Home / Forum / Mein Baby / Meine Tochter 2,5 ist hochbegabt

Meine Tochter 2,5 ist hochbegabt

22. Juni 2010 um 12:24

Das kann ich immer noch nicht glauben.
Sie hat sehr früh angefangen zu sprechen (12 Monate), dann der erste Satz mit 14 Monaten und seit sie 16 Monate ist quasselt sie ohne Unterbrechung.

Sie will immer "Bücher lesen" und so haben wir es STUNDENLANG (sie wollte es so) gemacht. Jetzt habe ich sie heute erwischt, wie sie sich mein Buch geschnappt hat und auf der Toilette verschlossen hat. Dann hat sie angefangen es laut vorzulesen .

Woher hat sie das wohl? Was kann ich jetzt machen?

Mehr lesen

22. Juni 2010 um 12:31

....Regeln....
Meine Tochter "hasst" Regeln....Es muss alles ganz genau SO und blos nicht ein kleines bisschen anders gemacht werden.

Sie diskutiert immer ganz lange und laut und hat zudem heftige Wutanfälle, wenn sie was nicht darf.

Eigentlich ist sie (seit sie 14-15 Monate ist) in der andauernden Trotzphase.

Mit Büchern kann man sie etwas "beruhigen", dann hört sie unheimlich gerne zu. Nachdem ich 1-2 mal das Buch vorgelesen habe, kann sie es auswendig .

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:31


LIEST sie das Buch wirklich,oder kann sie es einfach nur AUSWENDIG???

In dem Fall müsst mein dritter Sohn auch fast hochbegabt sein,der wird nächste Woche erst 2 Jahre und "liest" teilweise auch schon...

LG Sina

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:35

Sie liest es selbständig....
denn es ist mein Roman, was ich ihr nicht selbst geben würde zum lesen (ist noch etwas zu jung für, finde ich).

Ist man bei KIA wirklich richtig?

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:37

Hey
du genauso ist die tochter meiner freundin (2,5) !

Redet ständig volle sätze, sogar im traum sagt sie: NEIN, gibt das nicht ......( der namen der kleinen schwester)

Mit 6 monaten wusste sie wo mund, auge,nase sind und mit meiner nichte spielt sie nicht gerne weil sie ja nur quatsch macht

Mit 9 monaten konnte sie die ausgeschrieben namen ihrer ältern und ihr eigenen erkennen

Heute morgen hat sie dann in den schubladne rumgewühlt und sagte: wo sind unsere Pässe, wir fahren doch am freitag nach bosnien!"



Darauf hin is der mann meiner freundin heute morgen zum KiA und hat den mal erzählt was die alles so redet!

Der KiA meinste das sie jetzt ihre Hirnströme messen wollen..........

Vllt geht ihr auch mal zum kia

lg

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:37

Mieze...
Sie fragt schon seit Monaten: Warum ist das ein Joghurt? Warum ist ein Joghurt weiß? Wann bekomme ich endlich einen Bruder?
Warum ist die Sonne so hell?....

Fragen über Fragen....
Das ist noch nicht so anstrengend, wie Ihre Wutanfälle, wenn sie etwas nicht kann/darf.

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:38

Hmm
wenn sie es auswendig kann, dann hat sie es ja nicht vorgelesen. Kinder in dem Alter können sich viele Dinge total leicht merken - du musst nur mal Memory mit ihr spielen - jeder Erwachsene wird gegen ein Kind in dem Alter gnadenlos verlieren. Das hat nichts mit Hochbegabung zu tun - also keine Panik.
Ich würde mir eher GEdanken machen, dass sich deine Tochter einschließt.
Meine Tochter liebt Bücher auch über alles und denkt sich schon Geschichten dazu aus und sie ist noch nicht mal 2. Aber hochbegabt ist sie noch lange nicht.

1 LikesGefällt mir

22. Juni 2010 um 12:39


Meine Tochter meinte letztens zu uns: Das ist ja unglaublich, was ihr da macht (wir haben uns kaputtgelacht). Ihr seid keine Kleinkinder mehr, ihr solltet euch ordentlich verhalten.

Mit 17 Monaten sagte sie schon, dass sie kein kleines Baby mehr ist und anderes Spielzeug haben will.

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:42

Ja....
sie hat DAS BUCH nicht vorgelesen bekommen, weil es mein Buch ist und ich die Bücher nicht vorlese, sondern LESE.

Sie weiss meistens über mehr Sachen Bescheid, als mein Mann udn ich (wo was liegt).

Ich glaube, ich werde bei der nächsten Untersuchung den Kia fragen .

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 12:45

Mieze....
ok, dann werde ich das so machen.
Leider ist unser Kia meiner Meinung nach total überfordert (es gibt ständig Vertretungsärzte). Naja, ich versuche es mal.

Ich will sie keineswegs überfordern, ich träume manchmal von 5 Minuten Ruhe, woo sie nichts von mir "will" .

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 13:00

Aus einem Buch...
Das habe ich ihr gekauft, nachdem sie mich ständig nach den Buchstaben gefragt hat.

Das war so ca. 1-2 Wochen ihr Lieblingsbuch.

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 13:00

Ich
kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber ich wollt mal fragen, wie sind denn so ihre logischen Fertigkeiten? Es gibt ja auch Spiele (z.B. Knoten lösen etc.) dafür. Macht sie denn sowas auch? Intelligent ist sie zweifelsfrei und auf den Mund gefallen scheint sie auch nicht zu sein. Allerdings wird schnell mal auf Hochbegabung getippt, wenn die Kleinen den anderen voraus sind.

Ich hab auch schon weit vor der Schuleinführung lesen und teilweise schreiben können, Geige gespielt. Aber hochbegabt war ich deswegen nicht. Auch wenn das meine Eltern immer gedacht haben *nerv*. Ich hab trotzdem erst mit 18 mein Abi gemacht und etwas länger als Regelstudienzeit studiert, zum Ärger meiner Eltern

lg trini

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 13:22

Mausezähne
Sag mir bitte nur, WER IHR MEIN BUCH (ROMAN) vorgelesen hat

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 13:24
In Antwort auf trinity404

Ich
kann dir zwar nicht weiterhelfen, aber ich wollt mal fragen, wie sind denn so ihre logischen Fertigkeiten? Es gibt ja auch Spiele (z.B. Knoten lösen etc.) dafür. Macht sie denn sowas auch? Intelligent ist sie zweifelsfrei und auf den Mund gefallen scheint sie auch nicht zu sein. Allerdings wird schnell mal auf Hochbegabung getippt, wenn die Kleinen den anderen voraus sind.

Ich hab auch schon weit vor der Schuleinführung lesen und teilweise schreiben können, Geige gespielt. Aber hochbegabt war ich deswegen nicht. Auch wenn das meine Eltern immer gedacht haben *nerv*. Ich hab trotzdem erst mit 18 mein Abi gemacht und etwas länger als Regelstudienzeit studiert, zum Ärger meiner Eltern

lg trini


Wo finde ich diese Spiele?

Also sie ist jetzt mit Puzzle 100 Stück beschäftigt.
Die kriegt sie hin.

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 13:40

Hallo!
Es scheint, dass deine Kleine echt clever ist. Aber die sache mit dem Lesen, sorry, das kann ich einfach nicht glauben. Dann müsste sie sich das ja selbst beigebracht haben und eigentlich jeden beliebigen Text vorlesen können. Das zu testen ist ja ganz einfach

Wie sieht es denn in anderen Bereichen aus? kann sie zählen, die Farben, ganze Sätze, benutzt sie die ICH-Form? Wann hat sie damit angefangen?

Vermutlich ist deine Maus ihrem Alter voraus, aber das kann sich noch verwachsen, sagt mein Kinderarzt. Es könnte durchaus sein, dass sie z.B. mit 4 jahren auf dem gleichen Stand ist wie andere Kinder ihres Alters. Oder es bleibt bei dem Vorsprung, dann sollte sie evtl. eher eingeschult werden...Aber all das bringt die Zeit. Tests bringen jetzt noch gar nichts, das gehg erst mit ca. 6 Jahren, habe ich gelsen. Und bis dahin: cool bleiben und die Zeit genießen!

LG
Sienna

Gefällt mir

22. Juni 2010 um 22:27

Kenne ich
ich war als kind genauso. eines meiner ersten wörter war elektrizitätswerk, ich hab schon mit nem jahr gequasselt wie irre. schon bevor ich laufen konnte.... das hat sich dann auch durchgezogen bis in die schulzeit, meine erste 2 hab ich in der 7. klasse geschrieben. vorher gab es nur einser, und das obwohl ich nie gelernt habe.
ich bin trotzdem ganz normal, hab ein gutes abi und studiere, aber würde mich jetzt nicht als mega intelligenzbestie bezeichnen. ich war einfach etwas früher dran als kind.... ist doch nicht so schlimm....

warts ab und reg dich nicht auf. ist doch auch irgendwie niedlich oder?

Gefällt mir

23. Juni 2010 um 1:48

Hmm...
Jasmin konnte mit einem Jahr auch schon in ganzen Sätzen sprechen. Mit 3 Jahren hat sich sich das lesen selbst beigebracht. Kurz darauf fing sie mit schreiben an.
Rechnen bis 100 oder so, auch Mal, konnte sie schon vor der Einschulung. Im Wald kennt sie jeden Baum, jeden Strauch! Mit 4 kannte sie alle Automarken usw. die Liste ist lang...
Im Moment lassen wir bei einer Psychologin Ihren IQ testen!
Denn, solche Kinder sind echt nicht einfach...

Unsere Annabell, heute 8 Monate jung geworden kann auch schon sagenhafte 3 Wörter, Mama, Papa und Nein! Nicht durch Zufall, sie spricht sie nach oder sagt sie einfach so!

LG

Gefällt mir

23. Juni 2010 um 9:35


meine tochter liest sich auch bücher vor...

wir haben manche bücher nämlich schon so oft gelesen, dass sie sie - genau wie ich - schon auswendig kann

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen