Home / Forum / Mein Baby / Meine Mutter mischt sich ständig ein!

Meine Mutter mischt sich ständig ein!

11. Juli 2007 um 14:19

Hallo,

ich muss jetzt mal Dampf ablassen. Ich habe eine Tochter, sie wird 4 Monate alt.
Ständig mischt sie sich ein. Ich muss mir immer anhören, ich soll sie schreien lassen, ich würde sie verziehen, etc. Und dann noch so Sprüche wie:" Früher haben wir das auch so gemacht!" Mein Gott, früher, früher, früher. Ich kann das gar nicht mehr hören. Weiß auch nicht, wie ich mich verhalten soll.
Heut z. B. habe ich meiner Tochter ein paar Löffelchen Karottenbrei zum probieren gegeben. Ich erzählte meiner Mutter, daß sie dabei geweint hat und daß es vielleicht zu früh ist, oder daß sie halt so hunger hatte, daß ihr das Löffelchen zu langsam ging. Da meinte sie nur: "Dann kannst Du das nicht. Ich komme mal rüber und fütter Dein Kind!" Was soll das? Ist es Ihre Tochter oder meine? Wenn ich dann mal ein aber ansetzte, kommt: Ich sag nichts mehr, sonst bin ich hinter her schuld...
Wenn ich es nicht so mache wie sie es für richtig hält (was der KiA sagt ist sowieso nur Müll, weil FRÜHER ging das auch)ist sie garantiert beleidigt und dann wird wohl funkstille sein...
Kennt das jemand von Euch, und wie reagiert Ihr bei sowas?

Würd mich freuen, wenn Ihr ein paar Tipps für mich hättet.

LG
E

Mehr lesen

11. Juli 2007 um 14:24

Hey
also bei mir ist es so das meine mama auch immer sachen sagt allerdings ist es sehr angenehm wie sie es rüber bringt. ich erkläre ihr dann immer warum und wieso ich was mache und dann ist das ok für sie. versuch doch mal mit "wissenschaftlichendaten" deine mutter zu bombadieren *g*

ach ja wegen dem füttern. sorry aber bei mir war es auch so das eine von meinen zwillis nicht so wirklich essen wollte und dann hat meine mutter sie mal gefüttert und ich sag dir die kleine hat sowas von reingehauen *g*. manchmal schadet es nicht sich es zeigen zu lassen allerdings sollte es auf eine freundliche art und weise passieren.
lg und viel glück
petra mit sheyda und shirin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 14:28
In Antwort auf darla_12688860

Hey
also bei mir ist es so das meine mama auch immer sachen sagt allerdings ist es sehr angenehm wie sie es rüber bringt. ich erkläre ihr dann immer warum und wieso ich was mache und dann ist das ok für sie. versuch doch mal mit "wissenschaftlichendaten" deine mutter zu bombadieren *g*

ach ja wegen dem füttern. sorry aber bei mir war es auch so das eine von meinen zwillis nicht so wirklich essen wollte und dann hat meine mutter sie mal gefüttert und ich sag dir die kleine hat sowas von reingehauen *g*. manchmal schadet es nicht sich es zeigen zu lassen allerdings sollte es auf eine freundliche art und weise passieren.
lg und viel glück
petra mit sheyda und shirin

Danke
für Deine liebe antwort. Ich hab schon öfters gesagt, in der Zeitschrift steht drin, daß es bewiesen ist, daß.... Für sie ist das alles quatsch.
Ich muss noch erwähnen, daß ich schon einen Sohn habe, der bereits 8 ist. (Lebt leider nicht bei mir) So ganz fremd ist mir ein Baby also nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 14:39

Hallo
sag Ihr das Du deine kleine erziehen willst, so wie du es für richtig hälst und das sie sich nicht einzumischen hat. Wenn du mal einen Rat brauchst dann kommst Du auf sie zu und nicht anders, schließlich bist du kein Schulkind mehr oder ein Kleinkind! Zieh eine Grenze bis dahin und nicht weiter es ist Dein/Euer Kind und nicht Ihrs!!!
Ich hab gleich Grenzen gesteckt und es hat geholfen. Meine Mutter hat aber von Anfang an mit mir an einem Strick gezogen, bei meiner Schwiemu hat es kurz gedauert aber Sie zieht mittlerweile auch an einem Seil mit uns!!

LG
Kerstin mit Abby und David

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 15:04
In Antwort auf sabine_11986048

Danke
für Deine liebe antwort. Ich hab schon öfters gesagt, in der Zeitschrift steht drin, daß es bewiesen ist, daß.... Für sie ist das alles quatsch.
Ich muss noch erwähnen, daß ich schon einen Sohn habe, der bereits 8 ist. (Lebt leider nicht bei mir) So ganz fremd ist mir ein Baby also nicht

Mann mann mann
das kommt mir bekannt vor.

ABER ich hab eine oma und die hat insgesamt 12 kinder gross gezogen und die spricht mir aus dem herzen. ich zitiere dann immer meine oma.

meine schwiegerma hat letztens gemeint ich soll nicht soviel lesen sondern auf sie hören immerhin hat sie ihre 3 kinder auch gross gebracht, blabla. ich hab dann gesagt ist schon lustig aber meine oma hat 12 kinder grossgezogen und sagt genau das gegenteil von dem was du mir grad sagst...
oder besser...
früher fuhren auch alle autos ohne airbag und eps abs sicherheitsgurt und heute ist man drauf gekommen das man das zeugs aus irgendeinem grund braucht.

durchatmen und weitergehts
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juli 2007 um 17:24

OJEE
ich bin zwar noch schwanger, aber das läuft jetzt schon so mit meiner Mutter...auch immer dieses Früher Früher Früher, obwohl sie echt noch jung ist und voll im Leben steht..wenn ich mich dann weiger, oder wiederspreche heisst es auch..sie will mir ja nur helfen aber wenn ich nicht auf sie höre....tststs

Mütter sollten endlich verstehen das wir nun mal selbst Mütter sind oder werden und das wir uns abnabeln müßen und garantiert aus Liebe nichts FALSCH machen, nur anders...

Macht bloß was IHR für richtig haltet..

LG YVonne 28. SSW

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club