Home / Forum / Mein Baby / Meine Maus trinkt kein Wasser...

Meine Maus trinkt kein Wasser...

29. Februar 2008 um 8:57

Hallo,

wir haben jetzt mit dem Karottengemüse angefangen und eigentlich müssten die kleinen doch dann auch Durst bekommmen und was trinken!! Meine trinkt aber weder Wasser noch Tee, ich biete Ihr ständig was an, Sie verzieht aber leich das Gesicht wennSie merkt das es keine Milch ist!!!

Meint Ihr das ist schlimm??? Oder hat Sie dann tatsächlich keinen Durst???

LG Tanja + Maja

Mehr lesen

29. Februar 2008 um 9:01

Stillst du oder
bekommt sie die Flasche?
Irgendetwas trinken sollte sie schon...

Ich stille noch unseren Tim (7 Monate) und als wir angefangen haben zuzufüttern, wollte er auch nichts aus einer Flasche trinken. Dann habe ich halt danach noch mal angelegt zum Trinken. Er trinkt bei uns allgemein nicht aus einer Flasche, jetzt gebe ich ihm das Wasser immer mit einem Löffelchen und er ist begeistert. Trinkt jetzt gerne vom Löffel, ist wie Suppe füttern

lg eversmile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 9:03
In Antwort auf olwen_12264768

Stillst du oder
bekommt sie die Flasche?
Irgendetwas trinken sollte sie schon...

Ich stille noch unseren Tim (7 Monate) und als wir angefangen haben zuzufüttern, wollte er auch nichts aus einer Flasche trinken. Dann habe ich halt danach noch mal angelegt zum Trinken. Er trinkt bei uns allgemein nicht aus einer Flasche, jetzt gebe ich ihm das Wasser immer mit einem Löffelchen und er ist begeistert. Trinkt jetzt gerne vom Löffel, ist wie Suppe füttern

lg eversmile

Ich stille nicht...
geb Ihr ganz normal die Flasche und eben mittags das Gemüse....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 9:32

Also
die ersten wochen hat meine kleine zum mittagsbrei auch nix nebenher trinken wollen. habe dann 1 std nach dem essen, wenn sie ins bett kam, ihr verdünnte milch (einfach immer weniger löffel milchpulver) und kurz darauf ging auch warmes wasser gegeben. sie hat dann im arm die flasche leer getrunken und ist eingeschlafen. es ist bis heute beibehalten, dass sie den großteil der flüssigkeit (wasser) vor dem einschlafen zu sich nimmt. inzwischen trickt sie aber nebenher beim essen auch mal nen halben becher und am nachmittag nen fläschchen ungesüßten fencheltee... falls du stillst, würd ich noch etwas nachstillen, aber auf lange sicht immer wieder versuchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Februar 2008 um 9:36

Hallo.
ich habe bei max auch immer wieder versucht, ob er tee oder wasser trinkt...nichts zu machen...habe mir dann aus lauter verzweiflung von hipp karottensat und milden apfelsaft geholt und siehe da, er trinkt den tag ueber brav seine 2 kleinen flaschen aus. gebe den saft aber gaaaaaaaanz stark verduennt, also vielleicht 1/6 saft und 5/6 wasser. mir ist es lieber so, als das er zu wenig trinkt. werde aber demnaechst wieder mal den versuch mit abgekochtem wasser starten...jetzt hat er sich ja ans trinken gwoehnt...vielleicht klappt es ja

lg christina und max (5,5, monate)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen