, dennoch möcht ich damit nicht aufhören. was erwarten die? dass das baby ohne zwischenstufe plötzlich aufsteht und läuft?

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 13:37

Ich vertrete die Meinung
wenn KINDER es von alleine machen ist das auch in ORDUNGEN.

Wenn DU die kleine IMMER hochziehen würdest und sie zwingen würdest zu laufen, dann würde bei DIR was nicht stimmen.
Aber so, sehe ich kein Problem dabei!!!

Es gibt genug Eltern die ihre Kinder zum sitzen zwingen (überall abstützen und so). Das ist bedenklich.

Aber das ist nur meine Meinung und so gehe ich vor

liebe Grüße

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 13:37

Hi
mein Großer hat sich auch früher schon mit 7 oder 8 Monaten (weiß nicht mehr so genau, schon so lange her...) überall hochgezogen und ist auch am Tisch entlang gelaufen.
Also geschadet hat es ihm nicht, und krumme Beine hat er auch nicht.
Ach, gar nicht auf die anderen hören. Ich denke auch wenn die Kleinen noch nicht so weit wären, würden sie es auch nicht von alleine machen.
LG

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 13:39

???
naja..wenn von den besagten mamas die kinder sich verbieten lassen zu laufen weil sie zu kein sind...wahrscheinlich fragen die vorher:mama,darf ich anfangen zu krabbeln?ist das zeitlich ok?
die mütter würde ich gern fragen wann der richtige zeitpunkt zum laufen ist!
wenns nach denen geht hätte ich meinen sohn bestimmt dazu zwingen und an den armen durch die wohnung schleifen müssen:"komm junge,hoch die füsse,jetzt LAUF!!!"
er fing nämlich erst mit 16 mon. an.

wennd ein kind es dochs elber von alleine macht ist es doch ok. ich denke usnere kinder wissen selber am besten über ihren körper bescheid wann sie bereit für etwas sind.
mach dir keinen kopf darüber. lass dich nicht von so dummen puten verunsichern die vielleicht einfach nr neidisch sind.
kann ich zb. nicht nachvollziehen dnen mama-sein ist kein wettbewerb und jedes kind entwickelt sich anders. da seine kann dies früher,das andere jenes..von daher...
sei froh das dein kind gesund ist

LG *anja*

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 13:40

Hi
meiner hat das mit 8,5 monaten auch gemacht nun ist er 10 monate und geschadet hat es nicht vieleicht ist es ja neid anderer mütter deren babies es eben nicht machen. verbieten kannst du es ihr eh nicht. lg jessy

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 13:47

Hey danke,
für den Zuspruch und die guten Ratschläge. Denke ich werde mal beim Kinderarzt anrufen und fragen. Auch wegen dem Thema Schuhe. Habe irgendwo nämlich glaube ich mal gelesen, dass die kleinen so lange wie möglich ohne laufen sollen. Und jetzt im Sommer ist das ja auch kein Problem. Auf den Zehenspitzen läuft sie nicht. Sie macht schon richtige Schrittchen. Wüsste auch nicht, wie ich es verbieten sollte. War ja auch irgendwie froh, dass sie so früh ist. Bleibe nämlich nur 1 Jahr voll zu Hause (dann 2 mal arbeiten die Woche) und hatte irgendwie immer ein bissl Angst, dass ich irgendwann die ersten Schritte verpasse.
Nach Meinung der anderen ist sie wohl 2-4 Monate zu früh dran damit, aber ich glaube ihr habt einfach recht. Werde nichts auf die anderen geben.

Gefällt mir
25. Juni 2008 um 14:46

Meiner
hat am 29 april geburtstag und ist anfang januar überallrumgelaufen um den tisch am kachelofen an der hand.
dachte dann er läuft bald hat es dann aber erst mit 13 monate geschafft.
ein nachbarsjunge ist mit 8 monate voll gelaufen alleine.
beide haben keine krumme füße.
lg

Gefällt mir
26. Juni 2008 um 12:47

Wen es interessiert: Telefonat mit dem Kinderarzt
Die Kleinen dürfen wirklich ALLES, was sie aus eigenem Antrieb tun auch machen. Ist überhaupt kein Problem. Wenn sie laufen will soll sie laufen. Zum Thema Schuhe hat die KiÄ mir das gesagt, was ich schon selbst irgendwo gelesen hatte: So lange wie möglich Barfuss bzw. mit ABS-Socken oder weichen Lederschuhen. Feste Schuhe erst, wenn es nicht mehr anders geht (Winter usw.), damit die kleinen Füsschen sich weiterhin so natürlich wie möglich entwickeln können. Jetzt bin ich ja wirklich beruhigt. Blöd, dass ich nicht gleich auf die Idee mit dem Kinderarzt gekommen bin. Aber in meinem Kopf ist immer noch Arzt = Krank.

Gefällt mir
26. Juni 2008 um 14:28

Hallo meine Liebe!
Also Johanna is auch ein Frühanfänger!!!!
- Direkt nach der Geburt hat sie den Kopf gehoben und sogar der Arzt war platt.
- mit 15 Wochen bekam sie ihren ersten Zahn, nun is sie auch fast 8 Monate und hat 5 Zähne und 2 Backenzähne die bald durchbrechen
- sie is mit fast 5 1/2 Monaten durch die Wohnung geroppt und sitzt nun schon alleine
- überall wo es nur geht wird sich seid gut 5Wochen hoch gezogen (stehen wollte sie schon so mit ca. 3 Monaten, hat sich immer steif wie ein Brett gemacht und hoch gedrückt)
- nun seid letzter Woche setzt sie auch ein Bein vors andere und zieht sich so am Schrank, Gitterstäbe vom Bett oder wo auch immer lang.

Mir wird auch immer gesagt "lass sie noch nicht alleine sitzen!!!", "lass sie nur nicht stehen!!"
Aber mahl erlich, wenn sie das wollen machen sies doch eh oder nicht???
Ich förder das jetzt nicht groß aber wenn sie sich von alleine hochzieht und hinstellt das laß ich johanna auch machen...


Andere Kinder machen andere Sachen ehr!
Wär ja schlimm wenn alle Zwerge alles zur gleichen zeit tun würden.....
......dann gäbe es sicher dieses Forum nicht!!!

Gruß Dorina und Johanna 22.11.2007

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers