Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Meine Tochter (9Monate) mag keine Milch mehr..

Meine Tochter (9Monate) mag keine Milch mehr..

19. September 2007 um 19:56 Letzte Antwort: 19. September 2007 um 21:54

Meine Lea ( bald 9 Monate) verweigert seit ca 1 Woche ihre morgenmilch.
Sie zahnt gerade, sie hat noch keine Zähnchen, kauen kann sie auch noch nicht.
Was soll ich jetzt machen, brot hab ich schon probiert, da wüegt sie nur, Bitte helft mir.
LG
Anna

Mehr lesen

19. September 2007 um 20:01

Welche Milch
meinst du denn? Stillst du sie noch oder meinst du die normale Kuhmilch?

Gib ihr doch Brei, z.B. Griesbrei oder ich gab meinen Jungs auch oft einfach Zwieback in warmer Milch zermatscht, mochten sie auch.

Brot ist noch etwas früh, vor allem wenn sie noch keine Zähne hat. Gib ihr nur warme weiche Sachen, die sie nicht kauen muss, geht schlecht ohne Zähne.

Viel Erfolg.

eversmile

Gefällt mir
19. September 2007 um 20:07
In Antwort auf olwen_12264768

Welche Milch
meinst du denn? Stillst du sie noch oder meinst du die normale Kuhmilch?

Gib ihr doch Brei, z.B. Griesbrei oder ich gab meinen Jungs auch oft einfach Zwieback in warmer Milch zermatscht, mochten sie auch.

Brot ist noch etwas früh, vor allem wenn sie noch keine Zähne hat. Gib ihr nur warme weiche Sachen, die sie nicht kauen muss, geht schlecht ohne Zähne.

Viel Erfolg.

eversmile

Hi eversmile777
Sie bekommt 3er MIlchnahrung.
Abends bekommt sie Griesbrei, kann ich den auch morgends geben? Das Problem wäre noch das sie nicht soviel Flüssigkeit am Tage trinkt, dachte das wenigstens die Milch am morgen trinken sollte. Ja du hast recht das mit dem kauen Doch meine schlaue Verwandschaft meint bei denen geht das auch ohne Zähne, naja.
LG
Anna

Gefällt mir
19. September 2007 um 20:37
In Antwort auf antje_11858595

Hi eversmile777
Sie bekommt 3er MIlchnahrung.
Abends bekommt sie Griesbrei, kann ich den auch morgends geben? Das Problem wäre noch das sie nicht soviel Flüssigkeit am Tage trinkt, dachte das wenigstens die Milch am morgen trinken sollte. Ja du hast recht das mit dem kauen Doch meine schlaue Verwandschaft meint bei denen geht das auch ohne Zähne, naja.
LG
Anna

Mit 9 Monaten
kannst du ihr schon so einiges geben, aber es muss alles weich oder püriert sein.
Trinkt sie denn bei dir Tee oder einfach Wasser? Habe meinen Jungs immer viel Wasser zum trinken gegeben, ist am Besten. Tee würde ich ihr aber nicht in der Flasche geben, sondern einfach zwischendurch mal ein paar Schluck aus einem Trinkbecher.
Und Griesbrei kann sie auch morgens essen, warum nicht?
Lass deiner Fantasie freien Lauf, pürier alles was geht oder weich in Milch ein und probier aus, was sie mag.
Es ist aber auch normal, dass sie weniger essen beim Zahnen. Wenn sie so an sich nicht dünn ist, und schönen Babyspeck hat, dann ist das nicht so schlimm mit dem Essen, aber trinken solltest du ihr oft unterjubeln, auch wenn es nur zwischendurch paar Schluck sind.
Meine KiÄrztin hat gesagt: Genauso wie die Babys ihre Schübe haben und viel Essen, genauso haben sie auch Zeiten, wo sie wenig essen und beides ist vorrübergehend!

lg
eversmile

Gefällt mir
19. September 2007 um 20:45
In Antwort auf olwen_12264768

Mit 9 Monaten
kannst du ihr schon so einiges geben, aber es muss alles weich oder püriert sein.
Trinkt sie denn bei dir Tee oder einfach Wasser? Habe meinen Jungs immer viel Wasser zum trinken gegeben, ist am Besten. Tee würde ich ihr aber nicht in der Flasche geben, sondern einfach zwischendurch mal ein paar Schluck aus einem Trinkbecher.
Und Griesbrei kann sie auch morgens essen, warum nicht?
Lass deiner Fantasie freien Lauf, pürier alles was geht oder weich in Milch ein und probier aus, was sie mag.
Es ist aber auch normal, dass sie weniger essen beim Zahnen. Wenn sie so an sich nicht dünn ist, und schönen Babyspeck hat, dann ist das nicht so schlimm mit dem Essen, aber trinken solltest du ihr oft unterjubeln, auch wenn es nur zwischendurch paar Schluck sind.
Meine KiÄrztin hat gesagt: Genauso wie die Babys ihre Schübe haben und viel Essen, genauso haben sie auch Zeiten, wo sie wenig essen und beides ist vorrübergehend!

lg
eversmile

Also,
sie trinkt normales Wasser aus dem Trinkbecher, versuche ihr auch immer wieder was anzubieten, aber sie kommt höchstens auf 70 ml am Tag.
Kann ich ihr eigentlich die Glässchen ab 8 Monat geben mit fein en Stücken, habs einige Male probiert aber sie würgt nur, oder ist das zu früh?
Ich probier es mal mit Griesbrei, was kann ich ihr noch anbieten?
Danke im Voraus.
LGH
Anna

Gefällt mir
19. September 2007 um 21:25

Hallo Butterkeks07..
danke werde es mal ausprobieren
Wie machst du es mit der Mittagsmahlzeit? Benutze Glässchen, aber nur die ab 4 Monat, wegen den Stückchen, soll ich die weiter verwenden oder gibt es eine Alternative?
LG
Anna

Gefällt mir
19. September 2007 um 21:35
In Antwort auf antje_11858595

Hallo Butterkeks07..
danke werde es mal ausprobieren
Wie machst du es mit der Mittagsmahlzeit? Benutze Glässchen, aber nur die ab 4 Monat, wegen den Stückchen, soll ich die weiter verwenden oder gibt es eine Alternative?
LG
Anna

Die kannste ewig nehmen
angeblich macht HIPP auch WErbung in Altersheimen, da die Herrschaften dort ja auch nicht immer in der Lage sind zu kauen

Solange er sie isst, ist es doch kein Problem. Du könntest auch morgens etwas dünneren Griessbrei mit Obstgläschen anbieten.

lg
Stefanie

Gefällt mir
19. September 2007 um 21:54

Danke..
ihr habt mir geholfen, da bin ich hier nicht alleine, die noch nicht 8 MonatsGlässchen geben freu.
Die älteren in meiner Bkennschaft sagen immer, die bracuht was gescheites, naja damit m einen sie Kuchen, Eis...
Ohman,bin ich froh das ich nicht alleine bin.
LG
Anna und Lea

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers