Home / Forum / Mein Baby / meine Nachbarin, gebährmaschine

meine Nachbarin, gebährmaschine

8. April 2011 um 7:03

Also ich muss das jetzt mal los werden.Zuerst, ich habe selber 3 Kinder .
Nun gut, Meine, Nachbarin hat zwei Sôhne , nach der ersten Geburt wurde sie nach nur 3 Monaten wieder schwanger und der kleine ist grad 8 Monate alt.Gestern war das Wetter ja so schön und da sind wir alle zum Spielplatz und dort sind mir echt die Augen raus gefallen.Meine Nachbarin hatte eine Kugel, ich dachte mir gut vielleicht sind das noch Babypfunde, aber dann hat sie mit einer anderen Mutter geredet und legte auch ihre Hand auf den Bauch und hat diesen gestreichelt.Joah die gute ist Anfang 6 Monat Ich find das heftig und genau solche Frauen sind schuld daran, dass andere Mütter mit mehreren Kindern und einem viel größeren Abstand in der heutigen Gesellschaft nicht gut angesehen sind!
Auch für die eigene Gesundheit kann das doch nicht gut sein?
Was denkt ihr darüber?

Mehr lesen

8. April 2011 um 7:12

Also sie arbeitet nicht
Ihr Mann hat auch keinen geregelten Job,aber 3 Autos, 1 Quad und 1Motorad ubd ich weiß das die in einer 3 Zimmerwohnung wohnen die nicht gerade groß ist( war die erste gemeinsame Wohnung mit meinem Mann und unser Großen Tochter)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 8:11

Was ist denn das
bitte für eine aussage??...und wegen leuten wie DIR haben wir mit vorurteilen zu kämpfen!!!
ich habe 2002,2003,2004,2008 und 2011 entbunden ..bin also auch so eine gebärmaschine und was sagt das über mich aus???
das ich ein assi bin,weil ich meine kinder so schnell hintereinander bekommen habe???
bekomm echt schlechte laune wegen solchen hohlen aussagen!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 8:45


das ist alles nicht so wild wie man sich das vorstellt...
ich finde man wächst einfach rein...
meine beiden grossen gehen ja schon in die schulen und sind vormittags weg,die mittlere püppy geht nachmittags in den kiga...habe sie wirklich nur am abend alle da und am we oder den ferien...ausserdem habe ich ziemlich gute nerven
aber manchmal wünschte ich mir schon das mein schatz hier ist(aber er ist noch 1,5 jahre weg...macht seine schule 300km entfernt von uns und wir sehen uns nur alle 2-3 wochen am we oder den ferien)
muss aber sagen das ich mir mehr kinder auch nicht vorstellen könnte,habe deswegen meine kleinste per ks holen und mich gleich sterilisieren lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 8:49

Leben und leben lassen
Ich versteh ehrlich gesagt nicht, wieso Du Dich über anderer Leute Leben wunderst/aufregst. Das ist doch deren Sache, genauso wie es Eure Sache ist, wie Ihr lebt.

Hmm, wieso denkst Du, dass Mütter mit mehreren Kindern, die einen größeren Altersabstand haben, nicht gut angesehen sind? Hast Du da schon schlechte Erfahrungen gemacht?
Wenn jemand ein dummes Kommentar schiebt, dann lass ihn/sie doch... wen kümmert's was andere denken?!?
Also mich juckt das nicht!
Ich halte nichts von Vor(ver)urteilen... egal in welche Richtung diese gehen.

Meine ersten beiden haben zB einen Abstand von knapp 10 Jahren, ich bin jetzt mit dem 3. Kind schwanger (39. SSW), unser Sohn wird bald 16 Monate alt.
Ich habe weder was negatives gehört, wegen dem großen Altersunterschied noch etwas wegen dem geringeren,

LG,
Susanne (mit Sophie, 11 Jahre - Dorian, 15 Monate und Johanna im Bauch SSW 39)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 9:25

Ich finde das schon ein bißchen heftig
Es heißt übrigens Gebärmaschine - Gebärmutter - gebären - ohne "h".
Versteh immer nicht, wie man SS-Ratgeber gelesen hate neun Mo lang und das dann immer noch nicht weiß!

Aber ich kann faitheeee schon verstehen.
Nichts gegen viele Kinder. Gefühlsmäßig würde ich auch am liebsten 100 bekommen
Hab aber nur 2. Und die reichen mir auch

Aber in so kleinem Abstand find ichs immer ein bißchen schade für die angeblich Großen, die dann gerade mal 1 sind und schon zurückstecken müssen. Und wenn dann das viel größere Kind gerade 2 ist, kann man seine Kinder doch gar nicht mehr genießen, sondern funktioniert nur noch mit Wickeln, füttern, bespielen, umziehen usw. als Fulltime-Muttermaschine.
Und natürlich ist das dann immer eine Risikoschwangerschaft.

Meine Freundin hat vier Kinder. Der Freund meines Mannes hat 7. Die sind beide wohlhabend und ihre Kinder sind wohlerzogen. Und angesehen sind sie trotzdem.
denke, es kommt auf den Gesamteindruck an.
Manche haben sich und ihr EINES Kind nicht im Griff.
Da sind mir Mütter mit vielen Kindern trotzdem lieber.

Aber deswegen nen Thread aufzumachen? Dann sprich doch deine Nachbarin mal drauf an. Manchmal ist alles dann ganz anders und vielleicht war das jetzige Baby gar nicht geplant.
Wer weiß?
Hintenrum aufregen find ich auch nicht gut.

Trotzdem nichts für Ungut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 9:32


Was gaht dich das bitte an? Für mich wäe ein so kurzer Abstand auch nichts (übrigens aus reinem Egoismus!), aber das muss doch jeder selbst wissen, Ich finde es überhaupt nicht verwerflich. Und diese Formuliereung "genau solche Frauen sind schuld daran..." ist auch ziemlich daneben und strotz förmlich vor Vorverurteilung und Intolerenz.
Dass sie und ihr Mann nicht arbeiten, ist ein ganz anderes Thema. Das hat aber überhaupt nichts mit dem Abstand der Kinder zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 9:50
In Antwort auf simin_12183478

Ich finde das schon ein bißchen heftig
Es heißt übrigens Gebärmaschine - Gebärmutter - gebären - ohne "h".
Versteh immer nicht, wie man SS-Ratgeber gelesen hate neun Mo lang und das dann immer noch nicht weiß!

Aber ich kann faitheeee schon verstehen.
Nichts gegen viele Kinder. Gefühlsmäßig würde ich auch am liebsten 100 bekommen
Hab aber nur 2. Und die reichen mir auch

Aber in so kleinem Abstand find ichs immer ein bißchen schade für die angeblich Großen, die dann gerade mal 1 sind und schon zurückstecken müssen. Und wenn dann das viel größere Kind gerade 2 ist, kann man seine Kinder doch gar nicht mehr genießen, sondern funktioniert nur noch mit Wickeln, füttern, bespielen, umziehen usw. als Fulltime-Muttermaschine.
Und natürlich ist das dann immer eine Risikoschwangerschaft.

Meine Freundin hat vier Kinder. Der Freund meines Mannes hat 7. Die sind beide wohlhabend und ihre Kinder sind wohlerzogen. Und angesehen sind sie trotzdem.
denke, es kommt auf den Gesamteindruck an.
Manche haben sich und ihr EINES Kind nicht im Griff.
Da sind mir Mütter mit vielen Kindern trotzdem lieber.

Aber deswegen nen Thread aufzumachen? Dann sprich doch deine Nachbarin mal drauf an. Manchmal ist alles dann ganz anders und vielleicht war das jetzige Baby gar nicht geplant.
Wer weiß?
Hintenrum aufregen find ich auch nicht gut.

Trotzdem nichts für Ungut.

Also
meine ersten beiden sind nur 11,5 monate auseinander und die mittlere ist 16 monate älter als die jüngste (also von den dreien) und ich wurde nicht als risikoschwangere eingestuft..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:03

Höööö???
sie hat die dame als GEBÄRMASCHINE betitelt...
also für mich ist das schon verurteilen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:10

Und wo ist jetzt Dein Problem??
Sorry aber ich versteh Dich nicht so ganz.

Erstens ist es ja wohl jedem selber überlassen wann und wie oft man schwanger wird und was interessiert Dich die Gesundheit anderer Leute? Wenn sie damit so klarkommt?
Vielleicht wollte sie das ja auch so...mal drüber nachdedacht?

Und wie kommst Du zu der Theorie dass frauen mit Kindern im großen Abstand schlechter angesehen sind??? HÄÄÄ
Hab ich da was verpasst?
Das musst Du mir erklären


Leben und leben lassen sag ich nur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:14


Sie hat doch gefragt, wie wir darüber denken. Ich finde nicht, dass man auf sie losgegangen ist. Die Formulierungen die sie wählt, sind eher ein losgehen auf dei Nachbarin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:15

Achso
im Übrigen...wenn man schon mit Fingern auf andere Leute zeigt, sollte man sich vielleicht mal an seine eigene Nase packen (bzgl. Rechtschreibung)?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:16

Naja
ich fühle mich bei sowas auch angegriffen... ich finde ihr text hört sich schon danach an das es gar nicht geht das man so schnell mehrere kids hintereinander bekommt...denn schliesslich findet sie es ja heftig das frauen wie ihre nachbarin oder ich das ansehen in der gesellschaft kaputt machen ,was einen grösseren alterabstand betrifft...(finde ich übrigens totalen quatsch..habe noch nie gehört das sich jemand darüber pikiert hat,weil der altersabstand so gross ist zwischen den kindern...beide varianten haben einfach vor und nachteile)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:25


Ich finde das du vollkommen recht hast. Sie sollte mal an ihre Kinder denke solange fast dauer schwanger zu sein ist für den Körper eine sehr starke belastung und jetzt wieder schwanger zu sein ist nicht gerade ungefährlich und nicht nur für sie sondern auch für das ungeborene . Ich finde sowas einfach nur Verantwortungslos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:28
In Antwort auf sandra_12367886


Ich finde das du vollkommen recht hast. Sie sollte mal an ihre Kinder denke solange fast dauer schwanger zu sein ist für den Körper eine sehr starke belastung und jetzt wieder schwanger zu sein ist nicht gerade ungefährlich und nicht nur für sie sondern auch für das ungeborene . Ich finde sowas einfach nur Verantwortungslos

Ahaund woher weisst du das es für den körper eine sehr starke belastung ist??
sprichst du etwa aus erfahrung???
echt..wenn man keine ahnung hat...usw ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:32
In Antwort auf danika_604486

Ahaund woher weisst du das es für den körper eine sehr starke belastung ist??
sprichst du etwa aus erfahrung???
echt..wenn man keine ahnung hat...usw ...

...
Nein meine Mom ist Frauenärztin und mit ihr schon öffter darüber geradet gerade weil ich ursprünglich mein zweites Kind auch so schnell wie möglich bekommen wollte wechen den Altersunterschied .... Und nur so zur Info sowas wird eim nach der Geburt im Abschlussgespräch auch extra nochmal gesagt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:35
In Antwort auf sandra_12367886

...
Nein meine Mom ist Frauenärztin und mit ihr schon öffter darüber geradet gerade weil ich ursprünglich mein zweites Kind auch so schnell wie möglich bekommen wollte wechen den Altersunterschied .... Und nur so zur Info sowas wird eim nach der Geburt im Abschlussgespräch auch extra nochmal gesagt

Naja
dann kann ich dir ja aus erfahrung sagen das es NICHT so ist..ich habe drei kinder innerhalb von 3,5 jahren bekommen und hatte keine probleme und auch meine ärzte haben nie was davon gesagt das es für die babys ein risiko wäre!!!!
achja und ich habe danach noch 2 kinder bekommen mit einem altersabstand von 2,5 jahren und nur die letzte ss war körperlich echt anstrengend!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:41


einfach mal andere leute in ruhe lassen und sich um den eigenen scheiß kümmern. find ich furchtbar das geläster. soll doch jeder machen was er will. vieleicht hatte sie ja auch gute gründe dafür..

sowas ist echt pfuuui

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:47
In Antwort auf danika_604486

Naja
dann kann ich dir ja aus erfahrung sagen das es NICHT so ist..ich habe drei kinder innerhalb von 3,5 jahren bekommen und hatte keine probleme und auch meine ärzte haben nie was davon gesagt das es für die babys ein risiko wäre!!!!
achja und ich habe danach noch 2 kinder bekommen mit einem altersabstand von 2,5 jahren und nur die letzte ss war körperlich echt anstrengend!!!

Meine sind 19 monate auseinander und
alles ist prima. auch die geburt war vollkommen normal..kann mich dir nur anschliessen naickehalt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:08

Aber
sowas kann man doch nicht nur bekommen wenn man schnell die kids hintereinander bekommen hat,oder???
also ich habe "bis jetzt" keine probleme ..meine schwester hat ein kind bekommen und hat es oft das wenn sie zb niest ein wenig pipi rausläuft...denke es kommt einfach auf den beckenboden der jeweiligen frau an...aber was osteoporose angeht oder diabetes weiss ich leider nicht denn wie gesagt. meine ärzte haben wirklich NIE was dazu gesagt das ich "folgeschäden" bekommen könnte...oder das eine rasche schwangerschaftsfolge risiken für das baby haben könnte...ausser das man vllt in der früh ss einen abgang haben könnte,weil sich der wurm nicht richtig einnisten kann..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:08

Hm
also ich muss nochmal was sagen

mir wurde nichts davon gesagt, dass man nicht schnell wieder schwanger werden soll. Bin ich auch nicht, aber nur mal so Just for Info. Oder die FÄ hats gesagt und ich habs verdrängt..K.A.

Ich weiß nur von der Hebamme dass man sagt , die SS dauert auch 9 Monate nach der Geburt noch an.

WEnn es aber so schlecht wäre für den Körper , würde der Körper das dann nciht selber regeln?

Ich hab auch ne Freundin, da sind die 3 jeweils 15 Monate auseinander und alles paletti.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:11


lach..also die 6 kinder finde ich nicht so wild aber wenn man wirklich sieht das die eltern "asi" sind dann habe ich dabei auch einen komischen beigeschmack...
ich achte sehr darauf das meine kinder und ich immer anständig gekleidet sind,sauber,die kinder eine anständige erziehung bekommen und sich auch so verhalten..und meine bude muss auch im grossen und ganzen immer so sein das auch unverhofft besuch kommen kann....
weil ich nämlich nicht möchte das ich als "asi" abgestempelt werde aufgrund von 5 kindern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:14
In Antwort auf bibinn_12347672

Hm
also ich muss nochmal was sagen

mir wurde nichts davon gesagt, dass man nicht schnell wieder schwanger werden soll. Bin ich auch nicht, aber nur mal so Just for Info. Oder die FÄ hats gesagt und ich habs verdrängt..K.A.

Ich weiß nur von der Hebamme dass man sagt , die SS dauert auch 9 Monate nach der Geburt noch an.

WEnn es aber so schlecht wäre für den Körper , würde der Körper das dann nciht selber regeln?

Ich hab auch ne Freundin, da sind die 3 jeweils 15 Monate auseinander und alles paletti.

Mir wurde es auch nicht gesagt, bzw. ich weiß nix davon
die natur regelt das schon...
wollte eigentlich nur sagen, liebes mandelauge, das es bei mir zumindest keine proleme gab. sicher kann man das nicht verallgemeinern und auf jede ummünzen. ich kann nur nicht verstehen, wie man auf andere mit dem finger zeigen kann und hier ablästert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:24

Mir wurde sogar wegen
meinem KS geraten, 2 Jahre bis zum. 2. Kind zu warten

Doch das ist ja nicht das Thema.

Wenn sie nicht vom Staat leben, finde ich es ok solange sie, die kinder und ihr Körper gut damit klar kommen.

Wenn sie allerdings eher asi rüberkommen, und vom staat leben, dann finde ich es dennoch nicht gut und würde da auch so schauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:35

Naja
das sind halt diese Vorurteile. Die kann ich sogar ein wenig nachvollziehen. Bin Zahnarzthelferin und bekomme da so manches mit.

Bei uns in der Stadt gibts halt auch so 2 Viertel für die sozialschwachen. Davon haben wir auch sehr viele Patienten. Es ist oft so, dass diese 3 Kinder an der Hand haben, mit dem 4. schwanger sind, kein gepflegtes Äußeres haben und kaum noch Zähne im Mund. Sie leben natürlich von Hartz IV und haben weder Abschluss noch Berufssausbildung.

Da fasse ich ich mir auch echt nur an den Kopp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 13:12


Oh nein... Wie ist das passiert??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 14:02

Naja
komm, es gibt aber auch solche Leute, die nicht ganz unschuldig in ihre Situation geschlittert sind.

Wir haben z.B. ne Patientenfamilie, die haben insgesamt 10 Kinder. Eine Tochter von denen ist 16 und wurde GEWOLLT schwanger.
Und nein, sie hat noch keinen Schulabschluss!

Das meinte ich z.B., dass ich mich bei sowas echt an den Kopp fasse.

Ich rede jetzt nicht von denen, die unschuldig in sowas geraten, aber es gibt nunmal auch genügend Gegenbeispiele, die sich einfach nur auf Kosten Vater Staat ausruhen und nichts gebacken bekommen weil sie es u.a auch nicht wollen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 14:29

Leben und
leben lassen,kann ich dazu nur sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 14:37

@faitheeee
warum stört dich das den so?
Ich habe selbst 4 kinder, binich deswegen was schlechteres?
Also 4 kinder zu haben ist eine große verantwortung, sie machen sehr viel Arbeit und kosten sehr viel Geld.
Lasst doch mal die Mütter mit mehreren Kindern endlich in ruhe.
"Vivre et laisser vivre" ist meine devise...in Deutsch: "Leben und Leben lassen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 14:38
In Antwort auf madametina

@faitheeee
warum stört dich das den so?
Ich habe selbst 4 kinder, binich deswegen was schlechteres?
Also 4 kinder zu haben ist eine große verantwortung, sie machen sehr viel Arbeit und kosten sehr viel Geld.
Lasst doch mal die Mütter mit mehreren Kindern endlich in ruhe.
"Vivre et laisser vivre" ist meine devise...in Deutsch: "Leben und Leben lassen"

@angelaaaa
da hatten wir wohl die gleichen gedanken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 15:20

Hääääääääh?
du hast selber drei kinder und regst dich auf, dass sie ein viertes kriegt?????????

umgekehrt könnte sie ja sagen, die frauen mit wenigen kindern oder großem abstand sind schuld, dass solche wie sie gesellschaftliche nicht anerkannt werden!?!?!?!?

ich würd mal sagen: leben und leben lassen!
und sich freuen, dass überhaupt frauen kinder kriegen!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 15:56

Ich
kenne einen ganz heftigen Fall aus meiner Nachbarschaft, die Eltern sind wirklich irre!
Die Frau bekam ein Mädchen, was ihr mit etwa 2-3 Jahren wegen Verwahrlosung entzogen wurde. Sie versuchte das Kind nicht zurück zu bekommen und bekam in kurzen Abständen weitere 3 Töchter. Unter den 3 Mädchen ist eines geistig schwerst behindert. Ich denke das liegt am Alkoholkonsum
Das 5.Kind wurde dann ihr langersehnter Sohn, dabei sollte es aber nicht bleiben. Das 6. Kind (auch wieder ein Junge kam ebenfalls mit schweren geistigen Behinderungen auf die Welt, körperlich soll er auch viele Defizite haben.
Das 7. Kind brachte sie zu Hause bei einer Sturzgeburt zur Welt, tot und vor den Augen ihrer ganzen Kinder!!!! Der Mann rief in seinem Suff keinen Krankenwagen sondern die Polizei! Als die Zustände beim Jugendamt gemeldet wurden, wurden denen alle Kinder entzogen. In den 5 Jahren wurden noch 2 Kinder geboren, beide behindert, wovon die etwas ältere auch schon mehrere Operationen am Kopf hatte. Die Frau rennt weiterhin durch die Gegend und erhofft sich wieder schwanger zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 16:00

Warum muss man nur immer die Probleme anderer zu seinen eigenen machen?!
Und selbst wenn sie 15 Kinder hat/bekommt......

Das ist doch ganz alleine IHRE Angelegenheit und das braucht niemanden sonst zu interessieren!!!

Meine Herren......

Wenn keine anderen Probleme vorhanden sind, sucht man sich welche, was?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 18:31

Oh man ey..
Wie alt wsr die kleime?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 18:41

Ähm
weiß nun nicht wos problem ist lach, soll doch jeder so viele kinder bekommen wie er will und mit dem abstand wie ers schafft und wenns finanziell bei denen passt, why not? versteh echt dein problem nich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 9:10

Arme
Kiddis , ich hoffe sie bekommen Hilfe bevor es zu spät ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 10:26

Denke ich
inzwischen auch!!! thread erstellen und nix mehr von sich hören lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 11:24


1. geht dich das doch garnichts an wieso kümmerst du dich nicht lieber um wirklich wichtige dinge im leben anstatt dich hier über andere mütter die du scheinbar kaum kennst auszulassen?

2.bist du total verachtend. du steckst damit alle mehrfach-mütter in eine schublade was eine totale beleidigung ist. aber dieses schubladen denken haben ja viele.
und wo bitte werden mütter mit einem größeren abstand schlecht angesehen?

ich habe selber 4 kinder in 4 jahren bekommen...und für die gesundheit ist das bestimmt besser als andere sachen wie zb-. rauchen etc..so ein schwachsinn.
ich habe keine großen beschwerden in den SS-ten gehabt, lief unkompliziert,die geburten auch und ich hab auch während den SS-ten gestillt.

zu der person die meinte "würden mehr stillen gäbe es weniger kurze abstände"

beim 1. kind dauerte es monate bis ich schwanger wurde. das 2. war recht schnell geplant weil wir ebena uch dachten es würde wieder lang dauern,gerade wegen dem stillen dazu. vonwegen.
3. und 4. kind entstanden noch viel schneller,und ich habe oft,sehr oft angelegt!
und dazu sehr selten sex gehabt..da müsste es 1 treffer jeweils gegeben haben.

weißt du was ich heftig finde?
leute wie du die einfach so urteilen ohne einen zu kennen. oder frauen die in der SS rauchen zb.
das ist heftig für mich aber nciht frauen die mehr als 2 kinder oder kleine abstände haben...

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 13:16

Faitheeee
Ist Yaminah???

Im ernst?
Na wenn es so ist/so sei, dann wundert mich dieser "Neid" nicht sonderlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 13:18

Jedem
das seine. Wir haben hier im Neubaugebiet viele Russlanddeutsche leben mit 10 Kindern und mehr. Juckt keinen hier. Ich kenn hier soviele Großfamilien. Das ist ttal normal bei uns auf dem Land.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 15:11


...genau das dachte ich auch!

sowas müsste ich hier vor ort mal erleben, im netz abrotzen und 'ne große fresse haben (können manche ja verdammt gut..) und real gaaaaaanz kleine lichter die die klappe nicht aufbekommen... schwach!

dann lieber ehrlich und direkt sein


mina mit tim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 15:20

Yaminah???
Glaube kaum dass das hier Yaminah ist, die schreibt doch ganz anders -_-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 16:13

Neeee
Das ist nicht Yaminah.... Die hatte eine ganz andere Ausdrucksweise und einen komplett anderen Schreibstil....

Yaminah war unverkennbar.....


@ Endgegnerin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 18:05


Echt? Wusst ich gar nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 20:36


bohaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa bin mal durch zufall hier zugestoßen .

wie geil aber muss euch entäuschen , ich wars nicht

und das meine Kinder so oft krank waren , je ich gebe es zu ich habe sie mit nur allen erdenklichen keimen angesteckt :FOU.

weil ich unter dem münchhausen leide , mittlerweile bin ich in der klappe , meine kinder zur adoption und obdachlos bin ich auch

freut euch ein keks und sagt oh das habe ich doch gewusst das die mutter mit 2 baby es nicht schafft

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 21:14


yaminah bin /war ich und ich habe meine kinder vernachlässigt weil ich z.b einen 12 std alleine im kh lassen musste, weil sie mich erst nächsten tag aufnehmen konnten wegen platzmangels musste ich sogar in einer gästewohnung schlafen anstatt auf station ausserdem musste ich mich um die unterbringung der 2 anderen kümmern deswegen wurde ich hier auf den scheiterhaufen geworfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 21:16

Naklar so würden es doch
aus schadenfreude einige gerne hier sehen das ich in der ecke liege und vergammel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 22:40

Muss
sie selber wissen . wenn die eine arbeit hat oder ein lebenspartner/mann ect ist doch ok . ich z.b habe eine tochter und möchte kein weiteres mehr , ich lasse andere so leben wie die es wollen .

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. April 2011 um 23:05

Wieso
verurteilst Du sie dafür? ich fände es nicht ok, wenn sie dauernd Kinder bekommen würde und es sich nicht leisten könnte und deshalb Unterstützung vom Staat bekommt. Aber wer es sich leisten kann und Ihnen ein gutes Umfeld bietet - why not?

Körperlich ist das nicht so toll - ich würde da meh Abstand haben wollen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper