Home / Forum / Mein Baby / Meine schwiemu...

Meine schwiemu...

22. Juni 2009 um 19:53 Letzte Antwort: 22. Juni 2009 um 21:08

gleich mal vorweg: ich mag sie nicht

zum kindertag bekam meine maus (9 1/2 monate) von ihr ne puppe (schon die dritte) und ein nachthemd in (jetzt haltet euch fest) der größe 110/116

ich habe gedacht ich gucke nicht richtig, damit meine maus da rein passt, muss sie noch mind. 50 cm wachsen sie hat jetzt ca. 70 cm!!!

sie meinte nur: sie wollte lieber etwas größeres kaufen... warum hat sie nicht gleich größe 36 gekauft?!?

vorletztes wochenende habe ich das nachthemd meiner großcousine geschenkt, sie wird im november 7 jahre und selbst ihr war es noch zu groß... oh man, nee echt!!!

kann sie meiner tochter nicht einfach mal nen 5er oder 10er schenken, neeeeeeeeeeiin, sie muss immer kaufen kaufen kaufen... das macht sie zu gerne

ich könnte jedesmal ausflippen...!!!

lg, mandy & babygirl *09.09.2008

Mehr lesen

22. Juni 2009 um 19:57

Sorry aber sei doch froh, dass sie überhaupt was schenkt.
Klar, ists blöd, wenns noch zu groß ist aber dann läßt du es halt liegen.

Meine Schwiemu schenkt zu Weihnachten was und zum Geburtstag, sonst nie. Sie fragt auch nie, ob wir was brauchen. ich wäre froh, wenn da mal was kommen würde.

Finde deinen Ärger wirklich übertrieben, es gibt ja wohl Schlimmeres, oder?

Lg Sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2009 um 20:03

Hab ja auch fein DANKE gesagt
das nachthemd hätte bestimmt noch minimum 5 jahre im schrank warten müssen und das finde ich persönlich und klamotten haben wir mehr als genug, dazu hat sie wesentlich beigetragen, obwohl wir tausendmal gesagt haben, dass sie nichts kaufen soll. sie tut's trotzdem...

sie kauft halt sehr gerne und jedesmal hat sie irgendwas für meine maus... ich habe echt das gefühl, dass sie sie "kaufen" will, wenn ihr versteht was ich meine. noch bekommt sie das ja nicht mit, gott sei dank.

sicherlich hat sie NOCH nichts von dem geld, aber sie hat nen sparschwein und das freut sich über jeden euro

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2009 um 20:37

Die geschichte...
warum ich sie nicht mag ist sooooo lang.

das ist alles irgendwie schwer zu erklären... sie hat all ihre kinder irgendwie immer nur ausgenommen... sobald sie irgendwas für ihre kinder besorgt hatte, wollte sie das geld zurück. es sind doch ihre kinder, da gibt man doch auch mal geld für aus oder?

gleich am anfang als wir zusammen kamen, hat sie lang und breit erzählt: du warst n tropi-kind, du bist nur entstanden, weil dein vater mich zum p-o-p-p-e-n gezwungen hat usw. da war ich schon mal bedient, sowas erzählt man seinen kindern doch nicht?!?

sie lädt uns (also uns 3) auch nie mal so ein, entweder gehen wir mal bei ihr vorbei während des spazierganges, aber das sie uns mal rein bittet: nein!!! und hinterm rücken heult sie rum, dass sie ihre enkelin zu wenig sieht

meine eltern:
sie beschwert sich, warum sie dieses jahr nicht zu meiner mutter's geburtstag eingeladen wurde. man beachte: meine eltern waren bis jetzt 1mal zu ihrem geburtstag eingeladen (wir sind seit fast 7 jahren zusammen) und das ist auch schon minimum 5 jahre her. dann wurde sie zum geburtstag von meinem papa eingeladen (zum 50.) und 1 1/2 monate später hatte sie geburtstag, meine eltern haben ihr per telefon gratuliert, aber eine einladung zu kaffee und kuchen: fehlanzeige!!! irgendwann ist ja mal schluss, sie nimmt immer nur und gibt nicht, falls du verstehst was ich meine.

... und dann kam der oberhammer: letzte woche funktionierte ein scheibenwischer bei ihrem auto nicht mehr und da rief sie doch glatt meinen vater an (er ist kfz-meister und kennt sich mit autos seeeehr gut aus) und bat ihn, mal vorbei zu kommen und sich das anzuschauen und natürlich wieder zu reparieren. da platzte mir echt der kragen: das ist für mich ausnutzen. sie sucht immer nur ihren vorteil!!! zum geburstag brauchen sie nicht kommen, aber ihr auto heile machen, das darf er

immer nur nehmen, nehmen, nehmen!!! das ist das einzige was sie kann. ein richtiger ich-mensch!!!

sorry für den langen text, ich könnte nen ganzen roman schreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2009 um 20:45

Das Problem bei euch
sind nicht die Geschenke, glaub ich..................

Und da ists klar, dass sies nicht rechtmachen kann.

Die Sachen die dir nicht gefallen einfach weiterschenken oder im Schrank lassen. (110/116 passt meinen Neffen übrigens mit 4 Jahren schon....)

Ich weiß das es schwierig ist, aber sehs nicht so eng, ne Oma die gar nichts schenkt wär doch auch irgendwie schade. UNd was geschenkt wird liegt halt im Ermessen des SChenkenden.

LG summervine der die Geschenke und die Art ihrer Schwiemu auch nicht gefallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Juni 2009 um 21:08
In Antwort auf kylie_12563002

Das Problem bei euch
sind nicht die Geschenke, glaub ich..................

Und da ists klar, dass sies nicht rechtmachen kann.

Die Sachen die dir nicht gefallen einfach weiterschenken oder im Schrank lassen. (110/116 passt meinen Neffen übrigens mit 4 Jahren schon....)

Ich weiß das es schwierig ist, aber sehs nicht so eng, ne Oma die gar nichts schenkt wär doch auch irgendwie schade. UNd was geschenkt wird liegt halt im Ermessen des SChenkenden.

LG summervine der die Geschenke und die Art ihrer Schwiemu auch nicht gefallen.

Ich mag sich einfach nicht...
das würde sich auch nicht ändern, wenn sie mal nichts schenkt oder mal nur geld.

es ist halt alles irgendwie sinnlos, was sie schenkt... sie denkt nicht nach, sie kauft einfach nur.

und genau, ihre art mag ich auch nicht. sogar ihre eigenen kinder reden hinter ihrem rücken über sie und das sogar ziemlich negativ.

sie ist halt keine mutter gewesen, die ihre kinder mit liebe aufgezogen hat. sie hat nur das materielle gesehen, kindergeld etc. als ihr ex mann starb gabs auch noch halbwaisenrente, das ist doch praktisch und auch so hat sie viel geld einkassiert, was eigentlich ihren kindern zugestanden hätten.

als mein freund und ich zusammen gekommen sind, da haben meine eltern ihn zu seinem geburtstag umarmt. er meinte hinterher zu mir: das kennt er gar nicht.

ich finds traurig und ich möchte einfach NICHT, dass sie sich mit ihren geschenken bei meiner tochter beliebt machen will, das geht mir gegen den strich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper