Home / Forum / Mein Baby / Meine Mutterliebe scheitert an Wespen

Meine Mutterliebe scheitert an Wespen

18. August 2011 um 19:52

Ich gehe ja wirklich gerne raus.....es macht mir auch mit dem Kleinen total viel Spaß....wären da nicht die Wespen Ich empfinde es dieses Jahr als ganz besonders schlimm...jeden Meter kommt Eine angeflogen...

Ich benutze kein Parfume, kein starkes Deo...wir essen draussen nichts Süsses/ Fruchtiges....trinken nur Wasser....und trotzdem...

Ich hab tierische Panik vor den Viechern und muss mich jedesmal ganz stark dran erinnern, dass es wichtiger ist den Kleinen zu retten....da wirds dann nämliich ganzz komisch mit dem Urininstinkt und den Nachwuchs schützen...

Und das "Lustige" an der Geschichte ist, trotz all der Angst würde ich keine töten....dafür bin ich zu tierlieb Ich hab ein riessiges Bierglas hier vom Schützenfest und wenn sich eine in die Wohnung verirrt hat, fang ich sie und lass sie raus Gestern klebte eine am Fliegenfänger und sie tat mir so leid...hab mich tausendmal entschuldigt bevor ich sie vorsätzlich getötet habe, damit sie nicht so leidet.... Ich bin mi ziemlich sicheer, dass der Wespe die mich in Zukunft irgendwann stechen wird, ziemlich am stachellosen Hintern vorbeigehen wird ob ich dann "leide"

Ach ich musst das jetzt ma loswerden, weil die blöden Dinger mir heut echt den Nachmittag versaut haben....man konnt sich nirgends hinsetzen weil sie ständig angeschwirrt haben und da hat mich tierisch angek*****

LG
eine wespengeplagte Fussi

Mehr lesen

18. August 2011 um 19:59

Haha, dein text koennte von mir sein
Gestern als ich spazieren war hat so ein vieh mich ueberfallen. Ich also kinderwagen stehen lassen und weggerannt (wespe natuerlich hinter mir her ) Wenn mich jemand gesehen hat dachte der bestimmt die hat einen schaden.

Wenigstens war die wespe so nett den kleinen in ruhe zu lassen

Also mach dir nix draus - ich kann dich voll verstehen

Lg catsy u. Mausekind 6 mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 20:19

Danke für den Zuspruch
Aber ich kann da nicht ruhig bleiben....kann die nicht einfach wegschieben....das blöde ist, dass ich einfah weiss das so ein Stich saumäßig weh tut und das nich nur fünf Sekunden und der letzte ist bestimmt 18 Jahre her...

Mit dem Abfalleimer kommt mir bekaannt vor.... Bei unserer Tagesmutter hat eine ihr Kind wieder abgemeldet, weil sie den Kindern draussen kinen Apfelsaft etc. erlaubt...aber auch mit der Begründung Wespen udn Co, was ich total unterstütze!!!!!

Mh so ein Netz klingt gut....kann ich besser wegrennen und der Kleine ist geschützt Nein wäre aber wirklic eine Überlegug wert, Danke

Autan..könnte man auch ausprobieren, hab nur Angst das es schief geht und nacher die Viechr noch extra anlockt und womöglich noch aggressiv macht Sorry aber hab da echt ne Paranoia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 20:35


Ich lach mich schlapp, wenn ich mir das hier alles so durchlese
EINFACH UNGLAUBLICH!!!!!!
Ich wollte heut echt auch nen thread zu dem Thema eröffnen....
Ich hab auch so panische angst vor den viechern. bin zweimal gestochen worden in meinem leben und musste beide male zum arzt, weil ich etwas allergisch reagiere....
Ich hab zum Glück immer ein netzt beim Junior am Kiwa, so kann ich immer bekloppte Kreise rennen, wenn ich gejagt werde
Dieses Jahr sind so viele wie nch nie, bei uns in ner Grundschule wurde ne SCHULKLASSE von Wespen angegriffen vor 1 1/2 Wochen , stand sogar in der Zeitung Und bei Rhein in Flamen wurden auch plötzlich ein paar von Wespen angegriffen. 5 Erwachsene und 2 Kinder zerstochen Und da soll man noch rhig bleiben. Mein Mann lacht sich immer schlapp, wenn ich meine Kreise drehe, es stinkt mir auch das ich mich auch net mehr raus traue, wegen den Mistwespen. Meine Große hat zum Geburtstag ein Trampolin bekommen. Erst konnte sie net drauf, weils im Juli ja fast nur geregnet hat und jetzt sind da lauter Wespen Die fliegen ins Trampolin und kommen net mehr raus wegen dem Sicherheitsnetzt... dann fliegen die da Kreise wie wild und ich kann die Maus nicht da rein lassen
ICH HASSE WESPEN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 20:39

Ach ja...
hier noch n Link, hab das Thema Wspen gestern mal gegoogelt und fand die Tips der Seite zum Verhalten und Co. echt hilfreich! Mal sehen ob ich meinen "Angstschwiess" unter Kontrolle halten kann!

http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/insektenundspinnen/hautfluegler/wespenundhornissen/02624.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 20:42


Ich hatte auch immer angst vor wespen bis ich angefangen habe in der bäckerei zu arbeiten da bringt es gar nix umherzuschlagen, wir haben derzeit locker 100 wespen im laden und das trotz wespenfallen da wird man scjon öfter gestochen ... Vielleicht wäre das eine therapie für dich ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 20:46


du schreibst du bist so tierlieb,hast aber ein fliegen-fänger hängen,zu geil Fliegen sind also keine "Tiere"??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 20:54

@yvi
dann lies mal den artikel .
Wenn Du Pamik hast liegt das bestimmt an dem Angstschweiss! Du bist wie ich das geborene Opfer

Ohhh und deine Kleine tut mir ja so leid. Ist mir beim Lesen schon schlimm, und beim eigenen Kind live dabei die arme...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 22:00


Wie lustig, ich wusste beim Schreiben mit den Fliegenfängern, dass die früher oder später Jemand ansprechen wird und ich in Erklärungsnöte komme^^
Klaro sind das auch Tiere...aber ich töte sie ja nicht direkt Ich rede mir die Welt schön, weil ich häng die Dinger ja nur auf aber zwinge ja keine Fliege daran zu fliegen und kleben zu bleiben

Ich weiss das ist ne echt arme Sichtweise, aber ich muss mir das so schön reden....wir haben sechs Frettchen und wohnen auf dem Land....du glaubst net wie oft ich die Dinger wechseln muss....stell dir mal vor wir würden alle Fliegen hereinbitten....meine Wohnung wäre schwarz

Das mit dem Angstschweiss kann sehr gut sein!!! Und gehts euch auch so, dass ihr die Wespen quasi sucht? Also ich schau mich immer mit Adleraugen um und verdreh schon die Augen wenn ich dann wirklich irgendwo was gelbes flitzen sehe....dann denk ich immer "Komm bloss nicht her...." und schwups ist sie vor meiner Nase
Das ist bestimmt der Angstschweiss.......argh den kann ich aber net abstellen

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 22:11


ich hab schonmal behauptet ich wäre allergisch, weil die Leute so blöd geguckt haben
Das ist ja noch schrecklicher...glaub dann würd ich gar nicht mehr rausgehen.....

Aber ihr seht....sie bringen einen ehrlichen Menschen sogar zum Lügen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 22:28

Grrr
Ich HASSE wespen !!!
Und ich steige auch aus bus und bahn aus sobald dort eine drinne ist !!!
Mein Sohn hat ein fliegengitter übern kinderwagen so ist es dann auch nicht schlimm wenn ich zb am see den kiwa stehen lasse und mal eben ein wettrennen mit einer wespe mache >.< drecksviecher !!!
Verfolgen einen penetrant !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2011 um 22:57

Seltsam...
und doch schön....ich hatte immer das Gefühl, ich wäre die Einzige wo ständig seltsam durch die Gegend hopst, hektisch um sich schlagend.....bei allen Anderen Leuten sah das eher so märchenhaft aus....sie bleiben ganz ruhig sitzem, die Wespe zieht entweder von dannen oder bleibt sitzen, putzt sich artig und hinterlässt einen Gruß *bildlich gesprochen*

Aber anscheinend bin ich ja dann doch nicht die Einzige

@afrie klingt interessant....würd mich ja mal intressieren wie das funktioniert und warum....leider habe ich es bisher noch nicht geschafft irgendwo in Ruhe zu sitzen, da sie uns ab Haustür verfolgen
Und Eis und Co sind auch gestrichen, maximal Wasser....wenn ich ganz mutig bin bekommt der Kleine ein Brötchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 7:44


ich hab immer panik ohne ende bei wespen, reagiere hochgradig auf stiche und es ist jedes mal risiko wenn eine in tims nähe kommt- ich entferne sie trotzdem, egal ob tot oder lebendig, und hab 'ne mordsangst dass mir was passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 9:10




das mit dem hornissennest find ich gut hoch, runter, hoch, runter- hrhrhr!!!
ich würd's genauso machen.

haarspray und feuerzeug=> stichflamme und im abfackeln mach ich teils auch um sicher sein zu können dass sie platt ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 9:35
In Antwort auf fussi85


Wie lustig, ich wusste beim Schreiben mit den Fliegenfängern, dass die früher oder später Jemand ansprechen wird und ich in Erklärungsnöte komme^^
Klaro sind das auch Tiere...aber ich töte sie ja nicht direkt Ich rede mir die Welt schön, weil ich häng die Dinger ja nur auf aber zwinge ja keine Fliege daran zu fliegen und kleben zu bleiben

Ich weiss das ist ne echt arme Sichtweise, aber ich muss mir das so schön reden....wir haben sechs Frettchen und wohnen auf dem Land....du glaubst net wie oft ich die Dinger wechseln muss....stell dir mal vor wir würden alle Fliegen hereinbitten....meine Wohnung wäre schwarz

Das mit dem Angstschweiss kann sehr gut sein!!! Und gehts euch auch so, dass ihr die Wespen quasi sucht? Also ich schau mich immer mit Adleraugen um und verdreh schon die Augen wenn ich dann wirklich irgendwo was gelbes flitzen sehe....dann denk ich immer "Komm bloss nicht her...." und schwups ist sie vor meiner Nase
Das ist bestimmt der Angstschweiss.......argh den kann ich aber net abstellen

Ich weiß^^
wollte dich ja auch nicht in"bedränngnis" führen
ich konnte es mir nur nicht verkneifen^^
aber manche leute sind hier ja sofort eingeschnappt,und verstehen kein spass

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2011 um 9:38


manche leute verstehen hier echt keinen spass Herr,lass BITTE Hirn regnen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook