Home / Forum / Mein Baby / Meine tochter (4) sagte heute...

Meine tochter (4) sagte heute...

29. November 2012 um 19:53 Letzte Antwort: 29. November 2012 um 21:32

zu ihrer erzieherin im kindergarten das sie wünschte das sie ihre mama wäre

letzte woche waren wir bei ihere tante und ihrem onkel und da meinte sie auch zu ihrer tante das sie ihre mama sein soll

ich komm mir grad echt total versagermässig vor...denke mir grad das mein kind mich nicht will und mich nicht liebt das sie nicht gerne bei mir ist und überhaubt....!!!

eig weiss ich das es nicht so ist, zumindest red ich mir das ein und ich hab auch mit ihr geredet, hab sie gefragt warum sie das gesagt hat...sie weiss es nicht...und ob sie mama nicht mehr lieb hat, ob sie eine andere mama möchte..sie meinte nein , ich soll ihre mama sein

aber warum sagt sie das???? das erstemal war schon ein stich ins herz, und ich hätte losheulen können...da dacht ich mir aber noch das sie das sagte weil sie gesehen hat das mein bruder ein toller papa ist und sie ja leider keinen hat. und als sie mir das heute erzählt hat da

ich weiss nicht, sagt mir bitte das eure das auch schon gemacht haben, das es normal ist und ich mir keine sorgen machen muss..

lg

Mehr lesen

29. November 2012 um 20:03

Hmm
ja das dacht ich mir ja auch schon weil die mehr mit ihr spielen,...was mir wieder sagt das ich mehr mit ihr machen muss...letzte zeit blieb das ganz schön auf der strecke aber tut schon verdammt weh.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. November 2012 um 20:06

Meine Tochter...
... hat diese Woche im KiGa erzählt, dass ihr Papa tot sei
Gott sei Dank erfreut er sich bester Gesundheit!

Was meinst du, wie ich da geguckt habe, als die Erzieherin mich fragte, ob bei uns zu Hause alles ok wäre...

Anscheinend normal in dem Alter.

Meine ist gerade 3,5 Jahre alt...

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. November 2012 um 20:35

In dem Alter wollen die Kinder doch auch ihren Papa
heiraten und die Mama solle einen anderen Mann heiraten. Ich glaube, du solltest es ihr nicht zu krumm nehmen. Eine Mama bleibt immer die Mama, ein Kind ist von Geburt an sie emotional gebunden und hat gar keine freie Entscheidung hierfür.

Ich glaube eher, dass du vllt selber das Gefühl hast, dass du keine gute Mama bist, sonst hätte dich die unrealistische Aussage nicht so getroffen. Kann das vllt sein?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. November 2012 um 20:44
In Antwort auf stijn_11981246

In dem Alter wollen die Kinder doch auch ihren Papa
heiraten und die Mama solle einen anderen Mann heiraten. Ich glaube, du solltest es ihr nicht zu krumm nehmen. Eine Mama bleibt immer die Mama, ein Kind ist von Geburt an sie emotional gebunden und hat gar keine freie Entscheidung hierfür.

Ich glaube eher, dass du vllt selber das Gefühl hast, dass du keine gute Mama bist, sonst hätte dich die unrealistische Aussage nicht so getroffen. Kann das vllt sein?

Hmm
ja kann schon sein...grad in letzter zeit vll. bin halt alleine mit ihr und in letzer zeit hab ich leider nicht mehr so oft mit ihr gespielt weil eben auch andere sachen erledigt werden müssen....und ich musste sie oft vertrösten und hatte auch manchmalk einfach keine lust zu spielen....also ja im moment hab ich schon das gefühl ne schlechte mama zu sein

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
29. November 2012 um 21:32
In Antwort auf silje_12055427

Hmm
ja kann schon sein...grad in letzter zeit vll. bin halt alleine mit ihr und in letzer zeit hab ich leider nicht mehr so oft mit ihr gespielt weil eben auch andere sachen erledigt werden müssen....und ich musste sie oft vertrösten und hatte auch manchmalk einfach keine lust zu spielen....also ja im moment hab ich schon das gefühl ne schlechte mama zu sein

Ach, was, kannst Du ja auch nichts für,
daß man ständig so viel zu erledigen hat.

Mein Sohn ist zwar viel kleiner und es ist eine ganz andere Situation, aber er liebt seine Oma, die es genießt, sich bei ihm beliebt zu machen, abgöttisch.

Ab und zu grummelt es mal bei mir und dann sag ich mir wieder schnell: "Konkurenz belebt das Geschäft" und gebe mir halt noch mehr Mühe.
Da man oft wenig Zeit hat, denke ich lieber alles mal ganz kurz machen als gar nicht. Ihn kurz mal durchkitzeln und verfolgen. Ein paar Seiten im Buch mit ihm anschauen, statt zu denken - heut Abend setzen wir uns gemütlich hin und lesen, und es wird dann doch wieder nichts.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: moa_12728818
1 Antworten 1
|
29. November 2012 um 21:16
21 Antworten 21
|
29. November 2012 um 21:02
Von: sannie79
9 Antworten 9
|
29. November 2012 um 20:46
2 Antworten 2
|
29. November 2012 um 18:35
Von: mysie_12361866
2 Antworten 2
|
29. November 2012 um 18:29
Diskussionen dieses Nutzers
1 Antworten 1
|
4. September 2014 um 18:45
4 Antworten 4
|
3. September 2014 um 13:24
6 Antworten 6
|
26. August 2014 um 13:01
23 Antworten 23
|
7. August 2014 um 11:00
2 Antworten 2
|
3. August 2014 um 20:18
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram