Home / Forum / Mein Baby / Meine Mutter spinnt... brauch n paar gute Argumente

Meine Mutter spinnt... brauch n paar gute Argumente

12. Oktober 2008 um 16:01

Hallo ihr


Ich hab schon lange immer wieder Probleme mit meiner Mutter aber jetzt nervt sie mich richtig.
Mein Mann und ich, wir wollen bald ein zweites Kind ,unser Sohn ist jetzt 7 Monate alt. Wir wollen noch dieses Jahr anfangen zu basteln. Wir freuen uns schon und ich wollte schon immer mehrer Kinder und auch keinen großen Altersunterschied (so wie ich mit meiner Schwester, 8 Jahre). Als wir uns neulich unterhalten haben , habe ich ihr gesagt, dass wir balsd ein zweites Kind wollen und seit dem macht sie mir das nur schlecht. immer wenn wir miteinander reden sagt sie sachen wie na wenn das eine Kind nachts wach wird und heult dann fängt das andere auch gleich an. Oder: na wenn du zwei Kinder hast dann hast du ja nie mehr Freizeit und nur Stress, Arbeit findest du dann bestimmt auch nicht mehr...
Und so geht es nur.

Ich habe schon gar keine Argumente mehr es geht mir total auf die Nerven und wenn ich ihr sage das sie damit aufhören soll dann wird sie total sauer.
kennt das jemand von euch? Hat jeman einen Tipp?

Danke LG
Inesundbruno

Mehr lesen

12. Oktober 2008 um 16:39

Ich schließe mich meiner Vorrednerin an
Argumente wirst Du keine brauchen. Es ist EURE Entscheidung.
Bis das 2. da ist, schläft dein Sohn doch schon durch. Vllt ist das Baby ja dann bei Dir im Schlafzimmer, sodass der Große das nachts gar nicht mitbekommt. Und auch 2 Kinder werden groß und in den KiGa gehen Soviel zum Thema Arbeit
Zum Thema Freizeit : Die verbringst du liebend gern mit deinen Kindern

Also bei meiner Verwandtschaft wäre danach schon Ruhe

Liebe Grüße und viel Spaß beim üben ...

Natalie & zwei Mädels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2008 um 17:01

Ich
denke auch das es eure sache ist...wir haben auch nen kurzen abstand geplant und freuen uns sehr darauf das in 7 wochen unser zweiter sohn kommt...auch wenn der erste dann erst 11 monate ist...aber ich kenne das werde auch ständig deswegen komisch angemacht....aber ich sage mir besser können es die kinder doch net haben..nen spielpartner der die gleichen interessen hat weil er fast gleichaltrig ist..man kann spielzeuge austauschen..und gemeinsam die elten ärgern

und stress ist nur so groß wie man ihn sich selber macht..wenn man gelassen an die sache rangeht wird es auch leichter....ausserdem ist man ja mit allen noch net so aus der übung wie bei großen abstand, oder? ich meine man ist es noch gewöhnt mal nachts aufzustehen.....

lg dani + julien, 9 monate, + robin(inside), 32+5

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Oktober 2008 um 20:50

Kenn ich...
meine 2 sind 15 mon. auseinander und meine mutter kam auch immer an wie ich sowas denn tun kann,vonwegen der körper bräuchte doch länger ruhe etc...

war mir egal.

klar ist das nervig wenn man sich immer so nen mist anhören darf.
ich versteh auch deine mutter garnicht was sie so dagegen hat

würde mich garnicht rechtfertigen wollen,wieso auch. es ist eure entscheidung und sie hat es zu akzeptieren. und wnen sie meint beleidigt oder sauer zu sien dann soll sie eben ne runde schmollen und gut ist...würde mri da keinen kopf drüebr machen,gibt viel wichtigere dinge woran man denken muss

LG *anja* mit *rene* und *mariella* (20+5 mon)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen